Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Community > Freud und Leid


Freud und Leid

Man braucht einen Rat, Hilfe, Schulter zum Anlehnen, Ecke zum Frustablassen und üüüberhaupt - teilt man hier Freud und Leid in der Gemeinschaft, in der man sich wohl fühlt. Denkt aber immer daran - lesbar ist auch dieses Forum für den Rest der Welt.


marinelook

Freud und Leid


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #26  
Alt 10.03.2009, 20:55
Benutzerbild von charliebrown
charliebrown charliebrown ist offline   Administrator
Moderatorin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.11.2004
Ort: Umgebung München
Beiträge: 18.303
AW: marinelook

Zitat:
Zitat von beldoza Beitrag anzeigen
Ja und was ist mit dem Einsatzort des Safaristils ?
Bisher habe ich mir über geographische Beziehungen keine Gedanken gemacht, sondern darüber entschieden, ob es mir gefällt und ich es tragen will.
Ja, sonst wäre es wohl vielleicht auch etwas langweilig.
Ich stell mir gerade sämtliche Hamburger Frauen im Marinelook vor und hier in Bayern jede im Dirndl... da reichen schon die 14 Tage Oktoberfest aus,
__________________
VG charliebrown
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 10.03.2009, 21:55
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 18.509
AW: marinelook

Zitat:
Zitat von Wirbelwind Beitrag anzeigen
Wenn man natürlich den Marinelook einfach über die Farben Dunkelmarine, Reinweiss und Kräftig Rot definiert, wie Burda das zu machen scheint, dann ist das auf Wintertypen ausgelegt, hat aber wie Du schon schriebst, wenig mit der echten Marine zu tun.
Ja klar,

ich meinte das, was Burda - und die meisten anderen Mode-Zeitschriften sowie wohl auch fast jeder Mensch auf der Straße - darunter versteht, eben blau-weiß-rot, Ringel etc.

Dass es auch anders geht, und dass das nicht mehr viel mit der eigentlichen Matrosenkleidung zu tun hat, ist schon klar. Ich möchte jedenfalls nicht in wasserfesten Hosen und Gummistiefeln im Büro auflaufen.

Was uns als Safari verkauft wird, als Zigeuner, oder was man für sonstige Gruppen als Vorbild nehmen kann, hat ja auch nichts bis wenig mit der Realität dieser Leute zu tun. Deswegen heißt es ja auch Mode und nicht Berufsbekleidung, Tracht etc.

Zitat:
Ich frage mich gerade, was die lieben Kollegen wohl sagten, wenn ich zum dunkelblauen Anzug mein rot-weiss-gekringeltes T-Shirt anzöge. Ich glaube, wenn's wärmer ist, probiere ich das einfach mal aus, an eine Freitag oder so.
Ich würde fast wetten, dass da entsprechende Kommentare kommen.

Was ja auch kein Wunder ist - die Alltagskleidung heute ist so ein im Wortsinne "stil-loser" Mischmasch, dass es sofort auffällt, wenn jemand einen dezidierten Stil trägt. Ich bin da selbst keine Ausnahme, man fällt eben so ungerne auf...

Liebe Grüße
Kerstin
__________________
Liebe Grüße,
Kerstin

--
Homepage - Blog - Linkliste - Halsausschnitt bei T-Shirts (englisch)
Stoffbestand: zuviel
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 11.03.2009, 18:04
Isebill Isebill ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Beiträge: 3.018
AW: marinelook

Ihr könnt mich jetzt mal wieder für kompett bescheuert halten - einige tun das ja sowieso- aber ich meine, dass Licht und Umgebung schon eine grosse Bedeutung für die Entscheidung haben, ob was gut aussieht oder nicht.

Das eine ist also, ob mir was steht, wenn ich daheim vor dem Spiegel stehe oder ein Photo mit weissem Hintergrund mache, das andere ist, ob es an einem bestimmten Ort zu einer bestimmten Zeit gut aussieht.

Zunächts einmal muss es natürlich zu mir und meinem Körper und meinem Wesen passen, aber dann auch in die Umgebung. Und da ist das Licht nicht nur das wichtigste architektonische Element.

Weiss in Hamburg und weiss in Mailand sind zwei verschiedene Farben.

Ich "fühle" den herannahenden Frühling wegen des anderen Lichts, die Temperaturen sind nachrangig. Deshalb habe ich die ganz dicken Pullover zur Seite gelegt, ich fühle mich in helleren Sachen jetzt besser und trage lieber Schichten übereinander. Im März sieht auch ein Pelzkragen einfach nicht mehr richtig aus, ebensowenig wie Hochsommerlook an einem heissen Septembertag. Das ist so ähnlich wie mit dem billigen italienischen Wein. Der schmeckt ja auch nur in Italien. Weil man eben mehr als einen "Sinn" hat. Mir gefallen auch toskanische Villen in Niederbayern nicht, ebenso wie mir eine Weisswurst in Hamburg nicht schmecken würde und Austern nur an der frischen Luft gut sind.

So sehe ich das. Aber wie gesagt, ich bin ja sowieso bescheuert.

Safarilook sieht an der Küste nicht so gut aus wie Marine, aber im Biergarten und zum Grillen in Niederbayern besser. Wenn er was von Arbeitskleidung hat und nicht "indisch" aussehen soll. Wo soll man das eigentlich tragen ?? Doch nur auf Poolparties bei Neureichs, und nicht in der Fussgängerzone in Kölle oder Nürnberch ..

Es sei denn, man ist auch so ein Hingucker.

Lieben Gruss Isebill
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 11.03.2009, 18:23
Benutzerbild von charliebrown
charliebrown charliebrown ist offline   Administrator
Moderatorin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.11.2004
Ort: Umgebung München
Beiträge: 18.303
AW: marinelook

Zitat:
Zitat von Isebill Beitrag anzeigen
ebenso wie mir eine Weisswurst in Hamburg nicht schmecken würde
Lach, da muss ich an diesen Radiobeitrag denken.

charliebrown
__________________
VG charliebrown
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 11.03.2009, 23:12
zuckerpuppe zuckerpuppe ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.11.2001
Ort: MUC
Beiträge: 14.869
AW: marinelook

Zitat:
Zitat von Isebill Beitrag anzeigen
... Safarilook sieht an der Küste nicht so gut aus ...
Lieben Gruss Isebill
man kann ja Löwchen kraulen bei Hagenbeck

Aber egal ob Marinestil oder sandfarbener Safaristil - allemal besser als "Nato- oliv" und ich meine nicht diese Berufskleidung
Und überhaupt wollte ich seit zwei Stunden an meinem Mantel weiternähen. Stattdessen amüsier ich mich hier mit Euch: Isebill, ennertblume und und und
Gute Nacht
Kerstin
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:09 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,19639 seconds with 16 queries