Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Umstandskleidung


Umstandskleidung
Die Zeit der "freudigen Erwartung" soll auch optisch schön verpackt werden. Alles rund um Schwangerschaftsmode findet man hier.


Rock oder Kleid beim Standesamt - was ist praktischer?

Umstandskleidung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 10.04.2016, 10:31
Kitkath Kitkath ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.06.2009
Beiträge: 137
Rock oder Kleid beim Standesamt - was ist praktischer?

Einen schönen Sonntagmorgen Euch allen!

Ich hoffe auf Eure Erfahrungen zu praktischer "Festmode". Praktisch heißt für mich in dem Zusammenhang: bequem, einfach zu nähen, leicht an wachsenden Bauch anzupassen.

Das Setting: Ich werde Ende Mai einen Monat vor errechnetem Geburtstermin in winziger Runde standesamtlich heiraten, bin 1,83m groß, trage normalerweise Größe 38, habe nur wenig Zeit zum Nähen, und möchte etwas "normal genuges", dass ich es auch sonst gut tragen kann.

Gedanklich hänge ich an diesen 2 Alternativen fest:
- Maxirock (aus Seide?) mit schlichtem engen Top - Burda 111B-062012-DL Schnittmuster: Maxirock - Langgren - Damen - burda style
- Knotenkleid (aus Jersey?) - Burda 108C-032012-DL Schnittmuster: Kleid - verdrehtes Vorderteil - Kleider en - Damen - burda style

Habt Ihr Erfahrungen, was länger über den Bauch passt, falls der Bauch sich kurzfristig sehr verändern sollte? Rock oder (Jersey)kleid?
Beim Rock würde ich den obersten Teil durch einen Jersey(umschlag)bund ersetzen, das Kleid würde ich vermutlich ganz aus Jersey nähen, weil ich in der Form schon viele Knotenkleider an Schwangerenbäuchen in Blogs gesehen habe.
Ich merke, dass ich mir bei den Schnittmusterbildchen nur schwer einen sehr schwangeren Bauch vorstellen kann. Andererseits bin ich bei den Umstandskleidern von Burda optisch bisher irgendwie unüberzeugt, außer eventuell:
- Umstandskleid Empire - Burda 121-012015-DL Schnittmuster: Empire-Kleid - V-Ausschnitt - Umstandsmode - Damen - burda style

Habt Ihr ne Empfehlung oder bessere Ideen? (außer einer Jogginghosenpflicht für alle - mein erster Gedanke ;-))
Sonnige Grüße und danke schon im Voraus für's Mitdenken!
Katharina
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 10.04.2016, 10:38
knittingwoman knittingwoman ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.05.2008
Beiträge: 17.630
AW: Rock oder Kleid beim Standesamt - was ist praktischer?

bei fortgeschrittener Schwangerschaft rate ich dir zu dem Umstandskleid, wenn du den stoff nicht zu festlich wählst, lässt es sich vllt nachher noch als Alltagskleid ändern
__________________
knittingwoman - myblog.de
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 10.04.2016, 10:44
Benutzerbild von lanora
lanora lanora ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.09.2009
Ort: Kreis Wesel - NRW
Beiträge: 17.620
AW: Rock oder Kleid beim Standesamt - was ist praktischer?

Wenn es keine direkte Umstandskleidung sein soll, evtl. ein Kleid in A-Line oder eine Rock/Hose mit Gummizug und ein Empire-Top ?
Allerdings verändert sich bei der Schwangerschaft ja dein ganzer Körper, also nicht nur der Bauch , auch Brust bzw. deine ganze Körperform. Auch nach der Schwangerschaft ist dein Körper ja nicht wie vorher . Ich befürchte das die Kleidung hinterher sowieso nicht mehr passen wird ich würde also auch eher zur Schwangerschaftskleidung tendieren ......wäre vermutlich in jedem Fall bequemer .....

Rate mal woher ich das weiß
__________________
LG Bianca

Wenn du stark bist, dann beginne, wo du stark bist. Wenn nicht, beginne dort , wo du deine Niederlage am leichtesten verschmerzen kannst.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 10.04.2016, 11:27
Lacrossie Lacrossie ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.02.2011
Ort: Umgebung München
Beiträge: 2.245
AW: Rock oder Kleid beim Standesamt - was ist praktischer?

Erst mal herzlichen Glückwunsch zu deiner Schwangerschaft und der bevorstehenden Hochzeit!
Es kommt darauf an, ob du während der Schwangerschaft viel oder wenig zugenommen hast und "sehr" schwanger aussiehst oder nur einen relativ kleinen Bauch hast. Das ist ja von Frau zu Frau ganz unterschiedlich...Je nachdem kann man vielleicht noch sowas wie das Knotenkleid oder den Maxirock im 9. Monat tragen oder braucht auf jeden Fall Umstandskleidung.

Generell liegst du mit einem Umstandskleidung sicher richtig, wenn du es aus Seide oder edlerem Baumwollsatin nähst, sieht es auch festlich aus. Mit schicken Schuhen, einem hübschen Band in den Haaren oder sogar ein paar Blümchen in der Frisur kann man auch aus einem relativ schlichten Schnitt ein schönes Hochzeitskleid zaubern.

Wenn du einen einfarbigen Stoff nimmst, könntest du ein Jäckchen oder Kurzschirt aus Spitze darüber tragen, das bringt dann auch den "Brauteffekt" und kann hinterher weggelassen werden. Dann kannst du das Kleid in den ersten Wochen nach der Geburt noch gut anziehen, denn der Bauch braucht einige Zeit um wieder flach zu werden.
__________________
Herzliche Grüße,

Chrissie

Geändert von Lacrossie (10.04.2016 um 11:29 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 10.04.2016, 11:29
Kitkath Kitkath ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.06.2009
Beiträge: 137
AW: Rock oder Kleid beim Standesamt - was ist praktischer?

Danke schon mal für Eure Meinungen!

Ja, was der Körper nach der Geburt anstellen will, steht natürlich auch in den Sternen, da habt ihr Recht.

Bei dem Umstandskleid würde ich den Saum quasi erst auf den letzten Drücker machen, um noch an den Bauch anpassen zu können?
Ich bin mir halt noch unsicher, ob ein Rock mit Top nicht die Bauch-Veränderungen besser wegstecken könnte, weil die Länge am Bauch flexibler ist?
Und was sich gen Sommer in der Schwangerschaft bequemer trägt: Jersey oder leichter Webstoff.
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
kleid , langgröße , rock , umstandsmode

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Futterstoff für bauschigen Rock (beim Kleid) LillyHidomi Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 10 24.11.2011 16:19
Kleid für Hochzeit Standesamt elisabeth1959 Mode-, Farb- und Stilberatung 5 11.03.2011 18:51
Kleid fürs Standesamt gartensuppe Brautkleider und Festmode 15 26.01.2011 14:15
kurzes Kleid Standesamt gartensuppe Schnittmustersuche Damen 2 23.01.2011 21:10
Hexe: Rock oder Kleid Kleene71 Schnittmustersuche Kostüme 10 22.02.2007 08:48


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:57 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,22436 seconds with 16 queries