Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


wie versäubert ihr futterstoffe

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 25.04.2005, 23:41
Frosch Frosch ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.01.2005
Beiträge: 14.874
wie versäubert ihr futterstoffe

ich versuche gerade einen sinnvollen stich auf meiner nähma zu finden, um meinen futterstoff auch ordnungsgemäß zu versäubern. im moment rollert er sich nämlich ein egal, welchen stich ich benutze und auch wenn ich ein paar milimeter entfernt von der kante nähe, überwendlichfuß, zickzack etc. alles ausprobiert.

vielleicht ist auch das garn zu dick oder die nadel?

hilfe, denn ich habe keine overlock

ps: und wie versäuber ich form- bzw. teilungsnähte, habe heute abend laut buch eine sicherungsnaht rechts von der eigentlichen nahtlinie gesetzt, damit dann für die rundung eingeschnitten werden kann, aber wie funktioniert dann das versäubern?
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 26.04.2005, 05:49
Benutzerbild von charlotte
charlotte charlotte ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.08.2002
Ort: stadt im quadrat
Beiträge: 14.869
AW: wie versäubert ihr futterstoffe

die formteile würde ich dann vorher versäubern.

beim futter musst du ein bisschen ausprobieren, ob eine dünnere nadel nicht ein besseres ergebnis bringt. aber so ganz zufrieden war ich da nie und habe mir damals eine ov gekauft deshalb.

wenn es ein besonderes stück ist, kann man auch eine hongkong naht machen. das macht zwar mehr arbeit, sieht aber auch sehr gut aus.

diese und auch ein paar andere säume findest du bei

sewnsushi

dann klicken auf "sewing secrets" und dort die naht und saumgrundlagen. am besten downloaden, es lohnt sich.


charlotte
__________________
18
http://cosgan.de/images/midi/sportlich/s030.gif
kampfzwerge können fliegen!

nur noch 1,3 kg bis mir seti eine jacke näht.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 26.04.2005, 06:46
Benutzerbild von Sissy
Sissy Sissy ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.12.2004
Ort: Herne
Beiträge: 16.966
AW: wie versäubert ihr futterstoffe

Ich versäuber Futterstoffe überhaupt nicht, früher habe ich sie mit der Zickzackschere ausgeschnitten und heutzutage schneide ich sie mit der Zackenklinge des Rollschneiders aus (deshalb habe ich zwei, dann brauch ich die Klingen nicht wechseln ). Lediglich den 2-cm-Saum schneide ich gerade, lege ihn zweimal um und nähe ihn ganz normal fest(vorher bügeln).

Gruss
Vera
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 26.04.2005, 07:42
Benutzerbild von signatur
signatur signatur ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.02.2005
Ort: steiermark
Beiträge: 14.898
AW: wie versäubert ihr futterstoffe

mach ich wie sissy (mit zackenschere)
dann kann sich bei dünnen oberstoffen nichts durchdrücken.
signatur
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 26.04.2005, 07:54
Benutzerbild von MissRobinson
MissRobinson MissRobinson ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.11.2004
Ort: Viersen
Beiträge: 15.491
AW: wie versäubert ihr futterstoffe

Ich versäubere die Teile mit der Overlock, nähe zusammen und schneide dann die Teile ein. Das macht dann zwar die versäuberte Kante wieder "kaputt", aber eine andere Lösung habe ich auch noch nicht gefunden.
Vielleicht hat noch jemand einen wertvollen Tip.
Wenn die Naht sich rollt, einfach mal dünneres Garn und Nadel an einem Reststück ausprobieren, aber ich fand das Ergebnis mit der normalen Nähmaschine auch immer etwas unbefriedigend.

LG Kristin
__________________
LG
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:06 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,32484 seconds with 16 queries