Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Ovation mit Doppelfaltbinderfuss und Jersey

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 03.06.2017, 22:54
DoHa DoHa ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.06.2017
Beiträge: 1
Ovation mit Doppelfaltbinderfuss und Jersey

Hallo miteinander,

habe mit oben beschriebener Kombination das Problem, dass der Halsausschnitt eines Jersey Kinderkleids zwar eingefasst ist, die Naht aber leider absteht. Habe schon versucht am Jerseystreifen, der durch den Fuß läuft, etwas zu ziehen, aber dadurch legt sich der Streifen auch nicht schöner an. Vorher bügeln hilft auch nicht, wenn der Streifen dann doch durch den Fuß muss.

Ist anzunehmen, dass ein diagonal (schräg) zugeschnittener Jerseystreifen das Ergebnis verbessert oder gilt das nur für Webware (das habe ich vor lauter Frust noch nicht ausprobiert)?
Hat jemand Erfahrung mit der Kombi oder eine Idee?

Herzlichen Dank für Eure Hilfe.
Viele Grüße
Dominique
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 04.06.2017, 10:25
Benutzerbild von dark_soul
dark_soul dark_soul ist offline
Anbieterin bei Dawanda: dark-and-sweet-things
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.05.2007
Ort: Westerwald
Beiträge: 19.172
AW: Ovation mit Doppelfaltbinderfuss und Jersey

Mit der Maschine kann ich nicht helfen.

Aber ich kann dir sagen dass es keinen Sinn macht, Jersey im schrägen maschenlauf zu schneiden...
__________________
Viele Grüße
Bettina

Mein (zur Zeit verwaister) Foto-Blog Dark and Sweet Things Mein Instagram: Dark_n_Sweet_Things
In Arbeit: BOM 6 Köpfe 12 Blöcke - Row by Row Sewing is Cheaper Than Therapy - UWYH bis 31.12.2018
Wie drehe ich Bilder richtig? Ein Tutorial von Nowak
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 04.06.2017, 10:28
Benutzerbild von eboli
eboli eboli ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.02.2009
Ort: Wien
Beiträge: 17.605
AW: Ovation mit Doppelfaltbinderfuss und Jersey

Der schräge Zuschnitt hat bei Webstoffen ja den Sinn, dass sie elastisch werden. Bei Jersey macht das daher keinen Sinn, außer man möchte dies aus optischen Gründen.
Ich vermute mal, dass der Fehler beim Kleid liegt. Den Ausschnitt unbedingt mit einer Stütznaht sichern, sonst dehnt er sich beim Versäubern aus.
__________________
LG
Barbara Boll
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 06.06.2017, 11:42
heija heija ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.01.2011
Beiträge: 17.542
AW: Ovation mit Doppelfaltbinderfuss und Jersey

Oder mit einem kl. Abnäher hinmogeln, dass er sich wieder anlegt? Z.B. vorne, dann wirds wie ein V-Ausschnitt oder an den Schulternähten. Damit kann mans ein bischen retten, aber eine grundsätzliche Lösung ist es nicht.
Evtl den Jerseystreifen stärker ziehen, dass er gedehnt angenäht wird und sich danach etwas (hoffentlich) zusammenzieht? Das Band muß ja deutlich kürzer sein als der Ausschnitt, (dachte ich zumindest immer, ca 80% von der Auschnitt"länge"/weite).
Bei mir stand es auch immer ab, bis ich Schnabelinas Tips las/youtubte. Allerdings verwende ich i.d.R. Bündchenstoff oder buntes elastisches Einfassband, dass ich halt zum Ring schließe und dann so annähe, nicht mit dem Einfasser. Grundsätzlich dürfte es aber dasselbe Prinzip sein: Das Band muß kürzer sein als die Ausschnittweite, damit es nicht beult oder absteht. Machst Du ein breites Bündchen, muß es etwas wie eine Banane geformt zugeschnitten werden, aber das ist etwas ganz anderes als die Geschichte mit dem Einfasser.
Hoffe, ich konnte es verständlich erklären...
Gutes Gelingen wünscht
Heija
die ihren Bandeinfasser auch liebt. Allerdings hab ich einen schmalen, 0,75mm. An einen Ausschnitt mit Jersey hab ich mich allerdings noch nicht gewagt...
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
babylock , doppelfaltschrägbinder , jersey , ovation

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ovation - und was kommt dann?? Irrlicht baby lock 29 31.08.2017 07:50
Babylock Ovation - Probleme mit Fadenspannung etc. Irrlicht baby lock 131 07.02.2017 15:03
Ovation oder 2 Maschinen Overlock und Cover? ayne baby lock 30 14.01.2017 13:46


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:02 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 1,07049 seconds with 17 queries