Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Community > Freud und Leid > Boardküche


Boardküche
völlig off topic, die Plaudereien am Küchentisch eben...


Pulli mieft

Boardküche


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 15.12.2007, 11:23
Frau-Jule Frau-Jule ist offline
Schönes für Kleine und Große
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.02.2006
Ort: Wetterau
Beiträge: 15.431
Unglücklich Pulli mieft

Hallo ihr Lieben!

Ich habe ein echtes Problem mit einem meiner Strickpullis: es ist wohl so, daß er mal zu lange feucht war, keine Ahnung, jedenfalls:

Er mieft. Es riecht einfach muffig und feucht, nach Keller oder so, als hätte ich ihn wochenlang getragen. Dieser Geruch ist auch nach mehreren Wäschen nicht rausgegangen.

Es ist einer meiner liebsten Pullis, aber dieser Geruch lässt ihn immer öfter im Schrank bleiben.

Hat jemand eine Idee, wie ich diesen Muff wieder wegbekomme? Das Material ist 50% Co, 50% Acryl.

Ich bin für jeden Tip dankbar!
__________________
Liebe Grüße, Jule
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 15.12.2007, 11:43
sewing-gum sewing-gum ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.01.2005
Beiträge: 14.876
AW: Pulli mieft

Hallo,
ist es ein dunkler Pulli?
Im Forum gibt es ab und zu immer wieder mal Berichte über miefende Wäsche, bzw Wamas...
hier z.B.

IdR betrifft es dunkle Baumwolle und es soll wohl von Bakterien kommen, die aufgrund der ökologischen Waschweise in der Waschmaschine überlegen können.

Die Tipps reichen von 95 Grad Leerlauf mit Essig waschen, Ablaufschlauch säubern bis zu Sagrotan.

Wir haben das Problem jetzt auch und ich nehme dann Sagrotan flüssig, aber das verträgt auch nicht jeder. Unsere Tochter bekam davon Juckreiz.

Essig greift auf Dauer die Dichtungen an.


Aber vielleicht ist es ja auch ein heller Pulli, und ich liege total verkehrt
__________________
Liebe Grüße, Claudia

"Es gibt drei Arten von Lügen: Lügen, Komplimente und Statistiken...."
Benjamin Disraeli
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 15.12.2007, 11:55
Benutzerbild von Danela
Danela Danela ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.01.2005
Ort: Schwabenland
Beiträge: 14.869
AW: Pulli mieft

Zitat:
Zitat von sewing-gum Beitrag anzeigen
Wir haben das Problem jetzt auch und ich nehme dann Sagrotan flüssig, aber das verträgt auch nicht jeder. Unsere Tochter bekam davon Juckreiz.
Hy,

von Sagrotan gibt es auch einen Hygiene Wäschespüler, der ist besser verträglich, ich wiss aber nicht wie gut er auf diese Bakterien anspricht!.

siehe: http://www.sagrotan.de/sf_laundry.php
__________________
:streichelstoff: LG Danela

Dir kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah.
Fernand Joseph Désiré Contandin (Fernandel) 08.05.1903 - 26.02.1971

Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 15.12.2007, 12:11
Frau-Jule Frau-Jule ist offline
Schönes für Kleine und Große
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.02.2006
Ort: Wetterau
Beiträge: 15.431
AW: Pulli mieft

Also, der Pulli ist rot, und es betrifft wirklich nur das eine Teil. Deshalb glaube ich nicht, daß es von der Wama kommt.
__________________
Liebe Grüße, Jule
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 15.12.2007, 12:18
Cira Cira ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.05.2006
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 597
AW: Pulli mieft

Hallo,
da es nicht von der WaMa kommt, würde ich mal den Pulli in warmes Wasser legen, dem Du einen tüchtigen Schuß Essigessenz zufügst. Danach waschen. Bei Pullis aus Baumwolle tritt manachmal auch ein muffiger Geruch nach der Wäsche auf, wenn der Pulli nicht schnell genug trocknet. Da er aber Acryl enthält, nicht in den Trockner geben, sondern möglichst stark auswringen od. etwas schleudern und nochmal in einem saubreren trockenen Frotteehandtuch einrollen und ausdrücken und anschließend in einem warmen Raum trocknen lassen.
__________________
Liebe Grüße
Cira
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:55 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,21235 seconds with 16 queries