Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


einfacher Reifrock

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


 
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 21.03.2006, 22:52
Benutzerbild von tupenga
tupenga tupenga ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.03.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 14.875
einfacher Reifrock

muß hier leider auf bilder verzichten, da mein reifrock schon lange fertig ist.
material: leichte stoffe, plastikprofilleiste 1x1 cm (ca. 1,70,- im Baumarkt 2m lang)
einfaches rockmodell mit einer länge bis kurz unterm po, hab oben der einfachkeit halber gummi eingezogen, 2 halbkreise aus tüll mit einer länge von unterhalb po bis zur erde, je nach umfang des reifrockes verlängern. beide halbkreise zusammennähen und an den oberen rockteil nähen. nun an den unteren rand auf der innenseite des rockes einen stoffstreifen annähen durch den dann die ringe gezogen werden (daher öffnung nicht vergessen .dasselbe etwa in kniehöhe wiederholen. die leisten können im winkel mit einem cutter auseinander geschnitten werden und die einzelnen streifen einziehen. zur stabilität streifen großzügig überlappen lassen.
nach eigener erfahrung geht diese variante leicht zu verformen, daher lasse ich die winkel ganz und ziehe sie mit der winkelspitze nach innen ganz ein, natürlich auch überlappend.
umfang kann je nach belieben variiert werden, je naxchdem wieviele leisten ihr einzieht.
und nun wünsch ich euch gutes gelingen.
Mit Zitat antworten
 

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:48 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,29646 seconds with 15 queries