Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Dessous



Passformfrage - Bügel

Dessous


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 07.06.2018, 20:33
Benutzerbild von SiRu
SiRu SiRu ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.03.2010
Ort: NRW- im schönen Hemer
Beiträge: 1.983
AW: Passformfrage - Bügel

Naja, grade bei viel weicher Masse trägt der Träger auch ein gutes Stück weit.
Aber das kann er auch nur dann, wenn das UBB passt (Umfang!) und die Körbchen genug Volumen haben.

Ein riesen Problem der allermeisten Kauf-BHs ist doch das durchweg hochelastische Material - die sind doch meist näher an einer Hängematte denn an einem Halter...
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 07.06.2018, 20:55
Yezemin Yezemin ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.12.2016
Beiträge: 30
AW: Passformfrage - Bügel

Also das UBB ist elastisch, aber ich dacht (vom Lesen hier), das wär auch korrekt. Die Körbchen sind unelastische Spitze und, bis auf das Seitenteil, mit Powernet unterlegt. Dehnen tut sich da nicht wirklich was.
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 07.06.2018, 22:08
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline   Administrator
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 19.000
AW: Passformfrage - Bügel

Soweit ich das sehe würde ich sagen, dein Bügel ist zu rund, der müßte unten flacher sein.

Das Problem habe ich bei gekauften BHs auch... da brauche ich für die Körbchen so ungefähr eine 95C bis D (das C Körbchen ist etwas spack, das D-Körbchen etwas zu groß und bei den D-Körbchen geht der Bügel keine drei Minuten...), vom selber nähen weiß ich aber, daß ich einen 105B Bügel brauche. (Beim BH Nähkurs war meine Größe noch 85C... die Bügelgröße hat sich aber nicht geändert.)

Die Bügel werden nach unten immer "runder" je höher die Körbchenzahl, aber das stimmt halt nicht für jede Frau.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Wiedersehen mit der Vergangenheit
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 07.06.2018, 22:55
Großefüß Großefüß ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.02.2007
Ort: Osnabrücker Land-Süd
Beiträge: 15.591
AW: Passformfrage - Bügel

Hallo,

die Träger liegen oberhalb des Busen nicht an, sonderen stehen deutlich ab. In der Zweiten Fotoserie noch mehr als auf dem ersten Foto. Das ist ein Zeichen dafür, dass der Cup nach oben zu klein ist.
__________________
Viele Grüße von Großefüß

Nähen - gut Ding will Weile haben ...
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 08.06.2018, 08:14
Yezemin Yezemin ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.12.2016
Beiträge: 30
AW: Passformfrage - Bügel

Hm, ich hatte mal gemessen. Der Bügel hat ne Länge von 340mm und Breite von 180mm. Von der Länge her fand ich ihn eigentlich ok. Die alten BHs, in die ich beim besten Willen nicht mehr reinkomme, haben Bügel mit Länge 310mm. Die pieken dann seitlich ins Brustgewebe.

Hab dann geschaut und mit Schrecken festgestellt, dass sämtliche Kaufbügel dieser Länge breiter sind und von dem, was ich bisher gelesen hab, nehm ich nicht an, dass er breiter sein sollte...

Ausgehend davon, dass mein Bügel unten zu rund wäre verlier ich natürlich Länge, also müsste ein kürzerer Bügel ok sein. Das erleichtert mich schon mal.

Ich würd mir auch die Galbline Pass-Sets bestellen. Nur vermute ich, dann bin ich so schlau wie zuvor. Oder näh ich dann erst den BH und probiere die Bügel des Sets dann IM BH durch, bis ich zumindest einseitig ein top Ergebnis hab?

@Großefüß: Danke, das sagt mir, dass ich die Danglez Schnittteile erst mal durchmesse und mit den Maßen von dem Kauf-BH hier vergleiche. Vermute ich werd den Danglez dann gleich in I zuschneiden, evtl. sogar noch ne Größe zugeben.
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wofür gibt es Bügel im Bügel-BH Larik Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 5 03.02.2015 17:33
Bügel-BH nähen ohne Bügel? mum4boys Dessous 33 28.01.2010 10:58
Passformfrage bei FBA Kristina Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 9 26.10.2009 14:09
Passformfrage (Rebecca-BH) anna1981 Dessous 1 25.05.2009 16:18
Passformfrage Svea kariertesschaf Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 4 24.06.2008 13:24


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:38 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,42461 seconds with 16 queries