Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Community > Freud und Leid


Freud und Leid

Man braucht einen Rat, Hilfe, Schulter zum Anlehnen, Ecke zum Frustablassen und üüüberhaupt - teilt man hier Freud und Leid in der Gemeinschaft, in der man sich wohl fühlt. Denkt aber immer daran - lesbar ist auch dieses Forum für den Rest der Welt.


Donnerstag, 8.12.16

Freud und Leid


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 08.12.2016, 17:36
Benutzerbild von moka
moka moka ist gerade online
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.01.2006
Beiträge: 1.392
AW: Donnerstag, 8.12.16

Hallo,

bin auch wieder mal dabei. Wir hatten gestern einen ausgesprochen anstrengenden Nachmittag, weil beide Zwillinge 39° Fieber hatten. Sie waren total platt, und wenn mein Mann mir nicht geholfen hätte, hätte ich es alleine nicht geschafft. Wir saßen stundenlang nur im Sessel mit jeweils einem mehr oder weniger schlafenden Kerlchen auf dem Schoß. Mit Fieberzaepfchen waren sie dann wenigstens zum Abendessen zu bewegen. Aber so ist das nun mal mit kleinen Kindern. Heute sind sie bei der anderen Oma und heute Abend kommt die Mama auch wieder zurück.
Ansonsten rotiert mein Kopf wegen der Weihnachtsplanung, welches Geschenk für wen, was essen wir wann mit wieviel Leuten.... usw. Irgendwie werd ich's hinkriegen.
Auf jeden Fall werde ich morgen Plätzchen backen, und dann sehn wir mal weiter.

@Allyson: Ich find's toll, dass du mit deinen Mädchen nähst, das macht sicher viel Spaß, auch wenn's ein bisschen anstrengend ist.

@Christiane: Ich wünsch Euch viel Kraft für die Pflege der Schwiegermutter, das ist sicher alles nicht ganz einfach.

Einen schönen Abend für alle,
moka
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 08.12.2016, 17:56
Benutzerbild von Junipau
Junipau Junipau ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.06.2011
Ort: NRW
Beiträge: 3.497
AW: Donnerstag, 8.12.16

Hallo allerseits,

melde mich auch noch kurz - jetzt ist es schon wieder fast dunkel draußen. Immerhin habe ich mich in der MIttagspause nach draußen bewegt und bin ein wenig durch Sonne und frische Luft gelaufen - meinen Kreislauf bekomme ich aber trotzdem nicht mehr in Schwung heute. Muß ich wohl auf morgen hoffen, vielleicht redet er dann wieder mit mir...

Moka - gute Besserung für die Zwerge! Kranke Kinder sind anstrengend, und das dann gleich im Doppelpack Gut daß Ihr alle mit anpackt!

Meine Weihnachtsliste wächst, so langsam habe ich alles zusammen. Meine Buchhändlerin erkennt mich am Telefon schon an der Stimme Nur für Bruder und Neffen fehlen noch zündende Ideen, letzterer freut sich zur Not über eine Finanzspritze, Bruder bekommt im Zweifel auch ein gutes Buch...

Goldi - es geht Dir ansonsten aber gut, abgesehen von der Weihnachtsunlust? Die ist ja nichts Schlimmes, so richtig in Stimmung bin ich auch nicht - das kommt bei mir immer erst am 24.12., wenn alles erledigt ist Aber wenn Du nur ins Bett willst, klingt das ein bißchen deprimäßig, das ist nicht gut!

Lehrling - ist die Tischdecke jetzt wieder sauber?

So, ein bißchen muß ich noch, habe gerade noch ein paar interessante Dinge entdeckt, dem muß ich jetzt mal nachgehen, nachdem der Drucker alles ausgespuckt hat

LG Junipau
__________________
Sapere aude! Habe Mut dich deines eigenen Verstandes zu bedienen! Immanuel Kant, Was ist Aufklärung, 1784

Meine Galerie: Message - Hobbyschneiderin 24 - Galerie
Ein neuer Versuch: flocke1972, haniah, Junipau, sikibo, sunshine06 und Zippel01 machen Uwyh
Und hier geht's weiter: Uwyh: Zweites Halbjahr
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 08.12.2016, 20:10
Benutzerbild von slashcutter
slashcutter slashcutter ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.02.2006
Ort: Schwarzwald
Beiträge: 17.178
AW: Donnerstag, 8.12.16

Hallo zusammen

Danke für eure lieben Worte und Angebote....ein Problem kommt noch dazu mein Mann und ich haben recht unterschiedliche Vorstellungen darüber wie das Problem zu händeln unf das im Alltag zu bewerkstelligen ist. Ich habe heute mit einer guten Freundin darüber gesprochen und werde mich da rausnehmen....es ist seine Mutter er muss es so machen wie er denkt das es richtig ist und ich werde ihn im Hintergrund unterstützen, aber nicht aktiv da mitwirken.
Ich glaube dann geht es mir auch wieder besser
Ich habe seit ein paar Stunden ziemliches Kopfweh und packe mich jetzt ins Bett.
LG Christiane
__________________
Wer sich bewegen will sucht Wege, wer stehen bleibt sucht Gründe.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 08.12.2016, 20:38
Benutzerbild von Junipau
Junipau Junipau ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.06.2011
Ort: NRW
Beiträge: 3.497
AW: Donnerstag, 8.12.16

Zitat:
Zitat von slashcutter Beitrag anzeigen
Hallo zusammen

Danke für eure lieben Worte und Angebote....ein Problem kommt noch dazu mein Mann und ich haben recht unterschiedliche Vorstellungen darüber wie das Problem zu händeln unf das im Alltag zu bewerkstelligen ist. Ich habe heute mit einer guten Freundin darüber gesprochen und werde mich da rausnehmen....es ist seine Mutter er muss es so machen wie er denkt das es richtig ist und ich werde ihn im Hintergrund unterstützen, aber nicht aktiv da mitwirken.
Ich glaube dann geht es mir auch wieder besser
Ich habe seit ein paar Stunden ziemliches Kopfweh und packe mich jetzt ins Bett.
LG Christiane
Gute Besserung
Nicht einfach, aber heilsam, sich da heraus zu halten - es ist ja auch verdammt schwer, den Eltern beim Verfall zuzusehen... Mein Mann hat da sehr gelitten, als es so richtig losging, inzwischen hat er wohl den größten Teil der Trauerarbeit geschafft. Da brauchte er viel Unterstützung, aber die Dinge direkt bei den Eltern habe ich auch ihm überlassen. Im Hintergrund habe ich allerdings Infos gesammelt, schließlich dann auch den Kontakt zur Pflegevermittlung hergestellt - aber erst, als alle drei an dem Punkt waren, daß sie anders nicht mehr konnten...

Gut, wenn Du Dich schützt! Da muß Dein Mann halt schauen, wo seine Grenzen sind...

LG Junipau
__________________
Sapere aude! Habe Mut dich deines eigenen Verstandes zu bedienen! Immanuel Kant, Was ist Aufklärung, 1784

Meine Galerie: Message - Hobbyschneiderin 24 - Galerie
Ein neuer Versuch: flocke1972, haniah, Junipau, sikibo, sunshine06 und Zippel01 machen Uwyh
Und hier geht's weiter: Uwyh: Zweites Halbjahr
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 08.12.2016, 20:44
Benutzerbild von Lehrling
Lehrling Lehrling ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.11.2004
Ort: OWL
Beiträge: 20.844
AW: Donnerstag, 8.12.16

Zitat:
Zitat von slashcutter Beitrag anzeigen
Ich habe heute mit einer guten Freundin darüber gesprochen und werde mich da rausnehmen....es ist seine Mutter er muss es so machen wie er denkt das es richtig ist und ich werde ihn im Hintergrund unterstützen, aber nicht aktiv da mitwirken.
Ich glaube dann geht es mir auch wieder besser
Ich habe seit ein paar Stunden ziemliches Kopfweh und packe mich jetzt ins Bett.
LG Christiane
ein sehr vernünftiger Entschluß, slashcutter
du mußt dir nicht mehr auf die Schultern laden als unbedingt nötig.
Gute Besserung für deinen Kopf.

Ja Junipau,
soweit ich gesehen habe ist sie jetzt sauber bis auf eine kleinen älteren Rostfleck, der bleibt als besonderes Dekor ich hab sie zum Bügeln weitergereicht, mal sehen ob von da noch Reklamationen kommen.

moka,
kranke Kleinkinder können einen schaffen, ich war dann immer froh wenn sie geschlafen haben ( haben sie meistens). Essen durften sie ruhig überschlagen, das Trinken war wichtig laut Kinderarzt. Gute Besserung den Beiden,daß sie es schnell überstehen und reichlich Abwehrstoffe bilden.

am ersten Socken die Ferse fertig, so mag ich das
__________________
Ist die Heilung von PatientInnen ein nachhaltiges Geschäftsmodell? Frage von Goldman Sachs in einem Investorenbericht über erfolgreiche Hepatitis Medikamente und die Folge, daß dadurch immer weniger PatientInnen zu behandeln sind...
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Donnerstag, 01.12.16 Nixe28 Freud und Leid 27 02.12.2016 10:44
Donnerstag 12.12.13 slashcutter Freud und Leid 13 12.12.2013 19:36
Donnerstag,den 12.1.12 holahop Freud und Leid 12 13.01.2012 11:22
Donnerstag, 16.12.04 exclusive-stoffe Sabine Gegenheimer Freud und Leid 22 16.12.2004 22:32


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:16 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,20089 seconds with 16 queries