Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


WiP - die Restrukturierung meines Nähzimmers

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 04.09.2013, 19:59
Benutzerbild von Quälgeist
Quälgeist Quälgeist ist offline
Mitarbeiter der Redaktion
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.11.2004
Ort: im Adlerhorst, manchmal auch in der Höhle
Beiträge: 18.498
WiP - die Restrukturierung meines Nähzimmers

Es ist an der Zeit, mein Nähzimmer neu zu organisieren und zu restrukturieren.
Denn Struktur ist mir abhanden gekommen. Ich habe nichts gegen kreatives Chaos, ABER.... doch nicht so wie es aktuell bei mir aussieht

Ganz eindeutig habe ich einen Mangel an Stauraum. Das ist ein Thema, daß vermutlich jede von uns kennt.
Mit dem Einzug der Stickmaschine in meinen Fuhrpark nahm die Platznot zu.
Stickutensilien wollen auch ordentlich untergebracht sein und ich gebe es gerne zu: ich liebe das Farbenspiel der Garne, wenn sie entsprechend aufgreiht dastehen

Die Bestandsaufnahme ergibt:
  • viele Näh- und Stickgarne
  • viele Stickvliese
  • viele Stoffreste
  • nochmehr Stoffe
  • mehrere Meter Nähbücher und auch Kochbücher, die in dem Zimmer bleiben sollen
  • eine Menge Einzelschnitte und Nähhefte (Knip, Burda, Threads...), die ich so ungerne aussortiere
  • Stoffmalfarben
  • diverse Schablonen
  • Borten und Bänder
  • Aufnäher
  • 2 Hebelpressen mit Zubehör
  • 4 Maschinen inkl. Zubehör
  • 1 Bügelstation
  • 1 Schneiderpuppe

Zur Verfügung stehen:
  • 15m² im Rechteck
  • ein Maschinentisch von 2m breite, 60cm tiefe und 72cm in der Höhe, den ich unverändert an Ort und Stelle lassen werde
  • ein Arbeits- und Zuschneidetisch als Mittelpunkt des Zimmers, der es auch bleiben wird. Schließlich habe ich mir den ja extra bauen lassen
    Der Tisch hat die Maße 150*100cm. Höhe 90cm. Aufgeklappt kann ich die Maße 200*100cm haben oder 150*150cm. Für alles ausreichen, was ich bisher gemacht habe
  • 3 Regalboxen von hier, die ich behalten möchte
  • 1 über 100Jahre alte Holztruhe aus dem Familienbesitz, deren Inhalt Familienspiele sind, die leider auch im Zimmer bleiben muß

Zur Disposition stehen:
  • 1 Regal aus Hülsta Now!2
  • 1 deckenhoher Schrank Hülsta Now!2
  • 2 Sideboards mit Türen und Schubladen Hülsta Now!2

Der Hülstakram wird entsorgt. Dafür habe ich keine Verwendung mehr und da es diese Teile im Programm nicht mehr gibt, werde ich sie auch nicht aufheben.
Hier hatte ich mich damals verkauft. Ich hatte auf mehr Langlebigkeit gebaut. Da hatte ich mich für das falsche Now!-Programm entschieden.

Der Arbeitstisch steht in der Raummitte und darüber die Deckenleuchte mit Tageslichtröhren.
Das bedeutet, daß ich alles an den Wänden entlang bauen werde/ muß. Als kurzgeratener Mensch spielt sich bei mir bisher fast alles auf max. Augenhöhe oder bis zu den Zehenspitzen ab.
Wenn ich mir mein Zimmer so ansehe, gibt es eine Wand, die längste, die nach oben einfach kahl ist. Dort nach oben zu bauen wäre eine gute Idee.

Ich gehe mit vielen Gedanken und Ideen schwanger und wie das so ist, wenn man Urlaub hat, kann man ja auch mal zu dem gelb-blauen Möbelriesen gehen. Auch wenn ich kein großer Fan davon bin, in diesem Fall vermute ich dort die besten Lösungsmöglichkeiten.
Ich hasse bunt zusammengewürfel

Die Farbe der Möbel wird weiß werden.
Die Möbel werden in Teilen Türen haben um den Staub durch die Stoffe zu minimieren.
Es wird Regalflächen geben, die offen sind um dort durchsichtige Plastikboxen aus dem Baumarkt hinzustellen, die ich bereits habe.

Nachdem wir also einen Gang durch die schwedische Möbelwunderwelt gemacht haben, sind folgende Möbel-Programme in mein Blickfeld geraten:
  • Besta
  • Billy
  • Galant
  • Pax

Alle 4 Programme bieten die Möglichkeit mit unterschiedlichen Schranktiefen zu arbeiten oder warten mit interessanten Verschlußmöglichkeiten auf.

Dieser WiP wird sicher über einen längeren Zeitraum gehen: so ca. bis zum Jahresende.
Zum einen, weil ich mich nicht so recht entschließen kann, zum anderen möchte ich nächstes Jahr nicht schon wieder von vorne anfangen müssen.
Es muß wohl überlegt und durchdacht sein.
Dazu werde ich Bildchen malen, Tabellen mit benötigtem Material erstellen und Kosten ermitteln.

So, sollte hieran jemand Interesse haben und genügend Ausdauer besitzen, dann ist er oder sie eingeladen dem Arbeitszimmer-WiP zu folgen.
Für mich ist es spannend zu sehen, wie sich mein Arbeitszimmer im Lauf der Jahre verändert hat und weiter verändert und wenn ich alte Bilder betrachte, dann staune ich sehr.

So sah das Zimmer mal aus, ich glaube, daß war 2008-2009:

Arbeitstisch.JPGArbeitszimmer8.jpg
Stoffvorrat.JPGStoffchaos.jpg
__________________
Greets, Ina

redaktion (at) hobbyschneiderin24.de


ina.lusky (at) hobbyschneiderin24.de


Ich bin der Schatten, der die Nacht durchflattert und nicht "Everybodys-Darling".

Geändert von Quälgeist (04.09.2013 um 23:25 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 04.09.2013, 20:13
Benutzerbild von Broody
Broody Broody ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.06.2008
Ort: Unterfranken
Beiträge: 17.580
AW: WiP - die Restrukturierung meines Nähzimmers

Soll ich Dir beim Einräumen helfen?
__________________
liebe Grüße
Sabine
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 04.09.2013, 20:18
Benutzerbild von Quälgeist
Quälgeist Quälgeist ist offline
Mitarbeiter der Redaktion
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.11.2004
Ort: im Adlerhorst, manchmal auch in der Höhle
Beiträge: 18.498
AW: WiP - die Restrukturierung meines Nähzimmers

Hier noch ein paar Impressionen aus Schweden und meine Gedanken dazu:

Diese Staufläche ist nicht so tief: 40 cm
ikea1.JPG

Damit könnte ich hinter dem Zuschneidetisch bequem herumlaufen ohne mich anzustoßen oder auf Möbel achtgeben zu müssen.
Die Höhe, 64 cm, etwas höher an der Wand verschraubt, würde weitere Ablagefläche schaffen.
Darüber könnte ich das Regalsystem "Algot" in 60cm tiefe anbringen um dort die Körbe, Plastikboxen und anderen Aufbewahrungsmöglichkeiten für Kleinteile abstellen.
Darunter könnte ich über die gesamte Länge des unten angebrachten Schranks eine Lichtleiste laufen lassen.
Licht! - Mein Credo im Arbeitszimmer.

Hier noch ein paar Möglickeiten des Systems mit kleinen Regalmodulen und Schiebetüren davor.
Die Schiebetüren gefallen mir nicht wirklich und sind bereits wieder aus meinen Überlegungen gestrichen.
Ausserdem sieht man hier auch gut die verschiedenen Tiefen der Module aus dem System.
ikea2.JPGikea3.jpg

Diese Lösung könnte ich mir für die beiden Hebelpressen vorstellen:
Auf einem ausziehbaren Boden festgeschraubt, bei Bedarf hervorzuziehen und wenn sie nicht benötigt werden, schön versteckt. Darüber genügend Ablagemöglichkeiten für Ösen, Nieten, Druckknöpfe, Lochpfeifen und Stanzen.
ikea5.jpg

Hier sind ein paar Überlegungen für die Aufteilung des Schrankinnenlebens.
Ich vertrete die Meinung, was ich nicht sehe, nutze ich nicht.
Wo ich nicht dran komme, das nutze ich nicht.
Daher Schubladen, Schubkästen oder Schubkörbe, damit ich sehe, was in meinen Schränken alles zu finden ist.
ikea6.jpg

Sollte ich dennoch irgendwann mal Farbe im Zimmer haben wollen, kann ich ja einfach die Fronten tauschen:
ikea4.JPG
__________________
Greets, Ina

redaktion (at) hobbyschneiderin24.de


ina.lusky (at) hobbyschneiderin24.de


Ich bin der Schatten, der die Nacht durchflattert und nicht "Everybodys-Darling".
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 04.09.2013, 20:19
Benutzerbild von Quälgeist
Quälgeist Quälgeist ist offline
Mitarbeiter der Redaktion
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.11.2004
Ort: im Adlerhorst, manchmal auch in der Höhle
Beiträge: 18.498
AW: WiP - die Restrukturierung meines Nähzimmers

Zitat:
Zitat von Broody Beitrag anzeigen
Soll ich Dir beim Einräumen helfen?
Ach Sabine, wenn es soweit ist, komme ich gerne auf das Angebot zurück.
Aber so nett und harmlos sieht es ja schon lange nicht mehr bei mir aus
Siehe meine Signatur.
__________________
Greets, Ina

redaktion (at) hobbyschneiderin24.de


ina.lusky (at) hobbyschneiderin24.de


Ich bin der Schatten, der die Nacht durchflattert und nicht "Everybodys-Darling".
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 04.09.2013, 20:32
Benutzerbild von Broody
Broody Broody ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.06.2008
Ort: Unterfranken
Beiträge: 17.580
AW: WiP - die Restrukturierung meines Nähzimmers

Du hast wenigstens Platz, um was zu verteilen:! Ich habe 9,5 qm, wo auch noch das ausziehbare Gästesofa und eine Kleiderschrankhälfte nicht nähmäßig genutzt werden müssen. Alles ist mini, da machen mich Deine Pläne direkt neidisch. Aber ich will nicht meckern, vor 11 Jahren beim Einzug habe ich meine damalige zickige Billig-Brother immer auf den Küchentisch stellen müssen, wenn mal was zu ändern war, dagegen ist ein eigenes Nähzimmer schon der pure Luxus (den ich täglich geniesse).

Bin gespannt, welches Möbel Du aussuchst!
__________________
liebe Grüße
Sabine
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
arbeitstisch , kreatives chaos , licht , neu , nähzimmer

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
WIP Druidenkostüm für das Hexenfest meines Sohnes PGD Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 16 05.07.2012 18:51
Einrichtung des Nähzimmers hej-da Andere Diskussionen rund um unser Hobby 6 19.12.2011 11:17
WIP - Nachbau meines Lieblingsmantels Aoide Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 20 11.11.2010 21:17


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:57 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,31280 seconds with 18 queries