Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Community > Freud und Leid


Freud und Leid

Man braucht einen Rat, Hilfe, Schulter zum Anlehnen, Ecke zum Frustablassen und üüüberhaupt - teilt man hier Freud und Leid in der Gemeinschaft, in der man sich wohl fühlt. Denkt aber immer daran - lesbar ist auch dieses Forum für den Rest der Welt.


Muss man sich vom Vermieter alles bieten lassen???

Freud und Leid


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 13.12.2004, 23:57
Benutzerbild von Ernamaus
Ernamaus Ernamaus ist offline
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.05.2003
Ort: Hoyerswerda
Beiträge: 1.831
AW: Muss man sich vom Vermieter alles bieten lassen???

Sagt sich ganz sicher einfach, aber zieh aus, denn lieber Ende mit Schrecken, als Schrecken ohne Ende.
Solche Leute geben nie Ruhe, und du kommst noch in Verruf, weil sie irgendwelchen Sch... über euch erzählt.

LG Katrin
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 14.12.2004, 00:26
Benutzerbild von wuppiuschi
wuppiuschi
Gesperrt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.11.2004
Ort: Wuppertal
Beiträge: 2.083
Reden AW: Muss man sich vom Vermieter alles bieten lassen???

Ich hatte auch mal einen Vermieter, der mir aus dem erhöhten Garten immer in die Wohnung geguckt hat.

ICh hab Fingerfarbe gekauft und richtig tolle Bilder damit auf die Fenster gemalt .
1. konnte keiner mehr reinsehen und
2. braucht man nicht mehr so oft Fenster putzen

Langfristig sitzen die aber wohl am längeren Hebel, denn so macht wohnen keinen Spaß. Ich kenne auch Vermieter die einem vorschreiben wollen wann und womit man seine Fenster putzen muß

Entweder hast du ein Dickes Fell und Ignorierst es, ziehst aus, oder drehst den Spieß mal um, vielleicht merken die auch gar nicht wie penetrant die sind, so Leute solls ja auch geben.

Viel Glück und starke Nerven

Sandra
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 14.12.2004, 00:39
Benutzerbild von MrsDoubtfire
MrsDoubtfire MrsDoubtfire ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.11.2004
Ort: Stade -bei Hamburg
Beiträge: 14.867
Beitrag AW: Muss man sich vom Vermieter alles bieten lassen???

Hallo,

Wir sind in den letzten 2 Jahren 3 (!) mal umgezogen. In den ersten beiden Wohnungen klappte es auch nicht mit Nachbarn / Vermieter.

Davor haben wir glücklich 4 jahre mit unseren Vermietern auf einem Hof gelebt und uns Kinderspielecke, Garten und Schuppen geteilt. Sowas ist aber wohl sehr selten. Wir mußten dann leider beruflich wegziehen. Danach hatten wir eben 2x Pech.

Ich würde auch ausziehen! Da helfen keine Gespräche mehr, dafür ist die Sache schon viel zu verfahren. Ich wünsche Euch auf jeden Fall mehr Glück mit der nächsten Wohnung!
Laßt Euch aber Zeit mit sorgfältiger Suche! Am besten einen Vermieter, der weit weg wohnt, aber dennoch Interesse daran hat, daß die Wohnung in Schuß bleibt. Vielleicht kriegt Ihr ja sogar Mietrabatt, wenn Ihr zur Hauspflege bereit seit? Scheinbar habt Ihr ja auch jetzt viel am Haus gemacht.

Kopf hoch!

Gruß Liane
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 14.12.2004, 00:55
Viola210 Viola210 ist offline
Stoffhändlerin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.11.2001
Ort: Kölnerin, wohnt in GL
Beiträge: 14.868
AW: Muss man sich vom Vermieter alles bieten lassen???

Hallo Eyeore,

ich kann Dir nur empfehlen auszuziehen.

Wir sind vor fast 5 Jahren aus unseren Eigentumswohnung ausgezogen, weil einige der anderen Eigentümerin das Wort Wohnung nie begriffen haben. An eine vorhandene Hausordnung wurde sich nicht gehalten, man hatte ja Eigentum und konnte machen was man wollte.
Z.B. ständig nachts Waschmaschine laufen lassen, Kinder bis 2.00 Uhr nachts durch die Wohnungen toben und spielen lassen, Teppiche über die Balkonbrüstung hängend ausklopfen (Dreck in meinem Wohnzimmer) etc.

Wir haben uns entschieden, dass wir nicht mit diesen Menschen unter einen Dach leben wollten - Eigentum hin oder her = wir sind ausgezogen.

Es wird sicher schwer fallen das Du/Ihr dort auszieht, aber das wird auf Dauer nicht anders gehen.

Die Finderfarbe von wuppiuschi ist doch auch gut und dazu fiel mir.

Hinter das Fenster wo immer reingeglotzt wird, stell doch da ein Schild hin, wie es schon mal an Autos ist: ...wenn Sie diese Schild lesen, fahren Sie zu dicht hinter mir....

Bei Dir müsste stehen: wenn Sie dieses Schild lesen haben Sie wieder Ihren Mieter in die Fenster geglotzt - schämen Sie sich (oder so ähnlich)

Bis Du im Mieterverein als Mitglied? Wenn nicht, dann gehe unbedingt rein - die Fachleute dort wirst Du noch brauchen.

Viele Grüße
Helga
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 14.12.2004, 01:27
Benutzerbild von Eyeore
Eyeore Eyeore ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.06.2004
Beiträge: 14.868
AW: Muss man sich vom Vermieter alles bieten lassen???

Zitat:
Bei Dir müsste stehen: wenn Sie dieses Schild lesen haben Sie wieder Ihren Mieter in die Fenster geglotzt - schämen Sie sich (oder so ähnlich)
sowas in der Art habe ich auch schon gedacht aber irgendwie wieder vergessen.

Aber das werde ich jetzt tun:
Überall wo sie nichts zu suchen haben, werde ich schöne Schilder schreiben mit delikaten Hinweisen.
Wenn sie irgendetwas davon sagt, ist das ja der Beweis, daß sie geschnüffelt hat.

Am dollsten finde ich die Sache mit der Mülltonne.
Ich habe sie sogar beim letzten Besuch durchs Fenster fotografiert.
Die hat unsere Bioabfälle (die immer schön in Zeitungspapier eingewickelt werden) rausgeholt, neben hingelegt, ihren Abfall reingeworfen und unsere Päckchen wieder obendrauf gelegt.
So nach dem Motto: Die merken das ja sowieso nicht.
Sie hat noch frech gemeint: Wenn die Tonne nicht voll ist, kann ich doch was reintun, schließlich ist das ja unser Haus.

Ich stehe auch nicht ständig hinterm Fenster aber seit dem ich weiß was abgeht, beobachte ich sie dann auch ab + zu.
Da wir jetzt eine Digitalkamera haben wird mir hoffentlich mal ein Schnappschuß gelingen.
Diese Woche habe ich leider ziemlich viele Termine. Aber ich werde mir beim Mieterschutzverein einen Termin geben lassen.
Dann bin ich mal gespannt wie sie reagiert wenn sie Post bekommt.


Danke für eure Tips und fürs mitfühlen.

LG
Eyeore
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:31 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,19452 seconds with 14 queries