Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Maschinen > Janome


Janome
...


Wie gerade ist ein Geradstich (bei der DC3050)?

Janome


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 16.08.2009, 16:18
Benutzerbild von bani
bani bani ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.03.2007
Beiträge: 436
Wie gerade ist ein Geradstich (bei der DC3050)?

Nach langer Zeit wollte ich mich vorhin endlich mal wieder an meine Maschine (Janome DC 3050) setzten, weil ich nun endlich wieder in der Verfassung bin, meinen ganzen Projekten nachzukommen.
Bloederweise ist mir dabei eine Sache aufgefallen, der ich bisher eigentlich nie wirklich Bedenken gewidmet habe: die Geradstiche sind irgendwie nicht gerade.
Ehrlich gesagt, ich habe immer gedacht,das muesse so und doch nervt es mich unheimlich.
Deshalb frage ich jetzt mal ganz vorsichtig: muss das so? Wenn nicht, gibt es spontan etwas was es fixen könnte? Mit der Fadenspannung habe ich bereits gespielt (siehe Stiche Mitte).
Sehr ungern würde ich mein Maschinchen jetzt wegbringen müssen, da massig zu nähen ist. Klar, kann ich auch so nähen, aber hmmm.... es nervt ;-)
Oder bin ich evtl einfach zu pingelig?

Über Tipps, Kommentare, etc würde ich mich sehr freuen,
vielen Dank und liebe Grüße,
Bani
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg geradstiche.jpg (48,1 KB, 221x aufgerufen)
__________________
Banis kleine Nähwelt - Mein Nähblog

sowie der tolle neue Gemeinschaftsblog
von Kati und mir:
http://farm4.static.flickr.com/3125/...2903652c_o.jpg
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 16.08.2009, 17:06
Viola210 Viola210 ist offline
Stoffhändlerin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.11.2001
Ort: Kölnerin, wohnt in GL
Beiträge: 14.868
AW: Wie gerade ist ein Geradstich (bei der DC3050)?

Hallo Bani,

also wenn ich das richtig sehe, musst Du die untere Spannung etwas fester machen.
Das heißt: an der Spulenkapsel hast Du eine Art Feder (eher ein Band) dort ist eine kleine Schraube und die muss etwas (immer ninimal anfangen) fester gezogen werden.

Die Spannung einer Spulenkapsel ist dann richtig wenn Du die Kapsel mit eingesetzter Spule nur am Faden festhalten kannst und sie hängenbleibt.

Jetzt versuche, nur mit dem Faden in der Hand, mal ruckartig (jojo-ähnlich) den Faden zu bewegen, dabei darf die Spule nur ein wenig (zeitlupenmässig) rutschen und muss wieder hängen bleiben. Tut sie das, ist Deine Spannung erstmal richtig.

Auf Deinem Foto kann ich den Unterfaden erkennen, das darf aber nicht sein. Man sollte nur den Oberfaden sehen und seinen Einstich nach unten.
Von unten (oder auf der linke Seite) darf man nur den Unterfaden erkennen.

Das kann man am besten regulieren, wenn man zwei verschiedene Farben nimmt. Sobald auf einer Seite nur noch die ein Farbe sichtbar ist, stimmst.

Hab ich das jetzt verständich erklärt?

Gruß
Helga
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 16.08.2009, 19:31
Benutzerbild von bani
bani bani ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.03.2007
Beiträge: 436
AW: Wie gerade ist ein Geradstich (bei der DC3050)?

Danke Helga,
mit Deinem Tipp habe ich es nun geschafft, dass die Nähte bedeutend gerade werden. Leider funktioniert das aber nicht bei ganz dünnem Stoff, wie z.B. Batist, da spinnt sie gern mal und will ihn nur doppellagig. ich denke, ich setzte mich dann morgen nochmal in Ruhe ran, evtl. liegt es gerade einfach an der fehlenden Entspanntheit.
Oder hast Du spontan noch Ideen?
Gruss, Bani
__________________
Banis kleine Nähwelt - Mein Nähblog

sowie der tolle neue Gemeinschaftsblog
von Kati und mir:
http://farm4.static.flickr.com/3125/...2903652c_o.jpg
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 16.08.2009, 21:59
Benutzerbild von Johanna F
Johanna F Johanna F ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.06.2009
Ort: Großraum München
Beiträge: 14.869
AW: Wie gerade ist ein Geradstich (bei der DC3050)?

Hallo,
leg doch Stickvlies oder Butterbrotpapier drunter, und reiss es später ab. Das sollte funktionieren. Einlagig nähen ist bei vielen Maschinen schwierig.

Viele Grüße Johanna
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 17.08.2009, 09:21
Viola210 Viola210 ist offline
Stoffhändlerin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.11.2001
Ort: Kölnerin, wohnt in GL
Beiträge: 14.868
AW: Wie gerade ist ein Geradstich (bei der DC3050)?

Hallo Bani,

Johanna schreibt schon so ähnlich wie ich geantwortet hätte.

Allerdings würde ich eher Seidenpapier (z.B. das zum zum Schnittmuster abkopieren) vorschlagen, weil es dünner ist als Butterbrotpapier und sich leichter abziehen.
Ich hab jetzt extra nicht abreißen geschrieben, weil das bei dünnem Stoff zu gefährlich werden könnte. Also bitte vorsichtig und langsam die Hilflage Seidenpapier wieder entfernen, wobei ich das Seidenpapier unten drunter legen würde, dann kann der dünen Stoff auch besser gleiten.

Einlagig? Du meinst beim versäubern? Näh doch erst und versäubere später gemeinsam oder schneide eine Nahtzugabe zurück und schlage sie in die andere ein und nähe es zu = saubere Versäuberung und auch noch stabil.

Gruß
Helga
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie ist das nun bei der Farbenmix-Paula? Leolinchen Fragen zu Schnitten 10 15.03.2009 19:51
Wie wichtig ist der Fadenlauf bei Futterstoff? Zauberband Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 2 04.10.2007 01:26
hilfe mir ist ein grasser Unfall bei der Overlock passiert Maikäfer Overlocks 14 31.10.2006 23:46
Wie ist bei euch der Herbstmarkt? quiltmum66 Freud und Leid 4 19.10.2005 21:31


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:35 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,19556 seconds with 16 queries