Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Schnittmustersuche Kinder


Schnittmustersuche Kinder
...


Festliche, winterliche Kleider

Schnittmustersuche Kinder


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 07.11.2017, 20:17
Benutzerbild von Rumpelstilz
Rumpelstilz Rumpelstilz ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.04.2005
Beiträge: 17.777
AW: Festliche, winterliche Kleider

Haben sich deine Mädels nicht weiter geäussert, ausser dass sie das gleiche Kleid haben möchten? Meine Erfahrung ist, dass Kinder oft eine klare Vorstellung von einem Festkleid haben (z.B. dass es zwingend lang oder zwingend glitzrig etc etc) sein muss und gar nicht auf die Idee kommen, dass man auch etwas anderes darunter verstehen könnte.

Ich habe grad (in einem anderen Zusammenhang) mit meiner 13jährigen Tochter über das Thema festliche Kleider geredet. Sie hat gemeint:

An kleinen Kindern sehen Hängerchen gut aus, also Schnitte "ohne Taille" oder Empirelinie. Kleine Kinder hätten meist ein Bäuchlein und einen kompakten Rumpf. Aber ab Schulalter könne man solche Kleider nicht mehr tragen, weil es nach Kindergarten aussehe. Man brauche dann Kleider mit deutlicher Taille, alles andere sein zu kleinkindhaft.

Und irgendwie hat sie recht, finde ich.

Weiter fand sie, festliche Kleider seien Trägerkleider oder mit langen, engen Ärmeln (also aus Glanzjersey oder sowas). Alles andere sei nicht festlich.

Das fand ich jetzt nicht ganz absolut so, hat aber auch was.

Für sie gehört zu einem festlichen Kleid ein ausgestellter Rock, etwas mit Chiffon oder Spitze und Cutouts.

Auf Cutouts würde ich bei einem Kind verzichten, aber ich würde vermutlich auch ein vom Schnitt her schlichtes Kleid wählen , dieses aber mit einem Chiffon- oder Spitzenüberkleid versehen.

Vorstellen könnte ich mir an deiner Stelle etwas wie dieses Kleid, z.B. mit einem langärmligen Spitzenoberteil ergänzt. Oder mit einem "felligen" Jäckchen wie in einem der Designbeispiele.
(Achtung: ich kenne den Schnitt sowie die Schnittherstellerin nicht, bin nur beim googeln drauf gestossen und er deckt zufällig das Grössenspekturm ab.)

Die Idee mit dem Spitzenüberkleid sieht man bei MacCalls 7680.
Das würde ich mehr ausgestellt haben wollen, ev. mit einem Satinband als Gürtel oder so?

Bei Burda (und auch sonst) sieht ein "Standard-Kinderfestkleid" wohl etwa so aus. Das trifft zwar nur die kleine Grösse, aber so einen Grundschnitt findet man für jede Grösse und liesse sich in jeweils gleicher Variante nähen.
Will man einen etwas ausgefalleneren Schnitt, lohnt sich ein Blick zu den Kommunionskleidern, nur leider erst ab 128. Da ist dann und wann auch ein langärmliges dabei, z.B. dieses. Zwei mit Schnitten, die mal ein bisschen was anderes sind, wären dieses oder dieses. Die beiden finde ich festlich, ohne dass sie viel "Gedöns" brauchen.

Ich weiss, ist irgendwie alles "knapp daneben"...



Und meine Meinung zu Boleros:
Wickelboleros und "nur Ärmel" (gilt das auch als Bolero?) finde ich ok. Diese Boleros mit den vorne abgerundeten Kanten finde ich extrem spiessig.



Das ist aber alles Geschmackssache...
__________________
Martina
'Children of Winter Never Grow Old'
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 07.11.2017, 21:25
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline   Administrator
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 19.318
AW: Festliche, winterliche Kleider

Aber eine verschlusslose Kurzjacke kann ich mir wieder gut vorstellen.

Das könnte dann sogar aus einem bunten Tweed mit Chanel-Optik auch im Miniaturformat gut aussehen. Und ganz sicher nicht 08/15.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Der jährliche Stick-Schreib...
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 07.11.2017, 22:12
Benutzerbild von Ulrike1969
Ulrike1969 Ulrike1969 ist gerade online
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.11.2001
Ort: Nürnberg
Beiträge: 15.983
AW: Festliche, winterliche Kleider

Von minikrea hier diese Idee, ein festliches hängerchen
30002 Dress - paper pattern | MiniKrea
Darunter wird ein passendes Shirt und Leggins getragen.

Ich habe auch bei den amerikanischen Herstellern geschaut, aber häufig sind die Kleider eher sommerlich und der Größenbereich geht meist von 3 - 8 Jahre (8 Jahre entspricht in etwa Gr. 134)
Die beste Auswahl bietet da noch Mccall.

Bei langärmeligen festlichen Kleidern aus Webstoff fallen mir leider die eher traditionellen, oft mit Rüschen versehenen Kleider der 70er Jahre ein.
Wenn euch das gefällt? Schnittmuster findet man bestimmt noch.

LG Ulrike
__________________
Meine Galerie
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 08.11.2017, 11:53
Benutzerbild von Ela
Ela Ela ist offline
ehemalige "Dessouskurs Reisende" und Händlerin ;)
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.08.2001
Ort: Odenwald
Beiträge: 17.511
AW: Festliche, winterliche Kleider

Danke Euch schonmal. Wir standen diesen Sommer ja schon einmal vor exakt derselben Situation mit Hochzeit (und nächstes Jahr sind's gar zwei, jedoch die eine im Sommer), da war auch die Vorgabe "gleich", das war jedoch eine Hochzeit in Bayern mit "Tracht gerne gesehen"-Codedress, das war einfach, hab ich zwei gleiche Dirndl genäht und gut war.
Meine Große ist gerade 8 geworden, die Vorgaben von ihr - schwingen soll's, glitzerig - gerne, rosa/pink/lila.
Der Kleinen (knapp 2) ist das jetzt noch egal, sie findet es einfach nur toll, wenn sie dasselbe anhaben, Kleider jeglicher Form sind für sie toll. Hab halt zwei so richtige "Mädchen-Mädchen".
Ich bin gestern Abend über eine tolle genähte Version des Farbenmix Unique-Schnitts gestolpert (darf ich auch die genähte Variante hier verlinken? Der Link ginge in die Farbenmix-Galerie), das sah superschön aus, ein Kommunionskleid mit kleinem Mini-Shrug dazu, ich glaube fast, der wird es werden.

Habt ganz lieben Dank erstmal fürs Brainstormen!
Liebe Grüße
Ela
__________________
Ich nähe Dessous und Bademode selbst. Warum so viel Geld für so wenig Stoff ausgeben?
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Strickmotivation XI/XII Nov./Dez.2014 Winterliche Weihnachtszeit charliebrown Stricken - gemeinsam und motiviert 48 28.12.2014 21:44
Festliche Kleider für Gr. 122/128 und 164 annilu Schnittmustersuche Kinder 5 17.03.2008 20:01
Winterliche Fensterdeko? Stoffmaus Basteln 13 18.01.2008 20:55
Festliche Stoffe? smiling_ladybug03 Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 5 08.05.2007 20:31
Suche winterliche Applikationsstickdatei maja-maus Stickmustersuche 4 15.11.2005 12:11


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:32 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,62453 seconds with 17 queries