Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Community > Freud und Leid


Freud und Leid

Man braucht einen Rat, Hilfe, Schulter zum Anlehnen, Ecke zum Frustablassen und üüüberhaupt - teilt man hier Freud und Leid in der Gemeinschaft, in der man sich wohl fühlt. Denkt aber immer daran - lesbar ist auch dieses Forum für den Rest der Welt.


marinelook

Freud und Leid


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 09.03.2009, 13:46
Benutzerbild von charliebrown
charliebrown charliebrown ist offline   Administrator
Moderatorin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.11.2004
Ort: Umgebung München
Beiträge: 18.331
AW: marinelook

Zitat:
Zitat von Schwarzbunt04 Beitrag anzeigen
blond und blauäugig und einigermaßen schlank bin ich auch, also darf ich das , und wenn nicht, ist es mir auch wurscht !

recht hast du, ich meinte ja auch "Es gibt einen Typ Frau für mich:" das sollte kein Dogma sein.

LG charliebrown

hier gibts was zu gucken.... auf GALERIE STARTEN klicken
__________________
VG charliebrown

Geändert von charliebrown (09.03.2009 um 13:50 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 09.03.2009, 13:57
Jean
Gast
 
Beiträge: n/a
Lächeln AW: marinelook

Unter Marinelook stelle ich mir eher so etwas vor:


Sam Davis bei der Vendée Globe.

Da ist nicht viel altbacken, es hält warm und trocken und gibt es sogar mit dem Roxy logo. Nur für die Oper ist es nicht so ganz geeignet, was man von Ringelshirts aber eher auch nicht behaupten kann

Jean

Geändert von Jean (09.03.2009 um 14:08 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 09.03.2009, 22:03
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 18.653
AW: marinelook

Zitat:
Zitat von Isebill Beitrag anzeigen
Aber wem es vom Kolorit her nicht steht, der sieht damit nicht matrosig, sondern matronig aus.

Meine ich.
Meine ich auch.

Mal von der Farbberatung ausgehend: reines Weiß, intensives Rot und kräftiges Blau sind "Winter"-Farben. Wem die nicht stehen - und hier in Mitteleuropa sind afaik Frühlinge und Sommer in der Mehrheit, im Gegensatz zum Rest der Welt - der sieht damit einfach nicht gut aus.

Abgesehen davon kann man ja auch Marinelook mehr oder weniger variieren - mehr die elegante Schiene a la dezenter dunkelblauer Strickjacke mit Anker-Goldknöpfen oder kindlich-verspielt mit Matrosenbluse; da sollte für jeden was zu finden sein. Von daher würde ich auf die Ausgangsfrage wie immer mit "kommt drauf an, was man draus macht" antworten. Wobei man im Bayerischen Wald damit vermutlich schon genauso seltsam aussieht wie hier im Norden mit einem Dirndl.

Ich spiele seit Jahren mit dem Gedanken, mir eine Bluse mit Matrosenkragen zu nähen, und da ich jetzt fast an der Küste wohne, kann ich sowas wohl auch tragen, ohne allzu blöde Blicke auf mich zu ziehen. Und ein Winter-Typ bin ich auch noch, so ein Glück. Ich liebe auch mein rot-weiß-geringeltes T-Shirt und finde Matrosenlook daher gerade ganz toll.

Aber nicht den aus der aktuellen Burda, den find ich irgendwie... seltsam.... Lange, weite Röcke, Bleistiftrock oder Fledermausärmel hat für mich so gar nix mit Marinelook zu tun. Nur die Farben verwenden und etwas als "sportlich" titulieren, reicht dann doch nicht aus...

Liebe Grüße
Kerstin
__________________
Liebe Grüße,
Kerstin

--
Homepage - Blog - Linkliste - Halsausschnitt bei T-Shirts (englisch)
Stoffbestand: zuviel
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 09.03.2009, 22:27
Wirbelwind
Gast
 
Beiträge: n/a
AW: marinelook

Jean, das ist der Matrosenlook, von dem man in meinem Schrank eine ganze Menge findet. Heutzutage tragen da ja Schiffsführer und Matrosen auch das gleiche.

Kerstin, ich finde nicht unbedingt, dass Matrosenlook nur für Winter ist. Klar, wenn man von dunklem Marineblau, reinweiss und tomatenrot ausgeht. Aber wenn ich mir meinen Kleiderschrank so anschaue... Mein bretonisches Fischerhemd (echt und orginal) ist hellmarine-naturweiss gestreift, absolute Frühlingsfarben. Mein rot-naturweisses T-Shirt ist eigentlich auch recht 'marinig'. Und noch so manches andere. Aber in meinen Schrank befinden sich weniger die modischen Schmankerl als viel mehr der 'echte' Marinelook wie originale Fischerhemden, Smogs und ähnliches. Arbeitskleidung und keine Laufstegmode.

Wenn man natürlich den Marinelook einfach über die Farben Dunkelmarine, Reinweiss und Kräftig Rot definiert, wie Burda das zu machen scheint, dann ist das auf Wintertypen ausgelegt, hat aber wie Du schon schriebst, wenig mit der echten Marine zu tun.

Aber ich könnte eigentlich endlich mal ein Dublikat zu meinem bretonischen Fischerhemd nähen. Den Jersey hab' ich schon seit längerem hier liegen. Und die Hosen mit dem doppelten Knopfverschluss hab' ich schon immer cool gefunden. So eine möchte ich auch unbedingt mal haben.
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 09.03.2009, 23:29
zuckerpuppe zuckerpuppe ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.11.2001
Ort: MUC
Beiträge: 14.869
AW: marinelook

Niemals, gar nie nicht! Das, was z.B. Burda und in anderen ähnlichen Magazinen regelmäßig zum Frühling hin auftaucht. Nicht meine Farben, nicht mein Stil (hab ich überhaupt einen?)
Was Jean zeigt: funktionell, praktisch - kann ich mich mit anfreunden, muß aber von den Farben her nicht sein
Was Birka beschreibt: kommt schon eher hin. Wenn man aus dem Funktionellen was Dekoratives macht.
Ansonsten blaue Hose, weiße kurze Jacke, ein bisschen goldfarbenbling, eine Prise Rot: wenn die Farbtöne stimmen und das Styling dazu, es läßt sich schon was draus machen ohne daß es unpassend wirkt.
Grüße
Kerstin
(als Kind hatte ich Matrosenblusen - im tiefsten Hessen, hinter den sieben Bergen, bei den sieben Zwergen - DAS war unpassend )
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:45 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,19474 seconds with 14 queries