Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Maschinen > andere Marken


andere Marken
...


Warum Handrad nicht rückwärts drehen?

andere Marken


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 10.07.2018, 10:08
MrMurphy MrMurphy ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.09.2017
Beiträge: 49
AW: Warum Handrad nicht rückwärts drehen?

Hallo

Beim Rückwärtsdrehen des Handrads kann (und kommt es in den meisten Fällen auch) zu Fadenverwirrungen beim Unterfaden kommen.

Beim Rückwärtsnähen mit dem dafür vorgesehenen Knopf / Schalter wird nur der Stoff rückwärts transportiert, der Unterfaden wird vom Oberfaden aber wie beim vorwärtsnähen umschlungen und hochgeholt.

Beim Rückwärtsdrehen mit dem Handrad läuft der Greifer jedoch auch rückwärts, fasst den Oberfaden damit nicht, der Oberfaden bleibt häufig an irgendwelchen Kanten und Winkeln hängen. Ergebnis: Fadensalat.

Eine halbe Umdrehung Rückwärts macht meist keine Probleme, zwei, drei, vier volle Umdrehungen nehmen die meisten Nähmaschinen jedoch übel.

Du kannst das bei deiner Nähmaschine auch einfach ausprobieren, dabei kann nichts kaputtgehen. Du musst höchstens die Fäden aus dem Kasten für die Unterspule wieder rauswinden.

Gruss

MrMurphy
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 10.07.2018, 16:30
Benutzerbild von stoffmadame
stoffmadame stoffmadame ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.07.2005
Ort: Dortmund
Beiträge: 9.668
AW: Warum Handrad nicht rückwärts drehen?

Danke, MrMurphy, das ist sehr interessant und hilfreich

Bei meiner ganz alten Victoriamaschine (ca von 1998) hatte ich das im 1. Jahr, dass bei Rückwärtsnähen immer Schwergang entstand, den ich nicht behoben bekam. Also hab ich die immer eingeschickt (die war damals von Plus), der Mechaniker hat es behoben und konnte es mir aber auch nicht erklären, woran das lag, oder wie ich das weg bekam, kann aber sein, dass er das mit dem nicht Rückwärtsdrehen gesagt hatte (ja, ich hatte ihn ans Telefon bekommen ). Dann hab ich mir die Pfaffmaschine gekauft und die Victoria hat es nie mehr gehabt . Aber ich hatte mir gemerkt, dass ich bei ihr auf keinen Fall das Handrad rückwärts drehen darf. Jetzt habe ich sie in der Schule, und da ist das gsd auch nicht passiert
Dank einer mutmachenden Beschreibung von Peterle hier, wie man mit Fadenresten umgeht (mutig das Handrad hin- und her drehen), wüsste ich aber, wie ich das jetzt weg bkäme, glaube ich!
__________________
Liebe Grüße,
stoffmadame
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 10.07.2018, 17:20
lea lea ist gerade online
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2004
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 18.313
AW: Warum Handrad nicht rückwärts drehen?

Zitat:
Zitat von det Beitrag anzeigen
Wenn es nur ein halber Stich (so lange die Nadel im Stoff steckt ist der Stich ja erst ca. halb fertig) mitten in der Naht ist
Zitat:
Zitat von MrMurphy Beitrag anzeigen
Eine halbe Umdrehung Rückwärts macht meist keine Probleme
Danke, daran liegt es wohl, dass ich damit noch nie ein Problem hatte (zu welchem Zweck sollte man auch weiter rückwärts drehen?).

Ich hatte nur irgendwo was gelesen, das sich so anhörte, als schade das Rückwärtsdrehen der Maschine ganz fürchterlich.
Grüsse, Lea
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 21.07.2018, 10:14
Hummelbrummel Hummelbrummel ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.08.2016
Ort: östliches Oberbayern
Beiträge: 18.266
AW: Warum Handrad nicht rückwärts drehen?

Zufällig bin ich gerade auf ein Video gestoßen, wo das auch erklärt wird:
Ca bei Minute 2,5
https://www.youtube.com/watch?v=JgwcV6z6Y4U
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
handrad rückwärts

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Pfaff Hobbylock 786 - Handrad läßt sich nicht drehen ElisabethJosefine Overlocks 24 03.07.2017 20:39
Pfaff 260 Auslösescheibe lässt sich nicht mehr fest drehen AMünch Pfaff 5 27.05.2016 18:31
Handrad läßt sich nicht drehen- näht nicht Jacky3001 Brother 11 13.02.2012 22:41
Pfaff 97 - Nutzstich Einstellknopf lässt sich nicht mehr drehen macrusher Pfaff 1 06.11.2011 15:10
pfaff 362 automatic - Nadel läßt sich nicht nach oben drehen Alea Pfaff 4 12.02.2007 16:39


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:54 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 1,35140 seconds with 17 queries