Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Maschinen > Allgemeine Kaufberatung


Allgemeine Kaufberatung
...


Weihnachtsgeschenk, welche Maschine

Allgemeine Kaufberatung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 22.11.2017, 15:34
Huggge Huggge ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.01.2014
Beiträge: 8
Weihnachtsgeschenk, welche Maschine

Hallo @all

Ich möchte zu Weihnachten meiner Frau eine Nähmaschine schenken. Leider habe ich selbst keine bis überhaupt keine Ahnung vom nähen bzw von Maschinen.
Meine Frau hat früher wohl selbst viel genäht und das auf einer uralten Nähmaschine ihrer Oma. Fragt mich bitte nicht welche das war, das war lange vor meiner Zeit.
In letzter Zeit sprach sie immer wieder mal davon, dass sie gerne mal wieder nähen möchte und sich dafür auch irgendwann mal eine Maschine kaufen will.
Tja, irgendwann ist nun echt ein sehr dehnbarer Begriff. Zudem sprach sie davon sich mal eine vom Discounter zu kaufen, wenn da mal eine im Angebot ist.
Nun, versteht mich bitte nicht falsch. Ich kaufe selbst regelmäßig im Discounter ein, aber ´ne Nähmaschine?

Als Handwerksmeistersohn habe ich gelernt...Nichts ist teurer als billiges Werkzeug. Auch wenn auf der Discounter Nähma Singer draufsteht heißt das noch lange nicht, dass ich da Qualität kaufe. Dann lieber gleich was vernünftiges was auch genutzt wird, als ´ne billige die dann rum steht. Ist ja dann rausgeworfenes Geld)

Ich habe wirklich etliches über Nähma´s gelesen und stundenlange Videos angeguckt und war mir eigentlich ziemlich sicher es wird ein W6 n5000.
Die finde ich preislich noch im Rahmen (mein geplantes Budget +- 500€) hat zehn Jahre Garantie und kann außer Kaffee kochen und La Paloma pfeifen eigentlich alles. Was so in der Foren zu lesen war, fand ich überwiegend auch alles positiv.

Nun sind mir aber doch wieder Zweifel gekommen. Je mehr man liest umso unsicherer wird man.... Meine Überlegung, ist es nicht besser eine hochwertige mechanische Maschine (in meinem Fall ´ne Gritzner 6152) als ´ne günstige computergesteuerte Maschine?
Ich denke mal mit der Gritzner braucht sie bestimmt ne ganze Weile bis sie die ihre Grenzen bringt.

Probenähen fällt eigentlich flach, weil sie sich dann aus falscher Sparsamkeit eine vom Discounter holt. Ich kann mir schon bildlich vorstellen wie sie fluchend vor der Maschine hockt und das Teil am liebsten aus dem Fenster schmeissen würde. Wäre nicht das erstmal :-)

Ich bedanke mich bereits jetzt schon für eure Antworten
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 22.11.2017, 15:43
Huggge Huggge ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.01.2014
Beiträge: 8
AW: Weihnachtsgeschenk, welche Maschine

Zusatzinfo...

habe gerade eine Fred über die Gritzner Tiptronic 4.2 bei euch gefunden....
Noch bessere Alterntive zur W6 N5000 und Gritzner 6152??
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 22.11.2017, 15:53
Benutzerbild von Devil's Dance
Devil's Dance Devil's Dance ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.12.2009
Beiträge: 15.544
AW: Weihnachtsgeschenk, welche Maschine

Gritzner ist wohl bewährte Pfaff-Technik.

Das ist an sich gut, nur hört man immer wieder, dass es Menschen gibt, die Pfaff-Maschinen lieben und welche, die sie hassen.

...wenn du fürchtest (mit Recht!), dass deine Frau eine Discounter-Maschine kaufen würde, schenk ihr doch einen Gutschein über 500 Ocken aus dem Fachgeschäft, und dann geht ihr gemeinsam aussuchen ...

...ach ja, deinen Frau kann sich glücklich schätzen ...
__________________
Grüße aus Meck-Pomm

DD

Mein Blog: "Das Landei"
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 22.11.2017, 16:04
Benutzerbild von moniaqua
moniaqua moniaqua ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.10.2013
Ort: LK RO, westlich von RO
Beiträge: 684
AW: Weihnachtsgeschenk, welche Maschine

Zitat:
Zitat von Huggge Beitrag anzeigen
Nun sind mir aber doch wieder Zweifel gekommen. Je mehr man liest umso unsicherer wird man.... Meine Überlegung, ist es nicht besser eine hochwertige mechanische Maschine (in meinem Fall ´ne Gritzner 6152) als ´ne günstige computergesteuerte Maschine?
Tjaaa - ich kenne Deine Frau nicht Keine Ahnung, wie gerne sie spielt.

Es gibt Frauen, die lieben xyz Zierstiche und Schnörkel, für die wäre Computer-gesteuert schon richtig.

Es gibt Frauen, die nutzen von ihren 14 Stichen 3, zu denen gehöre ich. Seit ich Jersey nähe ist tatsächlich noch einer dazugekommen, der 3er-Zickzack. Dafür nähe ich gerne auch mal ekelhafte Sachen, wie feste Gurtbänder und Leder.

Letztens war ich protzstolz auf mein Maschinchen - die Griffe einer Tasche veranlassten eine Computer-gesteuerte Maschine, jeden zweiten Stich auszulassen. Ich holte dann meine, die nähte einwandfrei. Tag - und Tasche - gerettet

Käme ich auf den Gedanken, jetzt plötzlich viel sticken und so zu wollen, würde ich mir so einen PC mit Nadel holen. Bis dahin bin ich mit meinen mechanischen glücklich (zumal ich letztens gehört habe, dass so eine Stickdatei erstellen auch ewig dauert...)
__________________
Herzliche Grüße
Monika
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 22.11.2017, 17:09
gundi2 gundi2 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.10.2006
Ort: NRW
Beiträge: 17.506
AW: Weihnachtsgeschenk, welche Maschine

Hallo,

in deiner Preisregion gibt es u .a. noch die Elna jeans 3210 Elna - Deutschland - Nähmaschinen - 3210 Jeans
Die hat sich meine Tochter vor ein paar Jahren gekauft,und sie ist sehr glücklich damit. Ich habe auch schon darauf genäht,wenn ich bei ihr war: die Maschine ist robust, zuverlässig und macht, was sie soll.
Und wenn du direkt bei Elna kaufst, bekommst du trotzdem über die einen Händler als Ansprechpartner.

LG
gundi
__________________
Der Pessimist klagt über den Wind, der Optimist hofft, dass der Wind sich dreht und der Realist hisst die Segel. (Sir William Adolphus Ward)
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Welche Nähfüsse passen an welche Maschine ? Herzchen Andere Diskussionen rund um unser Hobby 5 10.07.2011 19:28
Nähmaschine Weihnachtsgeschenk für meine Frau... Aber welche? mininäher Allgemeine Kaufberatung 7 06.12.2010 13:12
Welche Maschine und welche Software? Kiwilette Maschinensticken: Handhabung und Verarbeitung 8 23.07.2010 21:09
Welche füße für welche Maschine? elenayasmin Janome 5 23.11.2007 09:47
Welche Maschine,welche Schnitte? Fino Allgemeine Kaufberatung 8 20.02.2005 19:01


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:02 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,19811 seconds with 15 queries