Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


WIP: aus meinem Jerseyshirtschnitt wird das Kleid 22 aus der März-Fashion Style

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 11.04.2017, 23:32
Benutzerbild von dod
dod dod ist gerade online
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: Schweiz
Beiträge: 2.549
AW: WIP: aus meinem Jerseyshirtshnitt wird das Kleid 22 aus der März-Fashion Style

Hui, ganz schön was los hier - seid willkommen!
Heute hab ich ganz schön herumgedoktert - das Material ist ziemlich mühsam. Die Nadeln gehen kaum hinein, dazu ist es empfindlich und neigt zu Glanzstellen. Ausserdem labbert es ohne Ende...
Ich weiss nicht, ob es nicht vielleicht eine bessere Idee gewesen wäre, beide Blendenteile zu verstärken. Die obere unverstärkte Schicht neigt heftigst zu Bewegung und Leiern.
Dank heidi hab ich im vorderen Bereich noch etwas mehr Weite zugegeben und dann eingekräuselt:
Ansonsten hab ich brav nach Anleitung weitergearbeitet.
Die Blende wird an Innenkanten aufeinander genäht und wie bei einem Besatz verstürzt. Auch die NZG werden wie bei diesem auf das untere Blendenteil aufgesteppt.
Achtung, beim unverstärkten Blendenteil noch ein kleines Stück Einlage auf die Ausschnittspitze aufbügeln, dort wird ja aufgeschnitten.
Nach dem Wenden sah der Besatz so aus:
Vor dem Annähen ans Oberteil würde ich empfehlen, nochmal genau die Nahtlinie einzuzeichnen, damit die Blende auch wirklich so breit wird wie vorgesehen.
Mit den Kräuseln hatte ich zu kämpfen - es zeigte sich, dass das Originalmaterial etwas weniger stark nach unten zog als das vom Probemodell. So durfte ich dann die Kräusel insgesamt 1,5 cm wieder nach unten setzen. Der Nahttrenner ist unser bester Freund...
Was ich auch feststellte und was im Heft eigentlich recht deutlich zu sehen war: die Raffung fältelt leider nicht nur dort, wo sie fixiert ist, sondern die Falten ziehen sich bis zur Bundansatznaht hinunter. Ich hatte gehofft, dass dieser Effekt bei mir etwas weniger ausgeprägt sein würde, was aber nicht der Fall war. Ich nehme jetzt mal an, dass das wohl nicht anders geht?
Die Blende ist eigentlich ganz schön geworden, aber als ich ans Feststeppen gehen wollte, verzog sich die unverstärkte obere Blende so stark dabei, dass ich beschlossen habe, nun alles von Hand in der Nahtrille zu fixieren. Also muss ich mich in Geduld üben... Das Wetter ist ja wieder etwas kühler, also kann ich mich trösten, dass es mit dem Kleid an Ostern sowieso noch nichts geworden wäre, da ich eine Frostbeule bin. Da ich übermorgen verreise, bleibt mir auch definitiv zu wenig Zeit. Mal sehen, wie weit ich morgen dann komme.
__________________
Viele Grüsse, dod
Meine blogs:Stichelbeere und Garderobenblog
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 12.04.2017, 13:27
Ulrike1 Ulrike1 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2011
Ort: 40667 Meerbusch
Beiträge: 17.486
AW: WIP: aus meinem Jerseyshirtshnitt wird das Kleid 22 aus der März-Fashion Style

Oh je, das hört sich nach viel Aufwand an. Da überleg ich, ob ich mir das antun soll oder besser auf einen anderen Schnitt ausweiche.
Das du das hinbekommst, daran hab ich keine Zweifel.

L. G. und schöne Ostertage
Ulrike
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 12.04.2017, 13:42
Benutzerbild von dod
dod dod ist gerade online
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: Schweiz
Beiträge: 2.549
AW: WIP: aus meinem Jerseyshirtshnitt wird das Kleid 22 aus der März-Fashion Style

Ulrike, lass dich nicht abschrecken. Mein Jersey ist einfach nicht der beste. Ich denke, mit einem etwas weniger fludderigem Material wird das prima.
Es ist ein schönes Kleid, hier ein schnelles und sehr schlechtes Foto der Heftversion - aber man kann die Silhouette erkennen. Das Gute am Grundschnitt: so ganz falsch liegt man damit nie.
__________________
Viele Grüsse, dod
Meine blogs:Stichelbeere und Garderobenblog
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 12.04.2017, 13:46
Benutzerbild von dod
dod dod ist gerade online
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: Schweiz
Beiträge: 2.549
AW: WIP: aus meinem Jerseyshirtshnitt wird das Kleid 22 aus der März-Fashion Style

Ich habe das Rockteil aus der knip/fashion Style übernommen. Einfach die unteren Kanten der Gürtelteile abmessen und die passenden Rockteile dazu kopieren. Die Blende hab ich zunächst noch versucht, in der Nahtrille zu steppen. Hat sich leider auch verzogen.Mit den Handstichen wurde es dann viel schöner, der Maschinentransport ist halt viel brutaler Aber so ganz schnell war ich natürlich dadurch nicht.
__________________
Viele Grüsse, dod
Meine blogs:Stichelbeere und Garderobenblog
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 12.04.2017, 14:31
garoa garoa ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Beiträge: 1.271
AW: WIP: aus meinem Jerseyshirtshnitt wird das Kleid 22 aus der März-Fashion Style

Dein Kleid wird sicher ganz super, die Arbeit lohnt sich bestimmt.
Gruß Marion
__________________
Hunde haben alle guten Eigenschaften des Menschen, ohne gleichzeitig ihre Fehler zu besitzen.
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
fashion-style 3-17 , jerseykleid , schnitt adaptieren

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Tunika aus der Fashion Style April 2015 samtblau Schnittmustersuche Damen 1 29.09.2016 06:01
Kleid aus fashion Style 03/2015 laquelle Fragen zu Schnitten 7 13.08.2016 10:43
Kunstleder aus der Knipmode/Fashion Style sewy123 Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 18 20.12.2015 17:07
Anfänger-WIP: 50s-Kleid aus der easy fashion rigana Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 28 07.06.2009 14:42
Empire- Kleid aus der Burda easy fashion Libby Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 17 25.04.2007 20:13


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:25 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,22288 seconds with 18 queries