Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


WIP: Tournüre, die Zweite

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #36  
Alt 01.05.2018, 21:32
Benutzerbild von Miss Parlic
Miss Parlic Miss Parlic ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.07.2016
Ort: BaWü
Beiträge: 82
AW: WIP: Tournüre, die Zweite

Wow das sieht toll aus...und man sieht du hattest viel Freude beim tragen...

Ich befestige all meine Hüte mit Hutnadel, wenn es stark windet dann sogar zwei, und mir ist noch nie ein Hut vom Kopf geflogen =)
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 05.05.2018, 08:16
Benutzerbild von Tarlwen
Tarlwen Tarlwen ist offline
Forumsikone
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.10.2006
Ort: Tor zur Welt
Beiträge: 4.162
AW: WIP: Tournüre, die Zweite

Sehr hübsch geworden!

Ich hatte meinen Hut auch mit Schlaufen und Haarnadeln befestigt, bei mir hat es auch nicht gut gehalten.
Hutgummi geht, so was in der Art gabs auch im 19. Jhd. schon, oder die Hüte wurden mit dünnen Bändchen unterm Kinn oder in Nacken fest gebunden. Je nach Stil auch mit großen Kinnschleifen, meiner Meinung nach halten die allein aber nicht, dafür sitzen sie zu locker.

Am besten hält meiner Meinung nach wirklich eine oder zwei Hutnadeln. Als Basis der Frisur einen festen Pferdeschwanz (und dann weiter frisieren) oder einen Dutt machen und da kommt die Hutnadel durch.

Das Problem bei den herkömmlichen alten und neuen Hutnadeln ist eher, dass sie zu weich sind um durch den harten Buckram durch zu kommen ohne zu verbiegen. Deshalb habe ich mir eine Hutnadel aus einer dünnen Stricknadel gebaut, die kommt durch den Buckram super durch.

Geändert von Tarlwen (05.05.2018 um 08:17 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 09.06.2018, 10:17
Benutzerbild von Ms Deko
Ms Deko Ms Deko ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.01.2017
Beiträge: 54
AW: WIP: Tournüre, die Zweite

Hallo zusammen!

Ich kram' den Thread nochmal hervor, da ich in der nächsten Zeit (Diesmal ganz ohne Zeitdruck ) noch an der Nüre weiterarbeiten möchte.

Zum einen möcht ich die "Front" der Taille nochmal neu machen, da es mich doch ziemlich stört, dass die Knopfreihe nicht gerade ist. Und da habe ich direkt eine Frage: Die Vorderkante ist im Schnittmuster nicht gerade sondern geschwungen, also im Brustbereich konvex - Allein das führt doch schon unweigerlich dazu, dass die Knopfreihe niemals gerade wird, oder? In der Anleitung stand aber auch nichts davon, dass das noch angepasst werden müsste (Oder hätte sich mir das von selbst ergeben sollen?).
Das andere Problemchen auf der Vorderseite sind ein paar Falten, die ich gerne beseitigen würde wenn ich eh nochmal ändere. Ich hänge euch nochmal ein Foto an, wo man das besser sieht.
Und als Letztes stört mich mein Abschluss der Kante in der Mitte unter der Knopfreihe. In meiner Vorstellung hätte sich perfekt eine Spitze genau in der Mitte ergeben, aber die Realität sieht leider doch anders aus.
Und der Kragen ist irgendwie auch noch unsymmetrisch geworden

Wenn das dann erledigt ist möchte ich die Tournüre gerne noch etwas ausputzen, vielleicht mit einem hübscheren Ärmelabschluss, einem Spitzenkragen und eventuell diesem "Ruffle" (Ich habe leider keine Ahnung wie das auf Deutsch heißt, gemeint ist so ein Faltenabschluss am Saum) am Rock.

Da die Tournüre insgesamt so hell geworden ist (Ich wurde gefragt ob ich Heiraten will und die Braut spiele - Nein, diesmal nicht ) würde ich eigentlich gerne noch irgendwas dunkleres hinzufügen. Was genau dieses "Irgendwas" ist weiß ich aber (noch) nicht.

Ich freue mich wie immer über Idee und Anregungen

Liebe Grüße,
Ms Deko

Edit: Hust, Bild vergessen
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg DSC04634.jpg (48,7 KB, 112x aufgerufen)

Geändert von Ms Deko (09.06.2018 um 10:23 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 11.06.2018, 14:59
Benutzerbild von running_inch
running_inch running_inch ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.04.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 15.713
AW: WIP: Tournüre, die Zweite

Zitat:
Zitat von Ms Deko Beitrag anzeigen
Hallo zusammen!

Ich kram' den Thread nochmal hervor, da ich in der nächsten Zeit (Diesmal ganz ohne Zeitdruck ) noch an der Nüre weiterarbeiten möchte.

Zum einen möcht ich die "Front" der Taille nochmal neu machen, da es mich doch ziemlich stört, dass die Knopfreihe nicht gerade ist. Und da habe ich direkt eine Frage: Die Vorderkante ist im Schnittmuster nicht gerade sondern geschwungen, also im Brustbereich konvex - Allein das führt doch schon unweigerlich dazu, dass die Knopfreihe niemals gerade wird, oder? In der Anleitung stand aber auch nichts davon, dass das noch angepasst werden müsste (Oder hätte sich mir das von selbst ergeben sollen?).
An sich ist das schon richtig mit der geschwungenen Form an der Stelle, weil du für die Brust (die durch das Korsett ja etwas höher geschoben wird) entsprechend mehr Stoff dort brauchst. Im Grunde gilt hier das gleiche wie für moderne Schnitte: die entsprechende Stoffmenge (in diesem Fall also den entsprechenden Schwung der Linie) muß man entsprechend seiner benötigten Größe individuell anpassen.

Zitat:
Zitat von Ms Deko Beitrag anzeigen
Das andere Problemchen auf der Vorderseite sind ein paar Falten, die ich gerne beseitigen würde wenn ich eh nochmal ändere. Ich hänge euch nochmal ein Foto an, wo man das besser sieht.
Hier gilt das gleiche: individuelle Anpassungen an den eigenen Körper (im Korsett).


Zitat:
Zitat von Ms Deko Beitrag anzeigen
Und als Letztes stört mich mein Abschluss der Kante in der Mitte unter der Knopfreihe. In meiner Vorstellung hätte sich perfekt eine Spitze genau in der Mitte ergeben, aber die Realität sieht leider doch anders aus.
Und der Kragen ist irgendwie auch noch unsymmetrisch geworden
Das sollte sich ebenfalls aus den entsprechenden individuellen Anpassungen ergeben.



Zitat:
Zitat von Ms Deko Beitrag anzeigen
Wenn das dann erledigt ist möchte ich die Tournüre gerne noch etwas ausputzen, vielleicht mit einem hübscheren Ärmelabschluss, einem Spitzenkragen und eventuell diesem "Ruffle" (Ich habe leider keine Ahnung wie das auf Deutsch heißt, gemeint ist so ein Faltenabschluss am Saum) am Rock.
Du meinst eine Rüsche?

Zitat:
Zitat von Ms Deko Beitrag anzeigen
Da die Tournüre insgesamt so hell geworden ist (Ich wurde gefragt ob ich Heiraten will und die Braut spiele - Nein, diesmal nicht ) würde ich eigentlich gerne noch irgendwas dunkleres hinzufügen. Was genau dieses "Irgendwas" ist weiß ich aber (noch) nicht.

Ich freue mich wie immer über Idee und Anregungen

Liebe Grüße,
Ms Deko

Edit: Hust, Bild vergessen
Du könntest zum Beispiel die geplanten Verzierungen (Rüsche, Ärmelabschluß, Kragen, Knöpfe (?) ...) aus dunklerem Stoff fertigen.
Oder, wenn sich die geplanten Änderungen/Anpassungen nicht so einfach umsetzen lassen, evtl. Teile der Taille (also des Oberteils) aus dunklem Stoff zuschneiden und einsetzen. Also, wenn du sie sowieso auseinandernehmen mußt, meine ich.

Aber bestimmt haben die Könner hier noch weitere Ideen und Empfehlungen für dich.
Ich werde dir jedenfalls weiterhin gespannt über die Schulter blicken und mich an deinen Werken erfreuen.
__________________
Viele Grüße von running_inch

Sich sorgen nimmt dem Morgen nichts von dem Leid, aber es raubt dem Heute die Kraft. - Corrie ten Boom


Wollbestand am 15.01.2018: rd. 9800 g - Verarbeitung ist bereits angelaufen!
(Auf eine genaue Bestandsaufnahme meiner Stoffe verzichte ich aber lieber erstmal noch...)

Geändert von running_inch (11.06.2018 um 15:11 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
SWAP/WIP/UWYH/UFO die Zweite!!! 1babymaus UWYH 445 19.02.2017 15:48
WIP Sommergardrobe die zweite – Ralph Lauren modeste Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 26 01.07.2009 11:55
Wie bekommt die Tournüre mehr Stand? Lasiddhartha Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 6 25.08.2008 11:04
Gute Nacht WIP - Corsage die Zweite Julez Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 7 01.02.2008 09:58
Mein erster WIP der zweite Slip + Babydoll Leronis Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 24 23.11.2007 20:09


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:53 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,36206 seconds with 18 queries