Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Sticken > Maschinensticken: Software und Digitalisieren - allgemeine Fragen


Maschinensticken: Software und Digitalisieren - allgemeine Fragen
Alles was nicht auf eine spezielle Software paßt.


Vorteile einer Stickmaschine ggü Applikationen

Maschinensticken: Software und Digitalisieren - allgemeine Fragen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 28.12.2017, 08:00
Benutzerbild von Quälgeist
Quälgeist Quälgeist ist gerade online
Mitarbeiter der Redaktion
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.11.2004
Ort: im Adlerhorst, manchmal auch in der Höhle
Beiträge: 18.661
AW: Vorteile einer Stickmaschine ggü Applikationen

Es ist nicht nur die Rahmengröße ein Kriterium, sondern auch bis zu wieviele Stiche die Stickmaschine verarbeitet.
Es gibt Hersteller, deren Stickmuster wundervoll sind, die aber eine sehr hohe Stichzahl haben und bei kleineren Maschinen schnell an die Grenzen stoßen.

Schau Dich im Vorfeld bei den Stickmusteranbietern um, welche Muster Dir gefallen um evtl abschätzen zu können, was für Dich sinnvoll ist.
Es gibt viele verschieden Anbieter und eine Kreditkarte oder Paypal ist meist die Voraussetzung.
Auch da soltest Du Dich umsehen, welche Bezahlmöglichkeiten es gibt, damit Du und der Anbieter zusammen kommen können.


Es gibt einge, wie ich finde, wenige, die mit den kleine Rahmen auskommen, ich bin schnell an die Grenze meines 140*200 Rahmens gestoßen, kann mich damit aber arrangieren.

130*180 oder 140*200 ist eine gute Standardgröße für vieles und daran kann man sehr lange Freude haben.

Ich bin kein Freund des Musterteilens, da man doch meist den Versatz sieht. Dazu gehört schon sehr viel Übung, daß die Übergänge nicht zu sehen sind.
Nur wer von uns Hobbystickern, sofern nicht jemand eine Begabung dafür hat, macht das schon jeden Tag?


Davon abgesehen, fragst Du welche Vorteile eine Stickmaschine gegenüber Applikationen hat.
Es sind unterschiedliche Techniken und, für mich, unterschiedliche Einsatzzwecke.
Ausserdem gibt es auch bei Stickmaschinen die Möglichkeit Applikationen zu sticken, mit mehreren Stoffen im Stickbild oder sog. In-the-Hoop-Dateien.


Am Ende mußt Du Dich fragen, ob eine Stickmaschine in Deinem Leben und bei dem, was Du nähst, Sinn macht.
Ich habe mich lange gewehrt, aber inzwischen mag ich meine Maschine sehr.


Und noch ein kleiner Tipp am Rande, solltest Du Dich für eine Stickmaschine entschieden, nutze bei den Anbietern die Möglichkeit der Wunschlisten. Sonst kann es passieren, daß Du riesige Summen für Stickdateien ausgibst, für die Du evtl. keinen Verwendungszweck hast oder Dir am Ende doch nicht so gut gefallen.
Am Anfang kann eine Stickmaschinenbesitzerin ganz schnell in einen Kaufraus geraten. Woher ich das weiß?

My2cents
__________________
Greets, Ina

redaktion (at) hobbyschneiderin24.de


ina.lusky (at) hobbyschneiderin24.de


Ich bin der Schatten, der die Nacht durchflattert und nicht "Everybodys-Darling".

Geändert von Quälgeist (28.12.2017 um 08:04 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 28.12.2017, 08:15
Benutzerbild von Dotty
Dotty Dotty ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.09.2008
Ort: Graz
Beiträge: 15.343
AW: Vorteile einer Stickmaschine ggü Applikationen

Ergänzung: Für den Versatzrahmen brauchst du dann auch wieder eine Sticksoftware, mit dem du die Datei zuerst aufteilen kannst, damit du sie dann im Versatzrahmen sticken kannst.

Ich hatte lange eine Janome 350E mit einer maximalen Stickrahmengröße von 140 x 200 mm. Den Versatzrahmen (200 x 230 mm) hatte ich zwar auch, habe ich aber nie verwendet, weil ich a) zu faul zum Trennen der Datei in Embird und b) zu blond/untalentiert dafür war.

Ich habe die Maschine dann gegen eine 500E mit einer maximalen Stickrahmengröße von 200 x 280 mm ausgetauscht und bin mit dem großen Rahmen und der Qualität der Maschine sehr glücklich.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 28.12.2017, 09:44
Littletortoise Littletortoise ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.12.2017
Ort: Eifel
Beiträge: 18.405
AW: Vorteile einer Stickmaschine ggü Applikationen

Kaufrausch? Ich? Niiiiiemals

Was genau meinst du denn damit, dass die Maschine bei den Stichen an ihre Grenzen stößt?
Also das Modell was ich mir ausgesucht habe hat einen Rahmen 130x180 und Stiche 650 pro Minute. Ist das eine gute Stichzahl?
130x180 scheint ja noch ok zu sein so wie ich das hier lese ... größer sprengt aber auch mein Preislimit
Wenn die Maschine also jetzt 650 Stiche pro Minute kann braucht sie doch für ein Motiv mit 13000 Stichen einfach nur länger als eine Maschine mit 1000 Stich die Minute? Oder gibt es da noch ein anderes Problem was ich gerade nicht bedenke?

Ich habe mich auch lange gewehrt... Lande aber immer wieder bei dem Gedanken, dass die Möglichkeiten einer Stickmaschine doch echt schön wären und man da noch mehr kreative Möglichkeiten hat. Und da das Nähen mich nun schon ein paar Jahre begleitet und nicht nur eine Eintagsfliege ist, wird es nun wohl doch ernst

Geändert von Littletortoise (28.12.2017 um 09:48 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 28.12.2017, 09:58
Eva-Maria Eva-Maria ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.07.2003
Ort: Gettorf (Schleswig-Holstein)
Beiträge: 16.489
AW: Vorteile einer Stickmaschine ggü Applikationen

Bei der Stichzahl geht es nicht um die Stickgeschwindigkeit (wobei meistens langsamer weniger fehleranfällig ist), sondern um die Stichzahl des jeweiligen Musters - da gibt es Höchstgrenzen für die Maschine.
__________________
Eva-Maria
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 28.12.2017, 10:23
Littletortoise Littletortoise ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.12.2017
Ort: Eifel
Beiträge: 18.405
AW: Vorteile einer Stickmaschine ggü Applikationen

Ohhhh. Ok. und wie finde ich die Grenze heraus? Also bei dem Datenblatt "meiner" Maschine steht nur die Stichzahl pro Minute und bei einem Motiv steht zum Beispiel 13000 Stiche. Woher weiß ich denn dann jetzt ob sie das kann? Das verstehe ich noch nicht so richtig
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Applikationen mit der Stickmaschine Nachtschwaermer Maschinensticken: Handhabung und Verarbeitung 7 10.04.2010 12:22
Videoanleitung für Applikationen mit der Stickmaschine gottima Andere Diskussionen rund um unser Hobby 3 28.02.2007 10:45
vorteile einer overlock? Nicole01 Overlocks 8 04.01.2006 14:10
Applikationen mit der Stickmaschine?! zaubermaus02 Maschinensticken: Software und Digitalisieren - allgemeine Fragen 12 07.12.2005 08:35
Applikationen mit der Stickmaschine ??? Flitterflink Maschinensticken: Handhabung und Verarbeitung 14 02.08.2005 18:33


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:42 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,19816 seconds with 16 queries