Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Differentialtransport

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 04.12.2013, 22:05
Benutzerbild von SvenjaS
SvenjaS SvenjaS ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2013
Beiträge: 15.677
Differentialtransport

Hallihallo!
Ich habe eine Frage zum Differentialtransport. Und zwar hat meine Nähmaschine mehrere Einstellungsmöglichkeiten dafür, aber sozusagen in beide Richtungen. Also entweder sie schiebt den Stoff stärker zusammen oder dehnt ihn auseinander. Allerdings ist mir noch nicht ganz klar, wann ich welche der Funktionen benutze?! Ich habe mal ein paar Probestücke mit Elastikstoff (Jersey) genäht und hin und her geschaltet, aber einen wirklich großen Unterschied sehe ich zwischen den Einstellungen nicht. Kann mir da jemand weiterhelfen? Kann man irgendwie im Voraus wissen, welche Einstellung ich bei welchen Elastikstoffen nehmen muss? Und welche "Stärke" der Differentialtransport wo haben sollte? Oder muss man sich da einfach bei jedem Stoff durchtesten, bevor man loslegt?
Über eure Antworten würde ich mich sehr freuen!

Gruß,
Svenja
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 04.12.2013, 22:19
lea lea ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2004
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 18.452
AW: Differentialtransport

Zitat:
Zitat von SvenjaS Beitrag anzeigen
Hallihallo!
Ich habe eine Frage zum Differentialtransport. Und zwar hat meine Nähmaschine mehrere Einstellungsmöglichkeiten dafür
Nähmaschine? Ich kenne das nur von den Overlock- und Covermaschinen.

Ein Unterschied zwischen "Dehnen" und "Kräuseln" sollte schon erkennbar sein; z.B. bei der Dehnbarkeit der fertigen Naht.
Oder mach auf einem Stoffrest Markierungen im 10cm-Abstand und nähe immer von Markierung zu Markierung; einmal mit "Dehnen" und einmal mit "Kräuseln"; die Strecken sollten nachher nicht gleich lang sein.
Grüsse, Lea
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 05.12.2013, 17:01
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 18.712
AW: Differentialtransport

Hallo,

vielleicht waren deine Teststücke zu kurz? Auf einer etwas längeren Strecke sollte man da schon einen deutlichen Unterschied sehen, also so 10 cm oder so...

Ich kenne den Diff bislang auch nur von meiner Ovi, da ist er unentbehrlich. Bei meiner normalen NähMa hab ich den noch nicht groß vermisst.

Generell benutzt man die Zusammenschiebe-Funktion, wenn man z.B. einen dehnbaren Stoff wie Jersey o.ä. am Auslängen hindern will, und das Ausdehnen.... hmm, eher bei Dekostichen wie einem gewellten Rollsaum. Für andere Fälle hab ich das Ovi-Diff bislang noch nicht verwendet. (Aber es gibt bestimmt noch mehr Möglichkeiten.)

Und ja, Austesten ist angesagt. Du kannst die Sache natürlich wissenschaftlich angehen, und dir ein Heft mit jedem Probestück anlegen, wo du dir notierst, wie die Stoffzusammensetzung ist, wie dehnbar der Stoff ist, und mit welcher Diff-Einstellung du welches Ergebnis herausbekommen hast. Aber das ist vielleicht ein bisschen mit Kanonen auf Spatzen geschossen für eine Hobbyschneiderin.... Ich teste einfach immer mit den Verschnittresten.

Liebe Grüße
Kerstin
__________________
Liebe Grüße,
Kerstin

--
Homepage - Blog - Linkliste - Halsausschnitt bei T-Shirts (englisch)
Stoffbestand: zuviel
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 05.12.2013, 18:05
Benutzerbild von Jenny8008
Jenny8008 Jenny8008 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Landkreis Altötting
Beiträge: 15.583
AW: Differentialtransport

Die Janome 6600 hat beispielsweise auch den Differentialtransport, allerdings nur mit dem Obertransport. Dort wird er (laut Bedienungsanleitung) verwendet um ein unterschiedliches Verschieben der Lagen ausgleichen zu können.

Ich habe ihn noch nie gebraucht, beim Ausprobieren habe ich auch keinen großen Unterschied gesehen - ich habe mich aber auch nicht lange damit beschäftigt.

@ SvenjaS
Welche Nähmaschine hast du, und was sagt die Bedienungsanleitung?
__________________
Man hat nie Zeit etwas richtig zu machen, aber ein zweites Mal geht immer.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 05.12.2013, 21:52
Benutzerbild von SvenjaS
SvenjaS SvenjaS ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2013
Beiträge: 15.677
AW: Differentialtransport

Nene, es geht schon um meine Over- bzw. Coverlock, nicht ummeine normale Nähmaschine, sorry, hab ich unüberlegt hingeschrieben ;-) . Meine Probestücke waren so 10-15 cm lang...hm, sieht so aus, als müsste ich wirklich einfach immer rumprobieren. Aber das mit den Dekostichen hilft mir schon weiter, danke ! Und das Handbuch sagt dazu eigentlich nur, dass der Diff.transport bei dehnbaren Stoffen verwendet wird um eben einen unterschiedlich schnellen Transport von der oberen gegen die untere Stofflage zu verhindern, ist ja auch alles logisch soweit. Ich konnte mir nur keinen Reim auf die beiden Richtungen, also dehnen oder zusammenschieben machen, weil ich dachte, dehnbarer Stoff ist dehnbarer Stoff, da sollte es doch nur eine Richtung geben. Aber Dekostiche, ja, das könnte Sinn ergeben...Und je dehnabrer der Stoff, desto höher muss ich die Stufe des Diff.transport stellen, die ich da wählen kann, oder?

Svenja
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
differentialtransport , elastikstoff , jersey

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Privileg 4000 - Differentialtransport??? Bluesmile Overlocks 1 08.04.2009 11:41
Overlock-was heißt Differentialtransport littlemara Allgemeine Kaufberatung 8 30.07.2007 19:00
Differentialtransport ??? ssackenh Overlocks 4 25.07.2005 12:17
Differentialtransport clau Andere Diskussionen rund um unser Hobby 14 10.06.2005 12:46
Differentialtransport bei Rollsaum Liesel Overlocks 7 03.05.2005 23:10


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:48 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,19841 seconds with 17 queries