Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Community > Freud und Leid > Boardküche


Boardküche
völlig off topic, die Plaudereien am Küchentisch eben...


Spar - und Kriegsrezepte

Boardküche


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 20.09.2012, 21:07
Benutzerbild von Topcat
Topcat Topcat ist gerade online
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.03.2008
Ort: im schönen Traisental
Beiträge: 8.619
AW: Spar - und Kriegsrezepte

Kriegsrezepte? Ich hab noch das handgeschriebene Kochbuch meiner Oma

Mit genauer Vorgangsweise kann ich leider nicht dienen, da ich nur die Mengenangaben hab, aber ich denke man kann damit schon eine Menge anfangen, wie's schmeckt hab ich allerdings auch nicht getestet .

Kriegs-Biskiut

1 Dotter
50g Fett
100g Zucker
1 Klar Schnee
1/8 Päckchen Backpulver
einige Löfferl Milch

Kriegstorte 1

50g Butter
150g Zucker
1 Ei
1 P. Vaniilin
1/8l Miclkaffee (Bohnen stark)
20g Kakao oder 40g Schokolade
130g Mehl
1/2 Päckchen Backpulver
Rum
Zitronenschale

Kriegstorte 2

400g gekocht passierte Kartoffel
250g Grieß
150g Zucker
50 - 80g Fett
1 Ei
1 P. Backpulver

Falsches Schlagobers

100g Kristallzucker
Saft einer Zitrone in 1/2 l Wass aufkochen
50g Grieß darin kochen, auskühlen lasse , dann schaumig schlagen

.........da wären noch ein paar andere Rezepte für Kekse z. B., aber überfordern will ich Euch auch nicht .
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 20.09.2012, 21:45
Stoffkörbchen Stoffkörbchen ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.06.2008
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 15.403
AW: Spar - und Kriegsrezepte

Die Milchsuppe! Die hatte ich total vergessen, die habe ich als Kind bei Oma bekommen! Und diese Pfannekuchen auch.

Ich freu mich gerade total, gaaaaanz lieben Dank!

Ich wusste nicht, das dies Kriegsrezepte sind. Meine Oma nannte die Suppe immer Kindersuppe...
__________________
Liebe Grüße Stefanie

Schaut doch mal vorbei: Klamotten aber keine neuen Reste! - Hobbyschneiderin 24 - Forum
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 20.09.2012, 21:47
anonym09 anonym09 ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.04.2009
Beiträge: 373
AW: Spar - und Kriegsrezepte

Meine Nachbarin erzählte, das sie als Flüchtlinge beim Bauern ausgepresste Rübenschnitzel erbettelt haben und die Mutter daraus Suppe machte. Kartoffelschalen wurden getrocknet, gerieben und in Kartoffelpuffermasse reinverarbeitet. Sie waren so hungrig das alles verwertet wurde.
Ich bin froh, das wir solche Zeiten nie erleben mussten.

Ein Resteessen, was ich als Kind bei meiner Urgroßmutter aß ist "Eingebrocktes".
Altbackene Brotreste wurden in kleine Würfel geschnitten und mit Milchkaffee übergossen, darauf etwas Zucker gestreut.

Ein einfaches Essen, was man gut mit Kindern machen kann ist
"Ei guck aus dem Loch".
Dazu nimmt man eine Scheibe Brot, sticht mit einem Glas ein Loch aus, brät die Scheibe von einer Seite an, dreht sie, lässt ein Ei reingleiten und brät fertig.
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 20.09.2012, 22:28
Benutzerbild von dede
dede dede ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.05.2005
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 14.871
AW: Spar - und Kriegsrezepte

Hallo,

meine Mutter mag bis heute keine Rote Beete essen da sie die im Krieg zu oft bekam. Deshalb war ich sehr erstaunt darüber, als meine Cousine neulich dieses leckere Rezept präsentierte:

Rote-Beete-Auflauf

1 Pck. vorgegarte Rote Beete
1 Pck. Fetakäse (oder anderer würziger Käse)
Salz, Pfeffer, Kräuter der Provence

Man nehme eine (gefettete) Auflaufform und stelle Scheiben von Rote Beete neben kleine Würfel von Fetakäse, würzen,
überbacken im Ofen bis der Käse geschmolzen ist -mmmmmhm, lecker!

Und was bei meinen Kindern immer gut kommt:

Auflauf grün-gelb-orange

Abwechselnd in eine gefettete Auflaufform schichten:
- mit dem Gurkenhobel geschnittene Kartoffeln, Möhren und
- Spinat
- ganz oben 1 Scheibe Käse
darüber eine Mischung aus Milch-Ei-Pfeffer-Salz

ca. 30 Min im Backofen

Viele Grüße von
Sonja

PS: schaut mal: http://www.hartz4-kochen.de/
__________________
Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann. (Francis Picabia)

Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 20.09.2012, 22:48
Benutzerbild von Allgäu-Basteloma
Allgäu-Basteloma Allgäu-Basteloma ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.03.2011
Ort: am Alpenrand
Beiträge: 16.472
AW: Spar - und Kriegsrezepte

Brotschmarren (eigentlich Semmelschmarren)

Altbackene Semmeln (pro Person wird etwa 1 St. gerechnet) halbieren, diese 2 Hälften auf die Schnittfläche und Boden an Boden stellen und in etwa 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. In einer Schüssel mit Eiern (etwa pro 2 Semmeln 1 Ei), etwas Milch und Zucker /event. auch Zimt und Rosinen vermengen. In der Pfanne mit Butter oder Margarine wie Bratkartoffeln backen.
Dazu Kompott oder Apfelmus. (Mein Vater mochte dazu noch etwas Himbeersirup.)

Einer unserer Söhne mochte den Semmelschmarren so gerne, ich mußte 2 Pfannen voll machen - eine für ihn alleine!!!
~~~~~~~~~~~~~~~

Brotsuppe

Altbackenes Brot in Stücke (Würfel) schneiden. In Fett (Öl) zuerst Zwiebel anbraten und dann die Brotwürfel mit dazu.
(Oder nach Geschmack noch anderes feingeschnittenes oder -geraspeltes Gemüse dazu.)
Dann mit Brühe aufgießen und etwas kochen lassen. Nach Belieben mit dem Kartoffelstampfer bearbeiten oder mit Stabmixer. Wer es mag, kann noch geriebene Muskatnuß dazugeben, auch ein verquirltes Ei.

Früher, also zu Kriegszeiten und danach wurde die Suppe -wie auch viele andere Gerichte- zum Schluß noch "Angeschmalzt", d. h. ein Brocken Schweineschmalz kam dazu.
Damals war die Meinung, daß - wer viel und schwer arbeiten muß, auch fett essen müsse!
Heutzutage meiden viele die tierischen Fette, bzw. müssen es!

Da hat mal eine Person, die von der "Tafel" Lebensmittel bekommt, in einem Leserbrief geschrieben, daß dieses Brot allenfalls noch zum Entenfüttern taugt.
Darüber waren die spendenden Bäcker sehr verärgert!!!
Und ich war darüber auch sehr entsetzt, schrieb einen Leserbrief, wie gut Brotsuppe schmeckt!

In meinem Aufwachsen mußte auch noch sehr sparsam gekocht werden! Da gabe es oft am Sonntag Nudelsuppe von Suppenfleisch und -Knochen, sowie als Hauptspeise das Suppenfleisch.

Grüße Annemarie

Geändert von Allgäu-Basteloma (20.09.2012 um 22:51 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Suche Schnittmuster und Anleitung für Pumphose,Kleid und Pulli Gr.56 und 128 Objektiv24 Schnittmustersuche Kinder 3 10.04.2012 18:05
Applizieren (verzieren) mit Bändern und Spitze und, und, und ? callecampos Dessous 3 29.06.2011 21:17
UWYH : spar dein geld..... anomine Andere Diskussionen rund um unser Hobby 34 09.06.2011 18:08
SUPER4KIDS- BizzKids Zubehör und Joepies und und und kaeferle Kommerzielle Angebote 0 01.09.2005 21:59
Korkenzieherbänder, Kordelperlen, Bänder, Stoffe von BizzKids/Hilco und und und kaeferle Kommerzielle Angebote 0 30.04.2005 23:12


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:36 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,80518 seconds with 15 queries