Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


mit reduzierter Fadenspannung genäht, ist das schlimm

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 26.02.2016, 22:35
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 17.737
mit reduzierter Fadenspannung genäht, ist das schlimm

Hallo,

eben bingt mich eine Bekannte ein, ihre Tochter ist ganz verzweifelt.

Sie hat die Fadenspannung an der Nähmaschine reduziert, um in die Armkugel ihrer Bluse zwei Einhaltefäden zu steppen. Danach hat sie munter weiter genäht und erst viel später festgestellt, dass die Spannung noch reduziert war.
Sie denkt jetzt, dass sie alles auftrennen muss.

Ich hab gesagt, sie muss sich keine Sorgen machen, da sie die Spannung nur von 4 auf 3 reduziert hat und man beim auseinander ziehen der Naht wohl nichts sieht.

Ich hab aber auch versprochen, dass ich euch frage und Rückmeldung gebe.

Also was meint ihr dazu? Muss die junge Frau trennen?

fragende Grüße
Rita
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 26.02.2016, 22:45
Benutzerbild von SiRu
SiRu SiRu ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.03.2010
Ort: NRW- im schönen Hemer
Beiträge: 2.050
AW: mit reduzierter Fadenspannung genäht, ist das schlimm

Nö.

Das kann ich gut, sowas. Nein, trennen ist da nicht nötig.
Wenn die Fadenspannung deutlich lose ist, einfach nochmal drübersteppen. (Wobei... bei deutlich loser Fadenspannung braucht man auch nix trennen. Da reicht vorsichtiges am Unterfaden ziehen...)
Die Stichlänge hat sie aber von Einhalte-weit wieder auf normal zurückgestellt?
Das wär im Zweifelsfall aber auch meist mit noch mal drüber nähen lösbar. Ohne Trennerorgie.
Trennen würd ich nur, wenn es um von außen gut sichtbare Absteppungen ginge...
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 26.02.2016, 23:17
Realist Realist ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.11.2015
Beiträge: 17.483
AW: mit reduzierter Fadenspannung genäht, ist das schlimm

Was für eine Fadenspannung wurde denn reduziert, die Oberfaden- oder die Unterfadenspannung? Ich fresse einen Hut, wenn die Näherin überhaupt mit der Unterfadenspannung Bescheid wusste?

Und wie sieht dann die Naht aus? Alles mehrere Millimeter weit unter den Stoff gezogen, lockere Schlaufen und Schlingen noch und noch? Oder sieht man genau nix? Ist Ober- und Unterfaden noch im Stoff verknüpft, wie es sich gehört? oder die Verknüpfung ist nur ganz leicht an der Unterseite (was keinen kratzt)?

Ich habe so leicht den Verdacht, dass das Problem gar nicht existiert ...
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 27.02.2016, 07:37
fegagi fegagi ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.12.2009
Beiträge: 18.229
AW: mit reduzierter Fadenspannung genäht, ist das schlimm

Zitat:
Zitat von Realist Beitrag anzeigen
Was für eine Fadenspannung wurde denn reduziert, die Oberfaden- oder die Unterfadenspannung? Ich fresse einen Hut, wenn die Näherin überhaupt mit der Unterfadenspannung Bescheid wusste?

Und wie sieht dann die Naht aus? Alles mehrere Millimeter weit unter den Stoff gezogen, lockere Schlaufen und Schlingen noch und noch? Oder sieht man genau nix? Ist Ober- und Unterfaden noch im Stoff verknüpft, wie es sich gehört? oder die Verknüpfung ist nur ganz leicht an der Unterseite (was keinen kratzt)?

Ich habe so leicht den Verdacht, dass das Problem gar nicht existiert ...
Warum immer so negativ?
Das Forum ist dazu da, Fragen zu stellen und man muss hier nicht antworten, wenn einem die Fragen nicht gefallen....
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 27.02.2016, 08:05
Realist Realist ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.11.2015
Beiträge: 17.483
AW: mit reduzierter Fadenspannung genäht, ist das schlimm

Warum wirfst Du mir wider besseren Wissens hier Negativität vor, oder kannst Du nicht lesen?
All die dünkelhaften Forenteilnehmerinnen, die das Thema gesehen haben und nur darauf warten, daß sie ihre Bosheit verspritzen können, gestützt von ihrer angeblichen Überlegenheit im Näherischen (haben sie nicht, den Teppich von Bayeux hätten sie nicht mal waschen dürfen ) oder von ihrer teuren Maschine, haben genau nichts geantwortet, geschweige denn einen Lösungsansatz für das Kind vorgeschlagen.

Es ist doch wohl das allererste, was man bei Zweifeln an der korrekten Oberfadenspannung tut, sich die Naht anzusehen und wie sie liegt?

Oh, und falls Ihr glaubt, ich werde todunglücklich, wenn ich meine Zeit nicht mehr mit solchen Hass-Bekundungen wie Deiner verplempern darf: ich stelle der Administration anheim, mich loszuwerden, werde auch nicht protestieren .
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
fadenspannung

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Erklärt mir mal jemand das mit der Fadenspannung - bitte :) maroni1989 Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 18 03.02.2014 17:41
Kritik i.r.l. - wie schlimm ist es dann ? Isebill Mode-, Farb- und Stilberatung 27 13.01.2012 14:23
Ist das Ikea-Garn wirklich so schlimm? Morgaine81 Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 29 21.02.2007 00:54
Oberfaden "Mega-Nest"...ist das die Fadenspannung??? Any Brother 6 03.09.2005 08:04
Stoff links auf links - ist das schlimm? anea Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 6 08.05.2005 11:02


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:44 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,44729 seconds with 15 queries