Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Star Wars: ein Großprojekt für den Fasching-was tut man nicht alles für seine Kinder

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 25.10.2011, 23:03
Benutzerbild von Paulamaus
Paulamaus Paulamaus ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.04.2010
Beiträge: 17.491
Star Wars: ein Großprojekt für den Fasching-was tut man nicht alles für seine Kinder

Hallo!

Um mich wieder einmal selbst beim Nähen etwas zu motivieren, möchte ich wieder einen WIP beginnen.
Der Auftrag vom Töchterlein lautet ihr dieses Kleid für den Fasching zu nähen.
Der Auftrag vom Sohn lautet: "Ich gehe als Darth Vader!"
Da gibt es den Helm wenigstens zu kaufen (kleines Geheimnis, den bekommt er in 2 Wochen zum Geburtstag), der Rest des Kostümes ist dank der 70er Jahre in dem der erste Teil ins Kino kam nicht sooo eine große Herausforderung. Töchterleins zu klein gewordene "Tussistieferl" Gr. 31 (passen Gott sei Dank dem Herren wie angegossen) wurden mit Acrylfarbe schwarz gefärbt.
IMG_2966.JPG

Nach ca. 100 Stoffmusterbestellungen kam heute endlich der Stoff für die Prinzessin Amidala (und ich dachte schon das Töchterlein hat die: "Ich gehe im Fasching als Prinzessin!" Phase hinter sich gelassen).
Wie ihr oben sehen könnt ist das Kleid für Februar in unseren Breiten doch sehr luftig, weshalb ich die Idee hatte, sie soll darunter einen Body tragen.
Nur leider kam der Stoff für den Body in der falschen Farbe. Nach einem kurzen Telefongespräch einigte ich mich mit dem Versand und nun wird aus dem falschen Stoff halt einfach der Probestoff.
Hier könnt ihr das Ergebnis meiner ersten Versuche mit Lycra-Jersey sehen. Ich denke, für´s erste Mal gar nicht so schlecht. Nur die extra gekauften Jersey-Nadeln wollten einfach nicht durch den Stoff, also wieder die ganz normalen eingespannt, und siehe da, sich bohren sich durch den Stoff, ohne ihn zu zerstören, auch die Nähte sehen ganz ordentlich aus.
IMG_2965.jpg

Über den Schnitt des Kleides hab ich mir auch schon so einige Gedanken gemacht, ein Probeteil aus einem alten Leintuch gibt es auch schon, das zeig ich euch dann in den nächsten Tagen...
__________________
Liebe Grüße,
Roti

Meine aktuellen Projekte:
Knickerbocker
Norfolk Jacket
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 26.10.2011, 08:03
Benutzerbild von Caroline
Caroline Caroline ist offline
Korsettfachfrau
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.08.2005
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 15.041
AW: Star Wars: ein Großprojekt für den Fasching-was tut man nicht alles für seine Kin

Da schaue ich gerne zu.

Mein Sohn geht an Fasching auch als Darth Vader. Aber nur mit einem gekauften Kostüm, daß grottenschlecht ist. Nähen darf ich ihm keines
__________________
Viele Grüße
Caroline
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 26.10.2011, 13:19
Benutzerbild von Mave
Mave Mave ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.02.2011
Ort: Westerwald
Beiträge: 133
AW: Star Wars: ein Großprojekt für den Fasching-was tut man nicht alles für seine Kin

Ich guck auch gerne zu. Bin schon ganz gespannt auf das Kleid. Das hatte mir in den Filmen schon so gut gefallen.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 26.10.2011, 13:31
risti risti ist offline
Dawanda Anbieterin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.06.2007
Ort: MKK
Beiträge: 471
AW: Star Wars: ein Großprojekt für den Fasching-was tut man nicht alles für seine Kin

Oh, das schaue ich mal zu. Mein Sohn ist auch begnadeter Star Wars Fan.

Allerdings weiß er noch nicht, als was er an Fasching geht.

Aber ich werde vorbereitet sein :-))))

LG
Christine
__________________
Blog: Liebevoll Selbstgestaltet
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 27.10.2011, 22:47
Benutzerbild von Paulamaus
Paulamaus Paulamaus ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.04.2010
Beiträge: 17.491
AW: Star Wars: ein Großprojekt für den Fasching-was tut man nicht alles für seine Kin

Ein Probeteil habe ich zuerst aus einem alten Leintuch grob ausgeschnitten, da ich Anfangs ziemlich Probleme hatte mir den Schnitt vorzustellen. Die Teile hab ich erst einmal auf ein altes T-Shirt aufgenäht.
Dann ging mir der Stoff aus, außerdem machte mir die Kapuze etwas Probleme, da ich nicht gedacht hatte, dass so ein "kleines" Teil so viel Stoff verbraucht. Also wurde die Puppe eingekleidet. Am besten geeignet hat sich die "Jolina Ballerina", da sie von den Proportionen und Beweglichkeit einem Menschen am nächsten kommt.
Die Puppe und der Schnitt sahen dann so aus:
IMG_2967.jpgIMG_2968.jpg

Den Schnitt werde ich kaum mehr abändern, nur etwas größer natürlich!

Dank des schönen Wetters wurde der hellblaue Jersey bis zum Abend noch trocken, also konnte ich gleich beginnen. Zuerst hab ich eigentlich ein zu kurz geratenes T-Shirt mit überlangen Ärmeln genäht:
IMG_2985.jpg
Ging soweit ganz gut, schön langsam bekomme ich Übung mit den Jerseystoffen. Und wieder einmal bin ich richtig froh, dass ich mir vor 2 Jahren eine Overlockmaschine geleistet habe.

Danach hab ich noch den restlichen Zuschnitt für das Oberteil erledigt, zusammengenäht hab ich nur das Rückenteil und das geraffte Vorderteil (sieht etwas anders aus, als beim Puppenschnitt). Wie ich genau weitermachen werde, darüber muss ich noch eine Nacht schlafen.
IMG_2988.JPG

Ach ja, habe heute noch Stoffe für den Darth Vader bestellt.
__________________
Liebe Grüße,
Roti

Meine aktuellen Projekte:
Knickerbocker
Norfolk Jacket
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
WIP, SWAP,UWYH, egal es ist jetzt schon alles für Fasching, zuspruch erwünscht cosi71 Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 13 12.05.2010 17:46
Alles was man so für ein Baby braucht Cassio Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 26 15.02.2010 10:44
Gamaschen für den Fasching Mücke72 Schnittmustersuche Kostüme 3 13.11.2006 15:44
Gamaschen für den Fasching Mücke72 Schnittmustersuche Kinder 0 20.02.2006 23:56


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:12 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 2,99325 seconds with 18 queries