Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Anpassung Rundrücken?

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 05.08.2016, 21:34
Benutzerbild von Querkopf
Querkopf Querkopf ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.03.2008
Ort: Seevetal
Beiträge: 18.398
Anpassung Rundrücken?

Ich bin gerade dabei, das Wasserfallshirt von McCall´s (M6963) zu nähen. Der Schnitt beinhaltet verschiedene Figur-Korrekturmöglichkeiten, was ich gut finde, zumal die Linien dafür schon eingezeichnet sind. Da das Probeshirt bei mir im Nacken leicht absteht und ich einen Rundrücken habe, würde ich das beim nächsten Shirt gerne korrigieren. Es sind zwei waagerechte Linien im Schnitt eingezeichnet. Eine Linie befindet sich kurz unter dem hinteren Halsausschnitt (Oberer Rundrücken) und eine Linie befindet sich auf Höhe der Achseln (Niedriger Rundrücken). Zur Korrektur soll eine der Linien oder beiden aufgeschnitten und etwas auseinandergeschoben werden, damit ein Mehrweite für den Rundrücken entsteht. Soweit die Anleitung. Meine Frage: Bringt mir diese Änderung etwas? Mein Schulter-Nacken-Bereich ist recht "knochig". Es ist auch noch die Abnäher-Variante auf der Schulter beschrieben, die ich aber nicht so schön finde. Bisher hatte ich den oberen Hinterausschnittbereich beim Zuschneiden immer leicht nach innen verschoben - das war mehr oder minder erfolgreich.

Susanne
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 05.08.2016, 22:42
MrsQuack MrsQuack ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.03.2015
Beiträge: 18.249
AW: Anpassung Rundrücken?

Ich habe gerade das Buch Fit for real people bei Rücken Änderungen aufgeschlagen (ich suche gerade zufällig nach Hohlkreuzanpassung). Das Buch schlägt bei Rundrücken mit abstehendem Kragen hinten die Änderung an der oberen Linie vor. Bzw Änderung an einer horizontalen Linie etwa 1 inch unter dem Kragen. Als Mehr von der Rückenmitte aus wird 1/4 bis 3/8 inch vorgeschlagen. Also max 1 Zentimeter. Ob es was bringt kann ich dir nicht sagen und ich vermute die mit Erfahrung wollen Fotos sehen.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 06.08.2016, 11:07
Benutzerbild von Querkopf
Querkopf Querkopf ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.03.2008
Ort: Seevetal
Beiträge: 18.398
AW: Anpassung Rundrücken?

Zitat:
Zitat von MrsQuack Beitrag anzeigen
Ich habe gerade das Buch Fit for real people bei Rücken Änderungen aufgeschlagen (ich suche gerade zufällig nach Hohlkreuzanpassung). Das Buch schlägt bei Rundrücken mit abstehendem Kragen hinten die Änderung an der oberen Linie vor. Bzw Änderung an einer horizontalen Linie etwa 1 inch unter dem Kragen. Als Mehr von der Rückenmitte aus wird 1/4 bis 3/8 inch vorgeschlagen. Also max 1 Zentimeter. Ob es was bringt kann ich dir nicht sagen und ich vermute die mit Erfahrung wollen Fotos sehen.
Fit for real people wurde auch in der Schnittmusteranleitung empfohlen. Irgendwie stehe ich bei dieser Art von Anpassung auf der Leitung - der Schnitt steht bei mir ab (für mich denktechnisch zu weit) und ich soll durch die Verschiebungen im Rücken noch mehr Weite hineinbringen

Nach Fertigstellung werde ich das Shirt mal an mir von hinten fotografieren lassen. Nach dem Einsetzten der Ärmel sieht es ja meistens noch einmal anders aus.

Dieses Problem mit dem abstehenden Nacken oder einer großen Falten im Nacken habe ich auch bei bestimmten Kaufshirts. Einige Marken brauche ich erst gar nicht anprobieren.

Susanne
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 06.08.2016, 11:17
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 17.800
AW: Anpassung Rundrücken?

Ich gebe an beiden Linien zu, weil ich insgesamt 3cm brauche.

Aus meiner Erfahrung gestaltet sich das so:
Die Änderung an der oberen Linie macht die Schultern steiler und die untere lässt sich nur realisieren, wenn ich Teilungsnähte habe, sonst bollern die Armlöcher.

Seit dem nähe ich fast nur noch Modelle mit Passe im Rücken. Oder solche, die blusig weit fallen, da schluckt die Blusigkeit das Bollerige der Armlöcher. Da gibt es unterm Kragen dann aber auch schon mal Abnäher. Die Abnäher in die Schulter taugen mir nicht.

Schau dir doch mal die Standardfigur im Profil an und dann im Spiegel dich selbst. Ich hab die typische Büro- und Compterarbeiterhaltung. Keinen sogenannten Witwenbuckel, der bräuchte nur die untere Änderung, und auch keinen Handynacken, der nur die obere benötigen würde, sondern eine gleichmäßie Rundung, deshalb die Verteilung.

Viel Erfolg
Rita

Geändert von 3kids (06.08.2016 um 12:03 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 06.08.2016, 11:37
gundi2 gundi2 ist gerade online
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.10.2006
Ort: NRW
Beiträge: 17.524
AW: Anpassung Rundrücken?

Zitat:
Zitat von Querkopf Beitrag anzeigen
der Schnitt steht bei mir ab (für mich denktechnisch zu weit) und ich soll durch die Verschiebungen im Rücken noch mehr Weite hineinbringen
Nein, du bringst nicht mehr Weite dort hinein, sondern mehr Länge. Und damit wandert der Stoff dort hin, wo du ihn brauchst.
Alternativ könntest du Abnäher in den Halsausschnitt machen, aber das fällt eben mehr auf.

LG
gundi
__________________
Der Pessimist klagt über den Wind, der Optimist hofft, dass der Wind sich dreht und der Realist hisst die Segel. (Sir William Adolphus Ward)
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
anpassung rundrücken

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Anpassung für Rundrücken nach Natalie Bray gundi2 Fragen zu Schnitten 5 14.07.2013 21:48
Rundrücken, Hängeschultern und Hohlkreuz oder was? Canvas Fragen zu Schnitten 22 28.12.2011 19:09
Anpassung Oberteil! Sabwei Rubensfrauen 6 22.12.2011 22:52
Anderung für leichten Rundrücken an Bluse Vogue 8689 gundi2 Fragen zu Schnitten 2 28.11.2011 10:27
Anpassung Hosenschlag Monika1 Fragen zu Schnitten 4 21.01.2006 01:29


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:54 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,19864 seconds with 16 queries