Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Unter dem Meer: Arielle – oder ein genähter Kindheitstraum

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #51  
Alt 01.09.2015, 10:39
Benutzerbild von Tarlwen
Tarlwen Tarlwen ist offline
Forumsikone
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.10.2006
Ort: Tor zur Welt
Beiträge: 4.212
AW: Unter dem Meer: Arielle – oder ein genähter Kindheitstraum

Nein, musst Du nicht.
Die, die ich hatte, war nur obenrum viel zu eng und ich wollte kein neues Kleid auf eine zu enge Schnürbrust zuschneiden.
Die Weste hab ich bei dem Kleid eingeknöpft, weil ich sie auch mal wechseln können will. Und nur lose drüber hält die Redingote nicht.
Optisch ist das mit der Weste ja ähnlich wie beim Zonenkleid. Ich finds sogar schöner.
Mit Zitat antworten
  #52  
Alt 01.09.2015, 10:43
Benutzerbild von gelibeh
gelibeh gelibeh ist offline
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.12.2010
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.772
AW: Unter dem Meer: Arielle – oder ein genähter Kindheitstraum

So ähnlich hab ich mir das mit der Weste auch vorgestellt. Dann ist man flexibler. Ich habe ja nicht so viel Geld und dann sieht man für wenig Geld, schnell anders aus.
__________________
Das sind keine Nähfehler, nein, das ist meine persönliche Note
Es gibt kein "Besser" oder "Schlechter",
nur Unterschiede. Diese müssen respektiert werden, egal ob es sich um die Hautfarbe, die Lebensweise oder eine Idee handelt. (Indianische Weisheit Kote Kotah, Chumash)
Mit Zitat antworten
  #53  
Alt 01.09.2015, 15:55
Benutzerbild von Tarlwen
Tarlwen Tarlwen ist offline
Forumsikone
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.10.2006
Ort: Tor zur Welt
Beiträge: 4.212
AW: Unter dem Meer: Arielle – oder ein genähter Kindheitstraum

Anderer Rock und andere Weste dazu, fertig ist das neue Kleid.
Mit Zitat antworten
  #54  
Alt 01.09.2015, 21:52
Benutzerbild von Tarlwen
Tarlwen Tarlwen ist offline
Forumsikone
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.10.2006
Ort: Tor zur Welt
Beiträge: 4.212
AW: Unter dem Meer: Arielle – oder ein genähter Kindheitstraum

Back to Topic.

Der Rock bekommt zwei Lagen; einmal hellblaues Futter und der halbtransparente blaue Oberstoff. Zugeschnitten werden sie wie der Futterrock in acht Bahnen.

Zuerst also die untere Lage:
Die Teile werden zugeschnitten, an den Kanten zickzack-versäubert und zusammen gepinnt.
Der Rock ist an der Taille und Hüfte etwas weit. Beim Unterrock habe ich Falten gelegt, bei dieser Lage stecke ich neu ab und markiere die Änderungen und die obere Kante auch gleich auf dem Papierschnitt für die nächste Lage.




Gefällt mir schon ziemlich gut.
War der Schnitt also nicht ganz umsonst. Ich hatte mich ja schon geärgert, dass ich von dem extra gekauften Schnitt quasi nichts verwenden kann.
Jetzt braucht der Rock erst mal den Saum, bevor es mit der zweiten Lage weiter geht.

Geändert von Tarlwen (01.09.2015 um 21:58 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #55  
Alt 01.09.2015, 22:49
-Myrel- -Myrel- ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.10.2013
Ort: Münster
Beiträge: 471
AW: Unter dem Meer: Arielle – oder ein genähter Kindheitstraum

Ich find auch, dass es schon klasse aussieht. Man kann auch schon erahnen was es werden soll und der "Oma-Mieder-Look" hat sich meiner Ansicht nach auch schon verabschiedet
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Quilt "Unter dem Meer" PW-Magazin 04/11, Dreiecksblöcke Lunaia Patchwork und Quilting 4 27.06.2011 18:25
Genähter Saum in Walk oder gekochter Wolle Wirbelwind Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 16 18.01.2011 09:46
Kindergartenfasching. Unter dem Meer Emimil Schnittmustersuche Kostüme 7 23.01.2007 16:47
Schníttmuster für ein Poloshirt für unter dem Anzug gesucht elchi13 Schnittmustersuche Herren 3 03.05.2006 16:07
Unter dem Meer..... Sticknadel Stickideen 2 22.04.2006 16:46


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:05 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,19441 seconds with 16 queries