Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Mode-, Farb- und Stilberatung


Mode-, Farb- und Stilberatung
Der Forumstitel sagt, um was es hier geht.


Konfirmantinnen in Franken- was ist angesagt ?

Mode-, Farb- und Stilberatung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 02.01.2012, 10:45
JoLe JoLe ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.01.2011
Beiträge: 480
AW: Konfirmantinnen in Franken- was ist angesagt ?

Kleine Anekdote (allerdings eine katholische) am Rande:
Großsohn geht im kommenden Mai zur Kinderkommunion und wir stecken mitten in den, wie ich finde, anstregenden Vorbereitungen. Hier ein Gottesdienst, da das Krippenspiel, da schon wieder eine Gruppenstunde.
Allerdings: wir haben einen unendlich netten Pfarrer, der -genau wie meine Söhne und ich- großer Anhänger des heimischen Fußballvereins sind (so kommt er an Heimspieltagen nach dem Spiel noch schnell im Trikot in die Kirche gerannt, um auch zeitig am Altar zu stehen). Small-Talk-mäßig standen wir nach einem Gottesdienst zusammen (Heimatverein hatte einen außerordentlichen Heimsieg hingelegt).
Pfarrer: Das war ein toller Spieltag... ich musste mich eben echt beeilen noch pünktlich hier zu sein (er hatte keine Stimme mehr und beim Messgesang musste er aus diesem Grundfurchtbar lachen).
Ich: Ja, ich war wegen dem Gottesdienst gar nicht im Statdion.
Er: Och, ich hab mein Trikot noch an.
Großsohn: "Yeah"
Er: Von mir aus, könnt Ihr bei der Kommunionsmesse alle im Trikot vorne stehen.
Ich:
Er: Doch, ich fänd das super. Und den meckernden Omas kann ich das schon erklären...


Soviel zum Thema Kleidung an solchen Tagen...
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 02.01.2012, 10:54
Benutzerbild von Kabama44
Kabama44 Kabama44 ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.04.2008
Ort: Rems-Murrkreis
Beiträge: 107
AW: Konfirmantinnen in Franken- was ist angesagt ?

Hallole ,

meine Enkelin ging letztes Jahr zur Konfi (so der Ausdruck meiner Enkelin) und ich habe nach Rücksprache mit dem Pastor , ihr ein kornblumenblaues Wollkleid genäht . Da der Herr Pastor aber Wert darauf legte , daß auch etwas Schwarzes am Kleid sichtbar ist , haben wir ein schwarzes Bolero dazugekauft .
Ich kann mit Stolz sagen , daß meine Natalie eine der hübschesten Mädels war .
So im Großen und Ganzen , aber war wohl die Farbe schwarz angesagt , und keine Cocktailkleider ,sondern schöne Festkleider . Es gab auch einige Mädels mit Hosenanzüge je nach Geschmack der Konfirmantinen . Hübsch anzusehen waren sie alle .

Grüße Kabama
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 02.01.2012, 18:44
Benutzerbild von Benja
Benja Benja ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.11.2004
Ort: Elmshorn bei Hamburg
Beiträge: 14.871
AW: Konfirmantinnen in Franken- was ist angesagt ?

Hallo Isebill,

du hast ja schon viele Hinweise bekommen aber den einen oder anderen möchte ich auch noch beisteuern.
Ich finde es immer unangemessen, wenn ich Mädchen bei ihrer Konfirmation sehe die gekleidet sind als wenn sie zu einem Abschlußball gehen.
Gerade bei uns Evangelisch-Lutherischen Protestanten wird eigendlich eher "schlichtere" Kleidung bevorzug. Zu meiner Zeit war es meistens eine weiße Bluse und ein dunkler Rock der mindestens bis übers Knie ging.
Heute kann es auch ein schlichtes Etuikleid oder ein Hosenanzug sein aber bitte auf jeden Fall ohne tiefen Ausschnitt und die Schultern bedeckt. (Jedenfalls in der Kirche.)
Das wäre nicht nur meine Vorgabe, wenn ich denn eine Tochter hätte, sondern entspricht auch den Meinungen der Pastoren die ich kenne.

Ich habs da im April etwas einfacher weil einer meiner Söhne konfirmiert wird. Jendrik wird zu diesem Anlass seinen ersten Anzug bekommen bzw. ein Jacket mit einer dunklen Hose. Dazu ein Hemd mit Schlips.
Als Geschenk bekommt er von uns ein Gesangbuch das ein von mir genähten Umschlag bekommt. Eine besonders schöne Bibel würde mir auch gefallen, aber die hat er ja schon vom Unterricht her.
Würde ich Schmuck schenken wollen würde ich einen Kreuzanhänger mit einer schönen Kette wählen. Also etwas was auch später noch ganz besonders an diesen Tag erinnert.

Ich finde das eine Konfirmation schon etwas "speziell" ist. Eben kein Geburtstag oder Weihnachten wo man was schenkt was eben einfach nur gefällt.
__________________
Lieber Gruß von Andrea


Hier gehts zu meinem Nähblog:stoffknutscher:
Und hier zu meinem Quiltblog
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 02.01.2012, 20:35
trijim trijim ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.01.2012
Ort: Ostwestfalen
Beiträge: 3.093
AW: Konfirmantinnen in Franken- was ist angesagt ?

Ich kann mich Benja nur anschließen. Wir hatten im Mai 2011 Konfirmation. Bei den Jungs überwogen die Anzugträger, und auch dort deutlich die mit Kravatte. Ohne Anzug erschien war nur einer der Jungs, bei dem der Wachstumsschub noch nicht eingesetzt hatte und für den kein Anzug aufgetrieben werden konnte.

Bei einem Mädchen würde ich ein schlichtes, eher dunkles Kleid empfehlen, ohne tiefen Ausschnitt und mit einem kleinen Jäckchen drüber für die Kirche. Die Schuhe dürfen ruhig einen Absatz haben, aber bitte nicht zu hoch. Make up ist in Ordnung, aber dezent, bitte. Auch die Haare dürfen hübsch frisiert sein, aber eine Frisur wie für einen Abschlussball geht definitiv zu weit.

Eines der Mädchen tauchte mit einem schwarzen Minikleid mit tiefem Ausschnitt und Spaghettiträgern ohne Jacke auf, dermaßen heftigem Make up, dass man dachte, sie hätte eins auf die Augen gekriegt und Schuhe mit einem Absatz, auf dem sie kaum laufen konnte. Das Mädel war noch Gesprächsthema in unserer eigentlich ganz und gar nicht konservativen Gemeinde, als meine Eltern kurz vor Weihnachten Goldene Hochzeit feierten.
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 02.01.2012, 21:01
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline   Administrator
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 19.413
AW: Konfirmantinnen in Franken- was ist angesagt ?

Zitat:
Zitat von Benja Beitrag anzeigen
Gerade bei uns Evangelisch-Lutherischen Protestanten wird eigendlich eher "schlichtere" Kleidung bevorzug. Zu meiner Zeit war es meistens eine weiße Bluse und ein dunkler Rock der mindestens bis übers Knie ging.
Heute kann es auch ein schlichtes Etuikleid oder ein Hosenanzug sein aber bitte auf jeden Fall ohne tiefen Ausschnitt und die Schultern bedeckt. (Jedenfalls in der Kirche.)
Ich war vor drei oder vier Jahren auf einer lutherischen Konfirmation in München und da hatten die Mädels eher so was in Richtung Cocktailkleider an.

Das scheint man also nicht verallgemeinern zu können.
(Zu meiner Zeit waren das auch noch entweder schwarzes Kleid oder schwarzes Kostüm mit weißer Bluse, eine trug auch einen Hosenanzug. Oder Statt schwarz tiefdunkelblau. Aber schon im Jahr vorher hatte ich in Stuttgart bei der Konfirmation eines Verwandten ein Mädchen im grünen Hosenanzug gesehen. Und fünf Jahre nach mir, bei meinem Bruder, waren die Jacken bei den Mädels und bei den Jungs fast durchweg grau, teilweise auch die Hosen und Röcke schon heller.)

Kreuz und Gesangbuch als Patengeschenk finde ich auch schön (das war bei uns ohnehin das "traditionelle", auch Franken. ) Aber statt einem teueren Kreuz, würde ich auch lieber ein schlichtes und noch ein schönes Schmuckstück dazu. Ich habe einen Ring bekommen, den ich auch viel getragen habe. (Traditionell wäre die goldene Uhr gewesen, aber die war zu meiner Zeit schon dabei, aus der Mode zu kommen.)
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Revue de Presse: Threads November 2018 (199)
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Was für Eingriffstaschen sind denn zur Zeit angesagt? hinyn Mode-, Farb- und Stilberatung 16 24.12.2011 02:50
7. Nähtreff in Franken rexi Kontaktbörse 74 23.01.2007 15:56
6.Nähtreff in Franken rexi Kontaktbörse 165 14.11.2006 20:45
3. Nähtreff in Franken rexi Kontaktbörse 45 14.05.2006 13:51


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:54 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,20428 seconds with 16 queries