Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > UWYH


UWYH
Use-What-You-Have = heißt, nutze was Du schon hast, besitzt, anwenden kannst. Dieser Forumsbereich kann Materialberge abbauen helfen und neue Impulse bringen.


UWYH - Schnittmuster...

UWYH


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #86  
Alt 01.02.2019, 16:13
dirndltravels dirndltravels ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.07.2015
Beiträge: 351
AW: UWYH - Schnittmuster...

Dankeschöööön. Mal schauen ob ich die Schneeschuhe auspackt und wandern geht. Aber ich glaub da hab ich in Omas Fundus tatsächlich was dabei, das passt. Der Stoff kommt ja eh erst nächste Woche irgendwann, da hab ich ja noch Zeit zum Suchen.
Mit Zitat antworten
  #87  
Alt 04.02.2019, 14:30
dirndltravels dirndltravels ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.07.2015
Beiträge: 351
AW: UWYH - Schnittmuster...

Waaaaaaaaaaaah. Mennnnoooo. Ich hab in letzter Zeit kein Glück beim Bestellen. Auf meine letzte Lieferung hab ich ja auch so lange gewartet. Und jetzt: Email bekommen: wir können den geplanten Termin leider nicht einhalten, Voraussichtlicher Versandtermin: 10. Februar. Klasse. Und ich hatte doch schon einen Zeitplan. Nach dem Plan, hätte ich den Mantel am 10. Februar bereit ANGEHABT! Hmpf.

Ausgeschimpft. Muss ich mir in der Zwischenzeit was anderes suchen. Vielleicht doch mit der Jeans anfangen. Da ist alles daheim.

Im Moment ist es für mich ganz schwer standhaft zu bleiben und keine neuen SM zu kaufen, weil so viele neue Sachen rauskommen.

Meine Makenine pläne hab ich übrigens etwas modifiziert. Den Nachbau der Arenite pants werd ich nicht auf Basis der seamwork moji machen, sondern werd die velara von Schnittgeflüster entsprechend ändern. Da gibt es ja auch die Webwareversion, die laut Renzensionen einen recht tiefen Schritt hat. Genau das was ich such. Und die Moji werden einfach so verissen, dass ich Angst hab, dass da nix richtig sitzt. Und Velara aus Jersey hab ich schon mehrfach genäht und mag ich sehr gern.

so weit so gut. Blöd wenn sich Pläne ändern müssen, aber ich werd was finden um meine Motivation aufrecht zu halten. Und deswegen hab ich ja den Mantel gewählt, weil der mit in den Frühling kommen kann.
Mit Zitat antworten
  #88  
Alt 04.02.2019, 16:10
Benutzerbild von Trizi
Trizi Trizi ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.05.2015
Beiträge: 17.721
AW: UWYH - Schnittmuster...

Darf ich mal fragen, warum Du einen Nachbau planst und Dir nicht das SM für die Arenite Hose kaufst?
Das SM finde ich äußerst raffiniert. Du steckst jetzt Geld (und viel Grips und Zeit) in einen Nachbau, von dem Du nicht genau weißt, ob er wirklich klappt.

Leider hab' ich nicht die Figur für die Arenite (zu viel Hüfte, zu viel Bauch) - sonst würde ich mir die sofort zulegen. Das sieht bei schlanken Mädels einfach super aus.

lg Trizi
Mit Zitat antworten
  #89  
Alt 05.02.2019, 08:56
dirndltravels dirndltravels ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.07.2015
Beiträge: 351
AW: UWYH - Schnittmuster...

Zitat:
Zitat von Trizi Beitrag anzeigen
Darf ich mal fragen, warum Du einen Nachbau planst und Dir nicht das SM für die Arenite Hose kaufst?
Das SM finde ich äußerst raffiniert. Du steckst jetzt Geld (und viel Grips und Zeit) in einen Nachbau, von dem Du nicht genau weißt, ob er wirklich klappt.

Leider hab' ich nicht die Figur für die Arenite (zu viel Hüfte, zu viel Bauch) - sonst würde ich mir die sofort zulegen. Das sieht bei schlanken Mädels einfach super aus.

lg Trizi
Die Antwort ist relativ einfach: Wie im Eingangspost erwähnt, tendiere ich zum Schnittmuster horten. Daher ist mein erklärtes Ziel, nur bereits vorhandene SM zu verwenden wenn geht. Entweder aus meinem Fundus (der ist schon gut gefüllt) oder aus allen beim seamwork vorhandenen, die ich mit meinen Credits dort runterladen kann.
Weil wenn wir ehrlich sind, viele der Schnitte die in der aktuellen ebook Flut auf den Mark geschwemmt werden, gabs schon mal oder ähnlich und ich kann mir ziemlich sicher sein, dass ich den dann auch hab.
Wenn ich ihn noch nicht hab, dann will ich probieren, vorhandenes an zu passen. Auch um etwas dazu zu lernen. Bei den Arenite relativ "einfach" da muss ich noch nicht mal denken. Da gibts einen Hack bei threadsnips für eine Hose mit der gleichen Schnittführung und Taschenform (um die geht es mir hauptsächlich). Und weil ich das ganze gerne etwas lockerer haben will, also wie die Arenite, nehm ich eben die velara.

Ich verbiete mir aber nicht, Schnitte zu kaufen, wenn ich sie denn wirklich, unbedingt haben will und nicht annähernd was in die Richtung finden bzw. ändern so gar nicht klappt.

Das Buch "breaking the pattern" von named hab ich mir auch deswegen gekauft. Da geht es auch darum, aus einem Schnitt, durch kleine Änderungen ganz neue Teile entstehen zu lassen. Mich fasziniert das einfach. Deswegen mag ich auch Baukastenschnitte so gern denk ich.
Mit Zitat antworten
  #90  
Alt 11.02.2019, 11:01
dirndltravels dirndltravels ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.07.2015
Beiträge: 351
AW: UWYH - Schnittmuster...

Der Stoff ist da! Ein wenig dünner als erwartet, aber das passt ganz gut, weil bis ich fertig bin ist eh hoffentlich kalt aus. Vor meinem Auge wird das ein Zwischending aus Trenchcoat und Wollmantel. Also genau das, für was der Schnitt auch da ist.
Die Einlage hab ich tatsächlich auch bekommen. Keine Ahnung was es ist, aber es ist relativ geschmeidig. Es lag eine Watteline daneben, aber die war so dünn und fluselig, dann hätt ich das gleich weglassen können. Beratung gibt's dort leider keine, aber die Dame an der Kasse meinte, das würd sie auch gern hernehmen. Rein von der Haptik her denk ich, das passt.
Bin sehr motiviert loszulegen.

Hab ich erwähnt, dass ich mich unglaublich zamreißen muss, jetzt keine neuen SM zu kaufen? Grad kommt einiges raus, was mit richtig gut gefällt. Aber nein. Finger weg. Die Liste für dieses Jahr steht. Und die kleinen Zwischenprojekte lassen sich locker aus dem Bestand füllen.

lg
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wann ist ein UWYH ein UWYH, und was ist das genau? AndreaS. UWYH 49 18.03.2018 20:35
Schnecken-UWYH violaine UWYH 169 06.01.2016 22:46
Mein Schnittmuster - UWYH Leyona UWYH 103 19.05.2014 00:41
Knudelwolkes UWYH Knudelwolke UWYH 44 15.06.2011 13:22
UWYH für alle-jetzt sind die Schnittmuster dran! Zauber11e UWYH 60 05.05.2009 11:25


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:24 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,24644 seconds with 18 queries