Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen

Was nehme ich wofür? Diskussionen rund um die Auswahl der Materialien haben hier ihren Platz.
Bezugsquellen(suche- oder angabe) gehören hier nicht hin, die kommen in den Markt.


Prym Ösen mit dem Hammer einschlagen oder doch Zange?

Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 10.12.2012, 20:40
Stofftroll Stofftroll ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.12.2010
Ort: Spreewald
Beiträge: 14.869
Prym Ösen mit dem Hammer einschlagen oder doch Zange?

Hallo,
nähe gerade Jeanstaschen, in denen ich Ösen brauche um ein Verschlußband durchzuziehen. Habe vor Jahren mal Prymösen gekauft und versucht sie mit dem Hammer einzuschlagen. Es hat überhaupt nicht geklappt. Vielleicht lags ja auch an mir-keine Ahnung. Mit den Druckknöpfen wars genauso. Hab dann die Finger davon gelassen. Druckknöpfe benutze ich mittlerweile von Kam Snaps-wunderbar. Bloß was mach ich jetzt mit den Ösen. Was könnt Ihr mir empfehlen? Stimmt es, das die Zange nur für 3 und 4mm Ösen geht? Dann käm sie sowieso nicht infrage, da ich sie größer brauche.

Liebe Grüße
Stofftroll
__________________
Liebe Grüße
Anne
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 10.12.2012, 21:11
Benutzerbild von Sini
Sini Sini ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.02.2007
Ort: Oberallgäu
Beiträge: 15.596
AW: Prym Ösen mit dem Hammer einschlagen oder doch Zange?

Wenn Du evtl in Zukunft vor hast häufiger Ösen zu brauchen empfehle ich eine Ösenpresse. suehe auch den Thread hier gleich drunter.

Ansonsten frag doch mal bei Änderungsschneiderei oder Schuhmacher ob due evtl so eine Presse haben und Dir flugs die Ösen anbringen.
Mit Prym wird man nicht glücklich wenn es länger halten soll...
__________________
Viele Grüße
Sini

jede unkonventionelle Herangehensweise ist gerechtfertigt, wenn sie zu einem guten Ergebnis führt!
(aus dem Buch "Schnittvorlagen entwerfen und abwandeln")
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 10.12.2012, 21:26
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline   Administrator
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 18.662
AW: Prym Ösen mit dem Hammer einschlagen oder doch Zange?

Also bevor ich die Variozange hatte, habe ich Prym Ösen mit dem Hammer eingeschlagen. Das ist zwar mühsam, hat aber immer funktioniert. Ich habe es schon lange nicht mehr gemacht, aber ich glaube, da war immer noch ein Werkzeug dabei. (Man darf also nicht beim ersten Mal schon den Nachfüllpack kaufen, sonst fehlt einem das Werkzeug.)

Ich habe jetzt nichts gemacht, was übermäßig Last aushalten mußte, aber in Kleidung und Taschen hat es immer gut gehalten.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Revue de Presse: Burdastyle Juni 2018
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 10.12.2012, 22:04
Benutzerbild von Krissy1401
Krissy1401 Krissy1401 ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.11.2010
Ort: Rheinland-Pfalz
Beiträge: 318
AW: Prym Ösen mit dem Hammer einschlagen oder doch Zange?

Ich möchte meine Prym Zange nicht mehr missen. Das geht so leicht damit, das kannst du mit dem Hammer bzw. dem beigefügten Werkzeug nicht vergleichen. Ich finde sogar, dass Druckknöpfe leichter anzubringen sind wie KamSnaps.

Auf allen Prym-Produkten, die du mit der Zange anbringen kannst, ist ein entsprechendes Zangensymbol angebracht. Wenn das Symbol fehlt, gehts nur mit dem beigefügten Werkzeug. Kannst ja mal schauen, ob das Zangensymbol auf deiner Packung drauf ist. Wenn nicht, brauchste sie auch nicht.
__________________
LG Krissy

Mein Blog
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 11.12.2012, 07:45
Stofftroll Stofftroll ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.12.2010
Ort: Spreewald
Beiträge: 14.869
AW: Prym Ösen mit dem Hammer einschlagen oder doch Zange?

Hallo,
danke Euch allen für Eure Antworten. Werde mir die Prym-Ösen noch mal anschauen. Wenn auf meiner GRöße das Zangensymbol ist werde ich es mal versuchen.

LG
Stofftroll
__________________
Liebe Grüße
Anne
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ösen einschlagen lassen, wo? Stichling Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 10 17.05.2010 19:59
Problem mit meiner Ösen-Zange Drucilla Andere Diskussionen rund um unser Hobby 10 11.07.2006 11:53
Hohlnieten!Mit Hammer o. Zange... Fino Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 11 30.05.2006 10:08
Ösen mit Prym-Zange einbringen... maro Andere Diskussionen rund um unser Hobby 8 28.12.2005 17:49
Ösen einschlagen funktioniert nicht Xanna Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 25 27.06.2005 16:57


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:30 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,30967 seconds with 17 queries