Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Maschinen > Brother


Brother
...


Brauche Hilfe bei Einstiegsprolemen beim Sticken mit der InnovIs 950

Brother


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 14.01.2012, 23:32
Benutzerbild von zwergmerleon
zwergmerleon zwergmerleon ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.11.2011
Ort: Düren
Beiträge: 14.869
Unglücklich Brauche Hilfe bei Einstiegsprolemen beim Sticken mit der InnovIs 950

Juchu, ich bin endlich stolze Besitzerin einer InnovIs 950 und natürlich eifrig dabei alles auzuprobieren was das Schmuckstück so kann.
Mein erster Stickversuch gestern war eine Musterdatei die bereits auf der Maschine vorhanden war und aus Kreuzstichen bestand. Von oben sah das ganze wunderbar aus, aber als ich dann den Rahmen rausgenommen habe...Vom Unterfaden war praktisch nichts mehr zu sehen und auf der Rückseite des Stoffes waren jede Menge Schlaufen zu sehen.

Da ich vermutete das dann also die Oberfadenspannung zu gering ist habe ich heute mit einem Freebie aus den weiten des Netzes (eine Eule in einer runden Umrandung) probiert. Fadenspannung war gestern auf 4, in der Anleitung hatte ich gelesen man soll doch zwischen 2 und 6 einstellen beim Sticken. Da der Unterfaden komplett weg war gestern hab ich dann heute gleich auf 6 eingestellt. AAAAber: heute war der Oberfaden praktisch nicht vorhanden - Auf Vorder- und Rückseite des Stoffes war praktisch nur Unterfaden zu sehen - also Fadenspannung runtergeregelt und runtergeregelt - bis auf 0!!!! dann war zwar besserung zu erkennen aber es war immer noch deutlich zu viel Unterfaden auf der Oberseite zu sehen. Eine Umrandung bestand aus so einer Art "Perlenschnur" also immer mit kleinen Punkten versehen. Diese waren zur Hälfte aus Ober- und zur anderen Hälfte aus Unterfaden...

Da ich die Welt nicht mehr verstanden habe hab ich mit der gleichen Einstellung noch mal eins von den Kreuzstichmustern aus der Maschine laufen lassen, aber wie erwartet wegen der nicht vorhandenen Fadenspannung ein ähnliches Ergebnis wie gestern erhalten...Daher hab ich hier die Fadenspannung wieder raufgesetzt - bis auf 7 - ohne Besserung!!! Oberfaden auf der Oberseite noch ok, aber auf der Unterseite kaum Unterfaden zu sehen...Ich verstehs nicht.

Als letzten Versuch habe ich dann ein weiteres Schneeflockenfreebie mit Oberfadenspannung 6 angeworfen. Nach gut der Hälfte der Vorstiche kams zum Fadenriss. Hab die Spannung auf 5,5 runtergeregelt und bekam ein wirkich brauchbares Ergebnis.

Einerseits freu ich mich natürlich, aber ich verstehe es trotzdem nicht. Ist das Ergebnis eventuell auch von der Datei abhängig???? Ich könnte ja dann verstehen wenn das Bild irgendwie unsauber ist, aber Auswirkungen auf die Fadendspannung?

hat einer von euch vielleicht einen guten Tipp für mich?
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 14.01.2012, 23:44
Benutzerbild von sticki
sticki sticki ist offline
Händlerin, Textilveredelung und Design
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.02.2005
Ort: Rlp
Beiträge: 15.828
AW: Brauche Hilfe bei Einstiegsprolemen beim Sticken mit der InnovIs 950

Ich denke du machst Einfädelfehler. Mach das bitte wirklich korrekt nach Anleitung - oben und unten! Beim Obergarn immer das Nähfüßchen vor dem Einfädeln heben. Und bitte auch nicht wie wild zwischen verschiedenen Garnen und auch nicht Stickmustern hin und her springen.
Zur korrekten Spannungseinstellung am besten eine Blockschrift - so ca. 2 cm hoch - aus der Maschine sticken.
__________________
Gruß

Alles was ich hier so schreibe ist nur meine ganz persönliche Meinung.

kostenlose Stickmuster
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 15.01.2012, 05:51
Benutzerbild von Ulla
Ulla Ulla ist offline
Nähkursleiterin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.08.2002
Ort: Würselen bei AACHEN
Beiträge: 17.491
AW: Brauche Hilfe bei Einstiegsprolemen beim Sticken mit der InnovIs 950

Hattest du eine Einführung? Es ist Aufgabe deines Händlers dir zu zeigen wie du die Maschine korrekt bedienst. Dafür hat er dein gutes Geld bekommen! Dabei kann auch leicht festgestellt werden, ob der Fehler evtl. an der Maschine liegt!
__________________
Lieben Gruß ULLA
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 15.01.2012, 17:51
JoLe JoLe ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.01.2011
Beiträge: 480
AW: Brauche Hilfe bei Einstiegsprolemen beim Sticken mit der InnovIs 950

Ich habe die 900er, also das Vorgängermodell. Zu Beginn hatte ich ähnliche Probleme. Du musst wirklich ganz genau einfädeln. Wenn Du die Unterfadenspule einsetzt, achte auf die korrekte Führung und dass die Spule auch wirklich unten drin liegt.
Ich hatte außerdem Schwierigkeiten beim richtigen Einspannen (eine Katastrophe war das, ich bin verzweifelt)... aber die Übung machts!
Außerdem wichtig: Nimm richtiges Unterfadengarn, KEIN normales Nähgarn. Das hat eine andere Dicke...
Ich sticke übrigens mit einer Oberfadenspannung von knapp über 1.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 15.01.2012, 19:07
Brokkoli Brokkoli ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.02.2010
Beiträge: 14.879
AW: Brauche Hilfe bei Einstiegsprolemen beim Sticken mit der InnovIs 950

Hallo,

ich habe auch die 900er. Ich hatte anfangs ähnliche Probleme. Ich habe dann an der Unterfadenspule die Spannung geändert ( in deinem Fall würde ich sie etwas lockern) uns seit dem klappt es ohne Probleme.

Gruß
Brokkoli
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Rückwärts bei der Innovis 950 problematisch *ilsebilse* Brother 7 02.10.2011 14:49
Komische Geräusche beim sticken mit der Innovis 950 weig Brother 2 16.08.2011 22:49
Brother Innovis 950 - Probleme beim Sticken Stürmchen Brother 7 09.04.2011 21:46
brother innovis 1200 problem beim sticken mit der fadenspannung nordsternchen Maschinensticken - Software: Brother 4 20.12.2007 17:34
Brauche Hilfe!!!Löcher beim Sticken!!! HannaimWunderland Maschinensticken: Handhabung und Verarbeitung 20 27.09.2006 12:59


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:38 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,20831 seconds with 18 queries