Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Maschinen > Overlocks


Overlocks
...


Overlockmaschine von Lidl

Overlocks


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #426  
Alt 17.04.2012, 10:27
Benutzerbild von Princessmom
Princessmom Princessmom ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.10.2007
Ort: auf der Ostalb
Beiträge: 15.099
AW: Overlockmaschine von Lidl

finde es immer wieder interessant... hier geht es um erfahrungsaustaus zu einer betsimmten maschine und schon kommt das vergleichn... tztz

ich habe eine brother innovis-30 nähma seit drei jahren und seit drei jahren ist die gute in dauerreperatur und wurde auch schon umgetauscht. die ersatzmashcine eine einfache janome funktioniert sehr gut. meine brother 3034d wurde einmal umgetauscht, beim zweiten mal wollte ich keine mehr. und nein da sliegt nicht nur an mir ich habe immer das glück wenn ich etwas teureres kaufe das es montagsgeräte sind und das bei der reperatur was übersehen wird usw.

da ich kaum noch nähe, im jahr 2-3 shirts und vielleicht 4-5 kleidchen habe ich mich nun auch dazu entschlossen mir eine discounter overlock von lidl zu kaufen. das niveau einer markenmaschine erwate ich nicht. lediglich das es ein wenig besser innen aussieht und für das das die maschine dann so oder so oft monate rumsteht tut es eine vom lidl.

meine mutter hatte sich bei lidl eine veritas? vor zwei jahren gekauft, näht auch nur ab und an und ist vollstens zufrieden.

ich denke es kommt immer darauf an was man erwartet und wie schon erwähnt wurde man erwartet ja nicht die selbe qualität. wenn ich meine mashcine täglich benutze oder gar gewerblich dann brauch ich etwas anderes, das leuchtet ein

nun ist der thread ja schon ein paar jährchen alt, mich würden daher mal interessieren wie es euch so ergangen ist. immer noch zufrieden ode rherbe enttäuscht?
Mit Zitat antworten
  #427  
Alt 17.04.2012, 13:44
vab vab ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.05.2008
Ort: Köln
Beiträge: 14.868
AW: Overlockmaschine von Lidl

Ich bin immer noch zufrieden. :-)
Mit Zitat antworten
  #428  
Alt 17.04.2012, 13:55
Benutzerbild von Princessmom
Princessmom Princessmom ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.10.2007
Ort: auf der Ostalb
Beiträge: 15.099
AW: Overlockmaschine von Lidl

das motiviert
Mit Zitat antworten
  #429  
Alt 17.04.2012, 14:47
Benutzerbild von masimba
masimba masimba ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.02.2008
Ort: Barßel
Beiträge: 14.869
AW: Overlockmaschine von Lidl

vermelde auch im 5. Jahr Zufriedenheit mit meinen beiden Discountermaschinen.
Veritas von Lidl und Ovi von Aldi. Dabei sind sie wirklich nahezu täglich im Gebrauch.
Mit Zitat antworten
  #430  
Alt 21.09.2015, 21:57
Chenook Chenook ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.03.2008
Beiträge: 44
AW: Overlockmaschine von Lidl

Zitat:
Zitat von Quantumlock Beitrag anzeigen
Ja das hab ich mir schon gedacht. Ich hab geschrieben dass ich selbst diese Erfahrungen mit Billigmaschinen gemacht habe. Woran man eine gute Maschine erkennt? Ist das jetzt eine ernste Frage?
Ich werde mir die Mühe machen und nächste woche mit meiner Ovi zu einer Bekannten gehen und ich werde sehr sorgfältig Bilder machen im direkten Vergleich (Aldi Maschine und eine meiner Maschinen). Das sieht man schon beim oberflächlichen Hinschauen sehr gut die Unterschiede. Und zwar wichtige Unterschiede beim Greifersystem und bei den Einfädelösen. Die Motorleistung spielt dann wohl auch keine Rolle? Na ja dann einfach mal mit der no name Ovi ein paar Tage lang dicken fiesen Stoff versäubern bzw. gleichzeitig zusammennähen. Würde mich interessieren wie die das packt. Und na ja die Anzahl der Stichprogramme, auch unwichtig? Coverstich? 5-Faden Sicherheitsnaht? Kettenstich? Rollsaum umgeschlagen? Wahrscheinlich alles Dinge die man nicht braucht.
Aber jetzt mal Spaß beiseite. Ich wollte lediglich meine Meinung äußern zu Discountermaschinen, da ich da mehrmals schlechte Erfahrungen gemacht habe. Wer sich welche Maschine leistet ist mir völlig gleichgültig. Einem Freund würde ich davon abraten aber jeder ist seines Glückes Schmied. Und wer denkt das die Aldi oder Lidl Ovis mindestens genauso gut sind wie andere teurere Maschinen soll diese Meinung haben und vertreten. Die einen kaufen da und die anderen dort.
Noch ein Satz: Und weshalb bin ich bitte überheblich? Ich habe ja viele Charaktereigenschaften und auch bestimmt nicht nur gute aber Überheblichkeit weisse ich strikt von mir. Und wenn mich hier Menschen für überheblich halten dann bitte wenigstens Beispiele angeben. Ich hätte mir damals jemanden gewünscht der mich aufgeklärt hätte über Billigmaschinen, dann hätte ich nicht so viele Fehlkäufe getätigt.

Gruß Max
Ich nähe nun seit über 3 Jahren mit einer billigen Noname lidl Overlock... - fast täglich, und, überwiegend Fleece. Ab und an nähe ich auch mal, bei Nähtreffen, auf Markengeräten. Aber, bei der einfachen Overlock ist mir da nicht wirklich ein großer Unterschied aufgefallen. Nur, meine schluckt bisher fast jedes Garn, egal wie billig es war...

Es ging nicht von Anfang, loslegen und es flutscht... - ich mußte wirklich lernen mit der Maschine um zu gehen. Je länger ich sie habe, um so besser arbeitet sie. Klar, sie wird sicher nicht so lange halten, wie vielleicht ein Markengerät. Nur, das hätte ich mir nicht leisten können...
Ich hatte mir damals zur Reserve, und für Ersatzteile, gleich noch bei Ebay für 20 Euro eine, angeblich Defekte, identische Maschine geholt. Die habe ich bisher noch nicht gebraucht. Aber, mit der richtigen Einstellung läuft sie auch einwandfrei...
Denke, das bei einigen Maschinen es auch daran liegt, wie weit lasse ich mich darauf ein, wie gut kann ich mich in die Technik rein denken.
Wenn von vorne herein gesagt und gedacht wird, billig läuft nicht, ist es auch einfacher, jeden Fehler darauf zu schieben, und nicht erst zu forschen, ob es vielleicht doch etwas anderes sein könnte.
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
lidl , overlock , ovi

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Nähgarnsortiment von Lidl Eco Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 22 03.12.2010 02:00
Overlockmaschine von Lidl Irmi2233 Händlerbesprechung 40 30.09.2009 10:27
Stricknadeln von Lidl dieAndrea Stricken und Häkeln 35 11.10.2008 01:11
Wie befestige ich die Nahtenden von der Overlockmaschine? Mamamajean Overlocks 12 29.12.2007 23:40
Nähköfferchen von Lidl xxkerstinxx Händlerbesprechung 3 15.11.2007 16:26


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:43 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 3,62670 seconds with 18 queries