Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Kreativecke > Stricken und Häkeln


Stricken und Häkeln
...


Loch in der Socke

Stricken und Häkeln


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 30.11.2010, 09:17
Benutzerbild von Annett
Annett Annett ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.11.2004
Ort: Hermeskeil, im Hochwald ganz oben!
Beiträge: 14.874
AW: Loch in der Socke

Hallo Kristina,

es gibt ein Buch, speziell nur mit Männersocken, da ist beschrieben, wie man die Bummerangferse verstärkt stricken kann ohne Beilaufgarn. Ich weiß auch, dass die Autorin auf ihrer homepage die Anleitung dazu vertreibt.

Leider hab ich jetzt keine Zeit mehr, dir genaueres herauszusuchen, vielleicht heute Nachmittag mehr, wenn du noch Interesse daran hast.
__________________
Liebe Grüße
Annett
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 30.11.2010, 14:28
Kristina
Gast
 
Beiträge: n/a
AW: Loch in der Socke

Danke für den Tipp. Habe mal eben gegoogelt. das Buch habe ich gefunden und die HP der Autorin auch Es ist Ewa Jostes,
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 30.11.2010, 14:55
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline   Administrator
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 19.569
AW: Loch in der Socke

Zitat:
Zitat von Dunkelmunkel Beitrag anzeigen
Eine Lösung habe ich nicht wirklich... je passender die Socke, desto haltbarer; aber das weißt Du ja schon. Am Ballen durchgescheuerte Socken werden bei mir nicht gestopft (dauert lange - hält aber nicht lange), sondern gleich neu angestrickt. Dabei verwurste ich gerne Reste. Meine Sockenträger leben auf buntem Fuße
Du meinst du strickst den Ballen und die ganze Spitze neu?

Nicht sicher, ob mir die Lösung gefällt.... (Abgesehen davon, daß ich an der Spitze anfange, weil die Träger die flache Spitze des Anschlags bevorzugen.) So groß sind die Löcher am Ballen ja nicht und der Ballen läuft sich ja wieder schneller durch als die Spitze, das ist ja dann nicht langlebiger.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Nasskalter Nadelblick Dezember 2018
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 30.11.2010, 18:08
Benutzerbild von Annett
Annett Annett ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.11.2004
Ort: Hermeskeil, im Hochwald ganz oben!
Beiträge: 14.874
AW: Loch in der Socke

Hi Kristina,
ja genau, dieses Buch habe ich gemeint. Habe danach schon verstärkte Sohlen gestrickt und war zufrieden mit dem Ergebnis.
__________________
Liebe Grüße
Annett
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 03.12.2010, 21:34
Dunkelmunkel Dunkelmunkel ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.07.2008
Ort: zwischen LA und RO
Beiträge: 17.598
AW: Loch in der Socke

Zitat:
Zitat von nowak Beitrag anzeigen
Du meinst du strickst den Ballen und die ganze Spitze neu?
Ja. Ich trenne von der Spitze an bis hinter die durchgelaufene Stelle auf und stricke neu an. Das kleine Stück, das vorne noch gut wäre, ist wenig Material(-verlust) und schnell gestrickt.

Zitat:
... daß ich an der Spitze anfange, weil die Träger die flache Spitze des Anschlags bevorzugen...
Ich kann mir keine Spitze denken, die man nicht von der einen wie von der anderen Seite her stricken kann, oder habe ich da einen Denkfehler?
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Greiflingfisch ,wie Loch in der mitte wenden pommelchen Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 1 31.07.2009 19:04
Kleines Loch mit der MC6600 stopfen- aber wie? Melaike Janome 8 07.07.2008 16:50
loch an loch und nu? 7-auf einen streich Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 7 12.09.2007 17:12
das loch in der tasche betty´slikeafairy Hüte und Accessoires 9 20.08.2005 10:51
Loch in der Hose Paulchen Maschinensticken: Handhabung und Verarbeitung 8 22.03.2005 20:35


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:31 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,19314 seconds with 17 queries