Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Maschinen > Brother


Brother
...


Innovis 50 Gehäuse öffnen

Brother


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 22.06.2018, 18:14
jettaweg jettaweg ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.09.2014
Ort: im Dreiländereck D / F / CH
Beiträge: 17.725
Innovis 50 Gehäuse öffnen

hallo miteinander;
wie öffne ich die beiden Gehäuseschalen bei dieser Brother innovis 50 ?
Alle Schrauben, die von hinten und aussen zugänglich sichtbar waren, habe ich entfernt;
soweit ich es einschätzen kann, müsste zuerst die hintere Gehäusehälfte entfernt werden, um dann an die Halteschrauben der vorderen zu gelangen... so weit komme ich aber erst garnicht, weil oberhalb des Handradbereichs die Schalen sich nicht gewaltfrei trennen lassen; es scheint, als ob dort noch eine Verschraubung existieren würde...
wer kann mir weiterhelfen oder besitzt ein Servicemanual dieser Baureihe ?
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 23.06.2018, 15:57
Benutzerbild von stoffmadame
stoffmadame stoffmadame ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.07.2005
Ort: Dortmund
Beiträge: 9.666
AW: Innovis 50 Gehäuse öffnen

Aaah ja, nein das sind dann keine Schrauben, aber mir fällt das Wort für die Technik nicht ein. Ich habe es mal vor x Jahren gehört. Das ist bei meiner ACE auch so. Das wird so zusammen geklemmt, da springt dann eine "Nase" über eine Rille, und zack ist es zusammen. Wenn man nicht weiß, wo genau man dann ansetzen muss zum Öffnen ....

Ich hoffe und denke mal, da meldet sich noch jemand, der/die das genauer weiß
__________________
Liebe Grüße,
stoffmadame

Geändert von stoffmadame (23.06.2018 um 15:58 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 23.06.2018, 19:13
jettaweg jettaweg ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.09.2014
Ort: im Dreiländereck D / F / CH
Beiträge: 17.725
AW: Innovis 50 Gehäuse öffnen

Danke trotzdem, ich habs nun selbst geschafft...
es sind aber ganz hinterlistige "Verkrallungen", zwar nur 2, wenn man sie nicht sieht oder vorab schon weiss, wie sie zu öffnen sind, gibts fast keine chance, diese Schalen zerstörungsfrei auseinander zu lösen; diese beiden Krallen erwecken bei mir den Eindruck eines "One-Way-Geräts"...
und das Innenleben sieht auch nicht viel besser aus... wenn ich diese Innovis 50 mit der Elna 5000 oder der Pfaff 1471 vergleiche, tun sich da welten auf... allein schon die "Dimensionierungen" des Motors und der Servos reichen schon...
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 24.06.2018, 18:50
Benutzerbild von josef
josef josef ist offline
Nähmaschinenmechaniker
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.05.2007
Ort: Werneck, Unterfranken
Beiträge: 14.599
AW: Innovis 50 Gehäuse öffnen



diese Firma "B" gibt doch offen zu, daß zugunsten von "schnick-schnack" auf die Lebensdauer verzichtet wird

10 Jahre Gebrauch, dann soll sich der Kunde was neues kaufen
__________________
gruß josef
der nähmaschinen-mechaniker
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 25.06.2018, 18:05
VolkerS VolkerS ist offline
Nähmaschinenhändler
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.06.2008
Beiträge: 71
AW: Innovis 50 Gehäuse öffnen

Zitat:
Zitat von josef Beitrag anzeigen


diese Firma "B" gibt doch offen zu, daß zugunsten von "schnick-schnack" auf die Lebensdauer verzichtet wird

10 Jahre Gebrauch, dann soll sich der Kunde was neues kaufen
Was soll das denn heißen. Meine Erfahrungen sind da völlig anders. Insbesondere "Firma S" oder "Firma V" oder Firma "Firma P" haben da im unter 1000 € Bereich erheblich mehr Probleme - zumindest was unsere Statistik vor Ort anbelangt. 80% der Probleme haben wir mit einem ehemaligen Deutschen Hersteller.

Ich habe mal bei Pfaff gearbeitet und bin von der "alten" Qualität mehr als überzeugt. Was da heute in Asien produziert wird ist doch alles die geleiche Sauce und auf keinen fall besser als andere Asiaten im gleichen Preissegment.
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gehäuse öffnen Optima 630 Optima 630 Husqvarna 12 16.10.2016 22:28
Pfaff 1215 Gehäuse öffnen nähmalte Pfaff 6 24.03.2013 19:40
PS57 Gehäuse öffnen belladonna Brother 2 04.04.2012 23:02
Hilfe, Schraube ins Gehäuse gefallen (brother Innovis 150SE) babysinclair Brother 6 04.03.2012 19:07
Privileg 4434 - Gehäuse öffnen... wie? Susele Quelle: Privileg und Ideal 6 28.03.2011 13:14


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:01 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,40184 seconds with 15 queries