Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Maschinen > Overlocks


Overlocks
...


Fadenspannung auch bei 0 zu fest

Overlocks


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 07.07.2018, 19:55
Benutzerbild von Sternrenette
Sternrenette Sternrenette ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.02.2005
Beiträge: 15.025
Fadenspannung auch bei 0 zu fest

Ich habe eine Pfaff 4752 und hatte sie in Reparatur, weil ich über eine Nadel drübergenäht hatte (hatte sich im Strickbündchen versteckt ) und danach schlugen die Nadeln irgendwo an. Sie war in Reparatur und eigentlich sollte ja alles wieder funktionieren. Aber der linke Nadelfaden reißt ständig. Das Problem ist, dass die Fadenspannung schon bei 0 viel höher ist als bei den anderen Fäden. Weiter runterregeln ist aber nicht möglich. Ob da irgendwo was zwischen sitzt, kann ich nicht erkennen. Kann ich noch irgendwas selbst ausprobieren, oder muss sie wieder zurück zum Händler?
__________________
Viele Grüße
Ingrid
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 07.07.2018, 20:11
lea lea ist gerade online
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2004
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 18.159
AW: Fadenspannung auch bei 0 zu fest

Wenn was dazwischen sässe, wäre die Fadenspannung zu locker
Ich denke eher, dass da was klemmt
Ich weiss nicht, wie bei Pfaff der Mechanismus aussieht; gehen da die Spannungen auf, wenn man den Nähfuss hochstellt? Wenn die eine dabei dann nicht aufgeht, kannst Du vielleicht mal vorsichtig(!) probieren, ob Du sie mit den Fingern aufkriegst; vielleicht hat sich da nur was verhakelt.
Ansonsten zurück zum Händler, Gewährleistung und so...
Grüsse, Lea
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 07.07.2018, 20:58
Hummelbrummel Hummelbrummel ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.08.2016
Ort: östliches Oberbayern
Beiträge: 18.240
AW: Fadenspannung auch bei 0 zu fest

Hast Du schon mal neu eingefädelt (bzw. zunächst den Fadenweg bis zur Kone/Garnrolle genau verfolgt?
Wenn meine Overlock das macht (und das kommt ab und zu mal vor ), dann läuft meistens der Faden nicht ab - hat sich entweder am Mast in einer der Drahtkurven verheddert oder ist in den Haken einer anderen Führung geraten oder klemmt unter der Kone fest oder es gibt einen Knoten in der letzten Umwicklung ...
Meist habe ich solche Hänger, wenn ich länger nicht genäht habe oder die Maschine neu aufgestellt habe.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 07.07.2018, 22:51
Benutzerbild von Sternrenette
Sternrenette Sternrenette ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.02.2005
Beiträge: 15.025
AW: Fadenspannung auch bei 0 zu fest

Nein, die Spannungen gehen nicht auf, wenn der Fuß oben ist. Es war mir nicht klar, dass es eher zu locker wäre, wenn was dazwischen ist. Eingefädelt habe ich schon mehrmals. Dann bringe ich sie wieder weg. Oh mann, das wird wieder dauern.
Danke für eure Antworten!
__________________
Viele Grüße
Ingrid
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 08.07.2018, 07:38
Benutzerbild von dark_soul
dark_soul dark_soul ist offline
Anbieterin bei Dawanda: dark-and-sweet-things
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.05.2007
Ort: Westerwald
Beiträge: 18.747
AW: Fadenspannung auch bei 0 zu fest

Zitat:
Zitat von Sternrenette Beitrag anzeigen
Nein, die Spannungen gehen nicht auf, wenn der Fuß oben ist. Es war mir nicht klar, dass es eher zu locker wäre, wenn was dazwischen ist. Eingefädelt habe ich schon mehrmals. Dann bringe ich sie wieder weg. Oh mann, das wird wieder dauern.
Danke für eure Antworten!
Wie gehen die Spannungen denn dann auf? Hast Du einen Knopf dafür, den Du drücken musst? Irgendwie müssen die Fäden ja zwischen die Scheiben kommen....
__________________
Viele Grüße
Bettina

Mein (zur Zeit verwaister) Foto-Blog Dark and Sweet Things Mein Instagram: Dark_n_Sweet_Things
In Arbeit: BOM 6 Köpfe 12 Blöcke - Row by Row Sewing is Cheaper Than Therapy - UWYH bis 31.12.2018
Wie drehe ich Bilder richtig? Ein Tutorial von Nowak
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Pfaff 360 Fadenspannung nur noch fest! auch bei 0 Lieby Pfaff 16 29.11.2017 19:18
Fadenspannung bei Brother ACE III zu locker schwarzerrabe Brother 3 22.01.2014 15:50
Dessous Nähen: Frage zu Fadenspannung bei Innnovis 30 callecampos Dessous 2 28.06.2010 09:10
Huskylock 936 - Fadenspannung des 1. Fadens zieht sich so fest, dass Faden reißt grips Husqvarna 4 21.11.2008 11:44
Termin Stoffmarkt Oberhausen steht auch fest !! Eileena Händlerbesprechung 13 06.01.2007 21:53


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:00 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,19398 seconds with 17 queries