Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Schlauchbootzubehör für Transport und Vergnügen - nähen und basteln

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 19.02.2016, 10:58
Benutzerbild von deo
deo deo ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.05.2006
Ort: Dresden
Beiträge: 15.387
Lächeln Schlauchbootzubehör für Transport und Vergnügen - nähen und basteln

Hallo, auf freundlichen Zuspruch werde ich mein Vorhaben jetzt mitschreiben und hoffe auf Beistand, gern Gelächter, von mir aus Kaffeetassen oder Froschlaichklumpen ... was auch immer.
Es wird genäht, konstruiert, gebastelt, geklebt - überhaupt viel getüftelt und etwas geblödelt, das entspannt...

Ich beziehe mich auf Zubehör, was in dem Bastel-Thread: bruchstabile ultraleichte versteifte Platte - woraus fertigen? Schlauchbootzubehör
andiskutiert war und werde aber das gesamte Projekt hier einstellen, wann immer ich dazu Zeit oder Kraft finde.
Damit Neu-Neugierige nicht ständig hin und her klicken müssen, hier die Eckdaten als Etwa-Zitat eingefügt.

Liebe Grüße
von Deo!

Zitat:
Zitat von deo Beitrag anzeigen
Ihr Lieben,

ich wälze ein Projekt im Kopf herum, was bis etwa April fertig sein sollte... ein Luxusproblemchen nur , aber es macht frei und aktiv(er denn je).

Für ein Rucksack-Schlauchboot (ultralight) möchte ich leichtes, sinnvolles Zubehör. Jedes Zubehör soll dann möglichst mehrere Funktionen erfüllen können. Das Gesamtpaket soll lässig im Rucksack spazierengeführt werden können (Transport mit Öffis und am Rad, theoretisch auch beim Kombi-Wandern).

z.B.
Rucksack für Boot, Paddel, Wechselsachen und Kleinzubehör mit abnehmbaren Trägern = Rückenlehne im Boot/ Gepäckaufnahme auf dem Heck/ isolierende Fussbodenschicht.

locker fixierte Spritzdecke = Schutz beim Aufbau vor Glasscherben etc.

eine Gepäckaufnahme für mein kleines Faltrad (etwas am Rad zu transportieren)

eine geänderte Ventillösung für den Luftblasesack des Bootes

ein Tischchen für die Teetassen , ich picknicke liebend gern... und um das geht es jetzt. = Sitzerhöhung unter dem Vordersitz = gleichzeitig ein paddle-float = eine Auftriebshilfe, um allein auf dem Wasser ins Boot zurückzukommen. In meinem Fall eher zum Schwimmen und Wiedereinstieg mitten auf dem Binnengewässer gedacht. = stabilisierendes oder schützendes Element in/ am Rucksackgebilde = Kartenhalterung.

An Materialien hatte ich ultraleichtes Ripstop-Nylon, Fensterfolie, Tyvek, Gurte und Schnallen bestellt, verwurste diverses vorhandenes Zubehör und habe eine Rolle Fussbodendämmfolie aus Schaumstoff von Filzarbeiten vorrätig. Inzwischen reisten eine Schwimmlernhilfe = ein Schwimmbrett und Ventilzubehör an.

Das Boot, ein Faltrad und ein Wurfzelt sind mir im Spätsommer "zugewachsen", Boot und Faltrad sind schon sehr viel im Einsatz gewesen. Das Boot ist fakultativ ein Zweisitzer und auch damit schon rege genutzt worden. Wildwasser fahre ich nicht, aber Flüsse mit geringer Strömung durchaus mal mit Mitstreiter. Im Beispiel die Elbe diesen Frühherbst.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 19.02.2016, 21:01
Benutzerbild von deo
deo deo ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.05.2006
Ort: Dresden
Beiträge: 15.387
AW: Schlauchbootzubehör für Transport und Vergnügen - nähen und basteln

hier noch einmal das "Problem", leicht ist das ganze System, aber nicht eben handlich.
Am Rad hier in der Radtasche extrem provisorisch untergebracht,
die Bootsrolle und das angedachte "Tragesystem".
Das Tragesystem simuliert nur in etwa, was da werden soll. Eine Laptoptasche... ein Müllsack und ein Bootssack mit Boot und Wechselsachen.

20150827_162628.jpg

20160201_150855.jpg

20151003_142816.jpg

20151003_142831.jpg

20160208_174056.jpg

20160208_182322.jpg

20160210_132525.jpg
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 20.02.2016, 00:28
Benutzerbild von deo
deo deo ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.05.2006
Ort: Dresden
Beiträge: 15.387
AW: Schlauchbootzubehör für Transport und Vergnügen - nähen und basteln

Und hier das andere "Problem", 3 Stunden Paddeln auf dem vorderen Sitz ist ohne Lehne bei dem niedrigen Sitz nicht so vergnüglich.

Rückenlehne.jpg
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 20.02.2016, 00:45
Benutzerbild von deo
deo deo ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.05.2006
Ort: Dresden
Beiträge: 15.387
AW: Schlauchbootzubehör für Transport und Vergnügen - nähen und basteln

Im Gegensatz zur Beschriftung, die auf dem aufgeblasenen Boot mit Hilfe einer Kreditkarte "aufgerubbelt" werden sollte:

20150906_210315.jpg

werden die Haltepunkte auf das abgelassene Boot geklebt.
Da hatte ich weitere Haltepunkte dazugekauft und Hela-Weich-PVC-Kleber nebst Härter dazu. Das Zeug sollte 20:1 gemischt werden.
Der Kleber rann im Faden und der Härter floss nur so. Da half auch eine Küchenwaage nichts. Ich behalf mir also mit einer Injektionsspritze und mischte das Zeug nach Gusto. Es härtete binnen Minuten...

Alle 8 Stellen am Boot markieren, etwas aufrauhen und mit Spiritus putzen. Alle 8 Punkte putzen.
Um sauberer zu arbeiten, hatte ich mir aus einer Art Folie Schablonen geschnitten und auf das Boot geklebt. Auf die Stellen für Klebepunkte ohne Stoff -Lasche noch einen kleberfreien Bereich in der Mitte abgeklebt. Die Punkte mit Stoff- Lasche kleben inzwischen vollflächig.

Alle 16 Stellen fein säuberlich und blitzschnell mit Kleber einstreichen, ablüften lassen und dann nochmal das Ganze von vorn. Dann wieder ablüften lassen und nun Punkt für Punkt aufsetzen. Das klebte inzwischen nicht mehr, sondern wird nun mit Haushaltföhn erwärmt und angedrückt, hier halt mit Nudelholz . Die Folienreservierungen hatte ich natürlich wieder abgelöst. Nach 36h hatte ich das Boot dann wieder belasten dürfen.

Danach war der Weg frei, wirklich in die Planung zu gehen. Kaufte ich das Boot noch einmal, würde ich diese Arbeiten hübsch in der Werkstatt machen lassen...

20160207_132901.jpg

20160207_164920.jpg

20160207_122506.jpg

20160207_131852.jpg

20160208_075125.jpg

20160208_092630.jpg

20160208_093551.jpg

20160208_092650.jpg

Geändert von deo (20.02.2016 um 01:37 Uhr) Grund: fehlers
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 20.02.2016, 01:01
Benutzerbild von deo
deo deo ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.05.2006
Ort: Dresden
Beiträge: 15.387
AW: Schlauchbootzubehör für Transport und Vergnügen - nähen und basteln

Jetzt geht es in den Hobbyschneiderbereich rein - und richtig: trennen...

Ich habe einen zu schweren, ungeliebten Rucksack von seinen Tragepolstern "befreit", die Schaumstoffpolster und das netzartige Abstandsgewirk entnommen.
Dann festgelegt, wie "lang" meine Polsterungen sein dürfen und auch müssen, damit sie dann variabel einsetzbar sind. Diese entsprechend etwas gekürzt.
Der Oberstoff ist Ripstop-Nylon, Fallschirmseiden-Qualität, nicht schwerer als etwa 60g/lm.

Dann einfach die Polsterung als Schablone auf mein Ripstopnylon aufgelegt und flott darum herumgeschnitten.
Netzstoff und Oberstoff rechts auf rechts gesteckt,
die Schmalseiten oben/ unten gesteppt, noch einmal beschnitten, und dann verstürzt. Dann das Schaumstoffpolster eingeschoben, von den Längsseiten her gesteckt und abgenäht. Das hatte ich teils mit Reissverschlussfuss, teils mit dem normalen Fuss bewerkstelligt. Die Polsterung stört halt sehr.
20160217_180602.jpg

20160217_184839.jpg

20160217_185247.jpg

20160217_185341.jpg

20160217_191505.jpg
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
blasesack , paddlefloat , schlauchboot , tragesystem , wärmeschutz

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Nähen, Basteln, Werkeln für Tierschutz Projekt - Hilfe, Ideen Martina2011 Caritative Projekte suchen xyz... 5 03.01.2012 20:13
Stoff beim Nähen für den Transport unterlegen Hilmar2001 Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 7 23.03.2011 22:48
Jetzt schon für Weihnachten basteln und nähen???? Jutta Beier Basteln 15 26.08.2007 17:39
Alles zum Nähen und Basteln günstig !!! 1A-Kurzwaren Kommerzielle Angebote 0 13.01.2006 00:47
Ideen gesucht:Nähen und Basteln mit Kindern Bine1963 Nähideen 7 24.02.2005 09:29


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:06 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,23335 seconds with 18 queries