Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Freihandsticken Probleme

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 07.07.2009, 14:32
Jacky3001 Jacky3001 ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.05.2007
Beiträge: 812
Freihandsticken Probleme

Hallo

Ich mußte Hosen Flicken, ich hasse sowas, also habe ich es etwas intressanter gemacht und versuche mich grade mal mit dem Freihandsticken. Ergebnisse sind zwar noch stümperhaft, aber sind dafür ja auch die ersten Versuche.

Jetzt zu meinen Fragen:

1. Eine gewissen Gleichmäßigkeit, das die Stiche alle geordnet eine Fläche füllen, das ist warscheinlich Übung, oder was muß man da beachten?

2. Fadenenden, muß ich die irgendwie verknoten, kann ich die einfach abschneiden, oder geht das dann irgendwann beim waschen auf?

3. Das größte Problem, wenn ich über schon bestickte Fläche sticke, dann verkuddelt sich der Unterfaden nicht mit dem Oberfaden. Das sieht dann so aus, das der Oberfaden eine lange Fadenschnur bildet und der Unterfaden von unten nach oben gezogen über das Stickbild liegt. Die Oberfadenspannung ist bei 3 und die Unterfadenspannung habe ich auch schon mal versucht zu erhöhen. Das ganze passiert auch schon mal wenn der Stoff noch nicht bestickt ist, dann aber nur selten. Doch beim sticken über die andere Stickfläche passiert das nur und es geht nichts mehr. Ich verstehe nicht woran das liegt.

Weiß vielleicht jemand Rat?
__________________
.....ich übe und übe und übe......
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 07.07.2009, 14:45
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline   Administrator
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 18.746
AW: Freihandsticken Probleme

Zitat:
Zitat von Jacky3001 Beitrag anzeigen
1. Eine gewissen Gleichmäßigkeit, das die Stiche alle geordnet eine Fläche füllen, das ist warscheinlich Übung, oder was muß man da beachten?
In erster Linie Übung.
Verbessern kann man das Ergebnis auch mit Stickgarn (ist weniger stark gezwirnt und ergibt dadurch eine bessere "Füllung" der Oberfläche), Baumwollstickgarne glänzen nicht so stark wie Viscose oder Poly, falls der Glanz stört.
Wobei ich in der Regel versuche, keine großen Flächen als "glatt" zu besticken, weil das eben extrem viel Übung erfordert und weil es schönere Möglichkeiten gibt, nämlich Struktur reinzubekommen, indem man passend zum Motiv auch immer wieder die Richtung wechselt.

Auch gut ist es, wenn man erst mal mit nicht so dichtem Stich stickt und eine Art "Unterschicht" anlegt über die man dann quer mit den hinterher sichtbaren Stich drüberstickt. Dann muß keine der beiden Schichten zu dicht sein und der Stoff wird nicht so leicht steif.

Zitat:
Zitat von Jacky3001 Beitrag anzeigen
2. Fadenenden, muß ich die irgendwie verknoten, kann ich die einfach abschneiden, oder geht das dann irgendwann beim waschen auf?
Entweder ein paar Mal auf der Stelle nähen oder bei größeren Flächen irgendwann später noch mal drübernähen.

Paranoiker geben auf die Unterseite noch einen Tropfen Fraycheck. (Ich sticke immer alle Flächen mit einer Farbe in einem Rutsch durch und schneide dann vor dem Farbwechsel nur die Oberfäden ab. Die Unterfäden bleiben.)


Zitat:
Zitat von Jacky3001 Beitrag anzeigen
3. Das größte Problem, wenn ich über schon bestickte Fläche sticke, dann verkuddelt sich der Unterfaden nicht mit dem Oberfaden. Das sieht dann so aus, das der Oberfaden eine lange Fadenschnur bildet und der Unterfaden von unten nach oben gezogen über das Stickbild liegt.

Hm.
Das könnte passieren, wenn du den Stickrahmen zu schnell für die Nadelgeschwindigkeit bewegst.
Oder es liegt an der Nadel.
Auch beim Freihandsticken geht es mit der Sticknadel am besten. (Ich bin ein Snob und nehme dafür am liebsten die Titannadeln von Organ, normale Maschinensticknadeln tuns aber auch. )
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
SO! Pattern, Dinah Lady (Hose)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 07.07.2009, 15:27
Jacky3001 Jacky3001 ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.05.2007
Beiträge: 812
AW: Freihandsticken Probleme

Danke für eure schnellen Antworten.
Doro, nee, so meinte ich das gar nicht, ich nähe Flicken und mach die dann auf die Hosen. Aber die wollte ich besticken, sind ja für Kinderhosen.

Was genau ist denn an Sticknadeln anders? Die habe ich natürlich nicht da und komm auch immer nicht so schnell an solche Sachen. Wohne doch im Wald auf einem von den sieben Bergen, ganz schlimm wenn man was braucht.

Also am Tempo kann ich mir gar nicht vorstellen, das es daran liegt, weil ich da schon alles möglich durchprobiert habe.

Ich versuchs weiter, aber bitte gebt mir noch mehr Imputt.
__________________
.....ich übe und übe und übe......
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 07.07.2009, 15:57
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline   Administrator
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 18.746
AW: Freihandsticken Probleme

Die Sticknadeln haben ein größeres Öhr, damit der Faden besser durchgleitet und sie ist spitzer.

Bevor du dich weiter ärgerst, besorge Sticknadeln, das ist effizienter. (Rate, woher ich das weiß... )
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
SO! Pattern, Dinah Lady (Hose)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 07.07.2009, 17:36
alexa175
Gast
 
Beiträge: n/a
AW: Freihandsticken Probleme

Hab das Freihandsticken auch schon versucht und ja, man braucht viel Übung dafür. Ich nehm dabei die Oberfadenspannung etwas zurück. Auch das spezielle Maschinenstickgarn verarbeitet sich meiner Meinung nach besser als Nähgarn, zumal der Maschinenstickunterfaden extrem fein ist. Ansonsten hilft nur weiterüben, geht mir auch so. Liegt mal kein Nähprojekt an, wird hin und wieder mal etwas geübt.
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Freihandsticken: Flügel schoki123 Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 10 28.04.2009 11:56
Fragen zum Freihandsticken Leiser_Traum Andere Diskussionen rund um unser Hobby 6 31.10.2008 13:29
Ich übe mich im Größenwahn(Freihandsticken) Leiser_Traum Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 28 24.03.2008 13:10
Freihandsticken sushile Maschinensticken: Handhabung und Verarbeitung 4 10.06.2005 18:59


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:01 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,19941 seconds with 17 queries