Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Bitte um Hilfe bei Tildas Lebkuchenmann

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 12.11.2006, 15:04
Benutzerbild von schokostern
schokostern schokostern ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.09.2005
Ort: Mannheim
Beiträge: 14.869
Unglücklich Bitte um Hilfe bei Tildas Lebkuchenmann

Hallo Zusammen,
ich habe mich sehr über den Buchtipp gefreut. Voller Erwartung das Buch bestellt und Stoff gekauft.

Doch heute kommt die Ernüchternung.

Ich bekomme es nicht hin. Das Schnittmuster abgemalt und auf den leider etwas groberen Leinenstoff (gab nichts anderes) übertragen. Dann genäht. Den Lebkuchenmann bis auf die Nahtzugabe ausgeschnitten und die Rundungen eingeschnitten. Aber es sieht fürchterlich aus. Keine rechte Form.
Beim Übergang vom Hals zum Arm sieht man einen Stich von der Nähma. Alles in allem ein TFT.
Ich habe es nun noch mit Patchworkstoff versucht. Auch keine Alternative.

Was mache ich falsch?
Ich wollte doch welche verschenken......

Grüße Michaela
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 12.11.2006, 15:30
Benutzerbild von kawi
kawi kawi ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.12.2004
Ort: Ostfriesland
Beiträge: 14.872
AW: Bitte um Hilfe bei Tildas Lebkuchenmann

Aaalso, die Lebkuchenmänner habe ich noch nicht genäht, aber schon einige andere Figuren aus dänischen Büchern. Mit welchem Stich hast du gearbeitet? Für so etwas nehme ich immer einen normalen, nicht so groß eingestellten Geradstich. Die Nahtzugaben müssen bis ganz knapp vor der Naht eingeschnitten sein. Mehr fällt mir dazu leider auch nicht ein, aber ich hoffe auch noch auf einige Antworten.
__________________
Liebe Grüße!
Karina


Message - Hobbyschneiderin + Galerie
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 12.11.2006, 15:37
Benutzerbild von schokostern
schokostern schokostern ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.09.2005
Ort: Mannheim
Beiträge: 14.869
AW: Bitte um Hilfe bei Tildas Lebkuchenmann

Hallo Kawi,

ich habe den normalen Gradstich genommen. Beim zweiten Versuch habe ich den etwas verkleinert. War aber auch nicht besser.
Die Nahtzugabe ist auch fast weg. Dann hatte ich das Problem dass es eingerissen ist.

Ich glaub ich bin dazu zu doof....

Heute ist mein totaler Frusttag.

Gestern neues gutes teures overlockgarn gekauft. Doch auch dieses möchte meine cover nicht haben. Das Kleid bleibt also weiterhin ohne Saum und ich 20,-€ ärmer.
Das Herz welches ich mit Töchterchen genäht habe ist total eingedellt, trotz zurückschneidern und einschneiden der Nahtzugabe. Auch das besticken ist nicht so hundertprozentig gut.


Grüße Michaela die wohl besser lesen geht.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 12.11.2006, 15:58
Gutemine Gutemine ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.11.2004
Beiträge: 426
AW: Bitte um Hilfe bei Tildas Lebkuchenmann

Lass dich nicht entmutigen, es gibt einfach so Tage. Es klappt nichts und man ist auch mit gar nichts zufrieden.
Ich hab auch schon Nikoläuse und Engel gebastelt und hab die Teile mit der Maschine genäht. Ich habe einen ganz kleinen Stich genommen und in den Kurven usw. öfters drübergenäht, damit ja nichts aufgeht, wenn ich einschneide.
Entspann dich und mach des morgen nochmal.
Welche Maschine hast du, die das teure Garn nicht mag?
Grüßle
Gutemine
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 12.11.2006, 16:26
Marischa
Gast
 
Beiträge: n/a
AW: Bitte um Hilfe bei Tildas Lebkuchenmann

Zitat:
Zitat von schokostern
Hallo Zusammen,
ich habe mich sehr über den Buchtipp gefreut. Voller Erwartung das Buch bestellt und Stoff gekauft.

Doch heute kommt die Ernüchternung.

Ich bekomme es nicht hin. Das Schnittmuster abgemalt und auf den leider etwas groberen Leinenstoff (gab nichts anderes) übertragen. Dann genäht. Den Lebkuchenmann bis auf die Nahtzugabe ausgeschnitten und die Rundungen eingeschnitten. Aber es sieht fürchterlich aus. Keine rechte Form.
Beim Übergang vom Hals zum Arm sieht man einen Stich von der Nähma. Alles in allem ein TFT.
Ich habe es nun noch mit Patchworkstoff versucht. Auch keine Alternative.

Was mache ich falsch?
Ich wollte doch welche verschenken......

Grüße Michaela
Hallo Michaela,
der grobe Leinenstoff ist nicht so ideal für einen Lebkuchenmann bzw.so eine Figur,die auch noch gestopft werden muß.
Ich habe ein braunes Bettlaken dafür genommen.
Jedenfalls mußt Du bei den Rundungen immer die Nadel in den Stoff stechen,Füßchen hoch und dann den Stoff etwas drehen,Füßchen wieder runter,2 oder 3 Stiche ,Füßchen hoch und Stoff wieder drehen,usw.
So müßte es eigentlich klappen.
LG,Gudrun
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:51 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,20235 seconds with 14 queries