Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Hemdbluse Harrison-Shirt von cashmerette

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 19.02.2017, 14:37
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 17.737
Hemdbluse Harrison-Shirt von cashmerette

Hallo,

gibt es Erfahrungen mit dem Schnitt Harrison-Shirt von Cashmerette? (link zum Hersteller)
Das besondere, er ist für verschiedene Cup-Größen konstruiert. Laut Beschreibung gibt es die Größen 12 bis 28, jeweils mit den Cups C&D, E&F, G&H, laut Tabelle für Brustumfang 102 bis 147 cm.

Hier noch ein BlogBeitrag zur der Bluse. Dieses über Google gefundene Bild ist für mich interessant, weil es perfekt zu meiner Frage passt, die sich auf den Verlauf der beiden Teilungsnähte im Vorderteil bezieht. Die zur Mitte hin ist in meinen Augen eine Wiener Naht, die seitliche eine Flankennaht.

Bei der blauen Bluse läuft die Wiener Naht über den Brustpunkt, so wie man das kennt. Die Flankennaht sieht man kaum. Größe ist laut Beschreibung 14 C&D.

Bei der weißen Bluse, die den Schnitt bei Cashmerette bewirbt (erster Link), sieht es aus, als laufe die Wiener Naht 1cm neben den Brustpunkt, aber nicht nach außen sondern nach innen. Das FC-front center- (Mittelteil vorn) ist auf Höhe des Brustpunktes das schmalste der Teile, das FM-front middle- (Zwischenteil vorn) ist etwas breiter und das FS-front side (Seitenteil vorn) ist das breiteste.
Schön sehen kann man das in einem Beitrag über Karo-Blusen, der abgebildete Schnitt ist 20 G&H.

Ich hab, lange bevor der Schnitt rauskam, schon so eine Hemdbluse genäht mit FC, FM und FS, allerdings ist das FM bei mir ganz schmal. Guckt ihr da. Sorry, die Passform an der Puppe ist grottig, ich weiß.
Diese Bluse ist mittlerweile zu eng, ich muss also eh ran an den Schnitt und überlege jetzt, ob ich ihn einfach aufziehe auf meine jetzigen Maße oder ob ich das Design ändere in Richtung Harrison-Shirt.
Meine Oberweite ist schon ähnlich der auf den Werbebildern, größer als H-Cup, zusätzlich vergleichsweise schmale Schultern.

Was findet ihr optisch besser, ansprechender?

A: Die Wiener Naht zwischen FC und FM läuft:
1. 1cm neben der Brustpunkt nach innen (weiße)
2. über den Brustpunkt (blaue)
3. 1cm neben dem Brustpunkt nach außen (meine)

B: Die Flankennaht zwischen FM und FS läuft:
1. in der Taille mittig zwischen Wiener Naht und Seitennaht (weiße und Hofenbitzer-Buch)
2. in der Taille so, dass Seitenteil und Mittelteil gleich breit sind und das Zwischenteil sehr schmal wird (meine)

Vielen Dank für eure Ideen
Rita

Geändert von 3kids (19.02.2017 um 15:16 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 22.02.2017, 11:41
stofftante stofftante ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.04.2006
Ort: bei Frankfurt
Beiträge: 18.253
AW: Hemdbluse Harrison-Shirt von cashmerette

hallo 3 kids,
ich denke, diese Teilung der Cashmerette Bluse ist je nach Körperform gut oder nicht so gut.
Ist der der Körper mehr flächig (große Hüfte) ist n.m. Meinung die Teilung etwas ungünstig. Setzt man aber so einen auffälligen Akzent wie Du ist es wieder machbar.
Für große Busen ist es (wieder m. Meinung) besser, da der Brustabnäher aufgeteilt wird, die Flankennaht ist kaum sichtbar und man kann die Taillierung auch noch gut in das Seitenteil verlegen. Aber dann sollte man auch hinten eine Falnkennaht machen und beide zusammen legen

Du hast doch von Dir eine Skizze, zeichne es rein und entscheide dann.

Ich mag an mir diese vielen Teilungsnähte nicht, ich finde sie "verschlanken" mich nicht - sondern weisen auf das Problem hin (große Hüfte).
lg
heidi
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 23.02.2017, 11:02
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 17.737
AW: Hemdbluse Harrison-Shirt von cashmerette

Danke Heidi!

Aber wie kommst du denn ohne Teilungsnähte auf das üppige Hüftmaß? Ich habe von Christine Haynes das Blüschen Sassy Librarian Blouse genäht.

Das hat keine Teilingsnähte sondern Abnäher, einen Brustabnäher und diese Taillenabnäher, die nach oben aufspringen, dadurch ist es an der Hüfte schön anliegend, aber oben sehr blusig. Wenn ich da eine Strickjacke drüber ziehen will, nerven mich die vielen Falten darunter. Deshalb ziehe ich die kaum an.

Ich möchte aber gern Blusen unter meinen Strickjacken tragen, da darf aber nur nicht soooo viel Luft sein zwischen Körper und Stoff, die sollen jetzt nicht sitzen wie eine Schneidertaille, aber schon der Körperform folgen. Und als ich das ohne Teilungsnähte versucht habe, hatte ich nur Falten. Vorne eher unten und hinten in gesamten oberen Rücken. Mit Teilungsnähten, also wie die blaue Streifenbluse, das saß richtig gut. Ob dss schlank macht, kntersseiert mich weniger. Es gibt das nichts zu beschönigen.

Jetzt, mit gleicher hinterer Taille aber noch mehr Po, könnte es tatsächlich sinnvoll sein, hinten auch doppelte Nähte zu machen, Wiener und Flankennaht.
So weit hatte ich noch nicht gedacht!

Ich werde einfach mal Fäden auf ein T-Shirt legen, schauen wie das aussieht und dann entscheiden, ob ich die cashmerette Linie lieber mag oder meine.

LG Rita

Geändert von 3kids (23.02.2017 um 11:29 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 23.02.2017, 15:46
stofftante stofftante ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.04.2006
Ort: bei Frankfurt
Beiträge: 18.253
AW: Hemdbluse Harrison-Shirt von cashmerette

Die Bluse tut nix für die Hüfte. Wie Du schön am Schnitt auf der "Karo"adresse sehen kannst, sind Bu und Hu der Bluse fast gleich. Das ist so bei großen Größen.
Das Seitenteil hilft nur den Brustabnäher besser zu verteilen.
lg
heidi
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 23.02.2017, 17:21
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 17.737
AW: Hemdbluse Harrison-Shirt von cashmerette

Ich will ja nicht den Schnitt kaufen sondern mir einen zeichnen, für meine Figur und entsprechend oben mehr Weite vorn als hinten und unten umgekehrt.

Ich will auch jeden Fall diese beiden Nähte vorn, und hinten jetzt auch, Dank deiner Anmerkung! Evt spare ich mir dann die Seitennaht, das hab ich einige Male gemacht.

Ich bin nur so unentschieden, was besser aussieht, das breite Zwischenteil der Harrison oder das schmale meines eigenen Entwurfs von 2011 und zwar in uni also ohne den farbigen Akzent.

LG und dir, Stofftante, vor allem vielen Dank für deine sachkundigen Anmerkungen, die ich sehr schätze!
Rita
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
bluse

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Teil von T-Shirt auf anderes Shirt nähen ? Sonnenanbeter Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 7 28.03.2011 17:57
Passformproblem Hemdbluse Ulrike1 Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 2 19.03.2011 14:34
Hemdbluse verlängern .... pharao Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 2 22.05.2010 09:13
Arbeitsablauf Hemdbluse Isebill Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 3 25.06.2008 10:54
Hemdbluse Ausschnitt eroth Fragen zu Schnitten 3 15.05.2005 22:55


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:59 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,64697 seconds with 15 queries