Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > gemeinsam Nähen - Monatsthemenforen, Nähcafe, Round Robin und ähnliches > Round Robins Nest


Round Robins Nest

Round Robin - Infos, Gründungen und Erlebnisberichte
rund um die Nähgemeinschaften, deren Ziel es ist, mit möglichst vielen Teilnehmern je ein Stück für jeden zu nähen.


Paris-Aachen Challenge 2007: Stoffe, Regeln und sonstige Fragen

Round Robins Nest


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 13.11.2006, 23:21
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline   Administrator
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 18.902
Paris-Aachen Challenge 2007: Stoffe, Regeln und sonstige Fragen

So, bevor der erste Beitrag des Ursprungsstranges vollends unleserlich wird, fange ich mal einen neuen an.

Zuerst einmal, da alle schon vor Neugier platzen, ein Bild von Gesamtpaket.

Details von der "Jagd" und zu den Stoffen stehen in meinem Blog, damit Annes Speicherplatz etwas geschont wird.

Hier nur kurz: Ihr bekommt

ca. 0,50 m (x 1,40m) Toile de Jouy (gehört einfach zu Paris)
gut 1,50 m (x 1,40m) schwarz-weißes Prince de Gaulle (oder so) Karo
etwa 0,65 m Druckstoff mit afrikanischem Muster (die Goutte d'Or, das afrikanische Viertel von Paris liegt immerhin direkt neben dem Montmartre mit den Stoffgeschäften)
gut 0,40 m "gekochte Wolle"
irgendwas um die 0,60 m Strickstoff (auf eine genaue Menge will ich mich da nicht festlegen, das Zeug ist mess- und schneidetechnisch die Pest in Tüten - aber ich habe mein Bestes gegeben )
ein paar Perlchen in drei verschiedenen Farben
35 cm optische Faser (es mußte ja was kommen, was nicht aus dem Stoffgeschäft ist, sonst wärt ihr enttäuscht, oder? )

Mit Versandverpackung wiegt eine Sendung um die 1,2 Kilo. Laut Versandtabelle der Post ergeben sich also folgende Versandoptionen:

Für ein Stoffpaket via DHL:
Päckchen (unversichert und auf eigenes Risiko) 3,90 EUR
Paket (versichert) 6,90 EUR

Für mehr als eine "Portion" also Stoff für zwei, drei oder mehr Leute via DHL:
Pluspäckchen (unversichert und maximal bis drei Stoffpakete, schätze ich. Geht leider nur noch bis Größe M) 5,99 EUR
Paket (bis 10 kg und versichert) 6,90 EUR

Weiterhin habe ich inzwischen herausgefunden, daß es auch eine Hermes-Versandstelle gibt, die erreichbar sein sollte. Wer also Versand durch Hermes wünscht zahlt 3,90 EUR. (Und rechnet damit, daß es länger dauern kann. Da muß ich extra hin und das mache ich erste, wenn genug Pakete beisammen sind. Nicht jede Woche einmal.)

(Sollte an der von der Webseite behaupteten Stelle doch kein Kiosk sein... der Stadtplan stimmt nämlich weder mit der Adresse noch der wirklichen Straße so ganz überein... dann müßtet ihr halt nachüberweisen. Aber hoffen wir mal, daß es stimmt. Nachgucken gehe ich beim strömenden Regen nicht.)

Wenn ihr überweist schreibt bitte noch mal den Nick UND die gewünschte Versandart sowie ob DHL oder Hermes in den Überweisungszweck, damit ich es besser zuordnen kann.

Selbstabholung ist möglich

- bei mir in Köln
- im Scherzkeks-Stoffe Laden in Aachen (Samstag "liefere" ich dorthin, generell bin ich durchschnittlich einmal im Monat dort.)
- in der Geschäftsstelle des TÜV-Nord in Düsseldorf (bis 16.00 Uhr besetzt)
- beim nächsten Bonner Nähkränzchen am 30.11.2006, Ma-san hat sich bereiterklärt, Stoffpäckchen mitzunehmen.

Nächster Punkt:

Die Regeln

- Alle Stoffe müssen verwendet werden und zwar so, daß sie irgendwo sichtbar sind. (Wer den Rock kurz genug macht, kann also auch eine Unterhose nähen. ) Sie müssen aber nicht komplett verwendet werden.

- Zusätzlich darf jeder einen Stoff eigener Wahl in beliebiger Menge verwenden.

- Außerdem darf alles "Funktionale" wie Futter, Einlagen, Näh- und Stickgarne, Knöpfe, Reißverschlüsse, sonstige Verschlüsse zusätzlich verwendet werden.

- Ein Outfit besteht aus mindestens zwei Teilen. Eine Obergrenze an Teilen gibt es nicht. Ihr müßt nur alles gleichzeitig anziehen können. Weiterhin dürfen Accessoires wie Taschen, Haarbänder, Hüte, Mützen, Schals, Broschen... in beliebiger Menge zu dem jeweiligen Outfit gearbeitet werden.

- Neben Socken, Schuhen und Unterwäsche darf ein schlichtes gekauftes oder schon vorhandenes Basisteil in das Outfit einbezogen werden. ("Basisteil" bedeutet ein beliebiges Kleidungsstück, das aber nicht auffälliger oder "prächtiger" sein sollte, als die Challengeteile selbst. Das Basisteil wird natürlich auch nicht mit bewertet.)

- Die Stoffe und Materialien dürfen in beliebiger Weise bearbeitet werden: Färben, Entfärben, Kochen, Tee drüber kippen, in Streifen schneiden, die Kinder und den Hund drüber laufen lassen... Egal was ihr macht, ihr müßt ihn dann nur halt so auch verwenden.

Dann haben wir ja diesmal einen Preis, gestiftet vom netten Herrn Seitz von der Firma Alterfil, also werden die Outfits auch bewertet werden. (Natürlich nur von denen, die wollen. Wer nicht gewinnen will... muß sich auch nicht bewerten lassen. )

Und zur Bewertung, muß es natürlich auch gewisse Kriterien geben.

Die Bewertungskriterien:

1. Kreativität/ Originalität
Das kann sich so wohl auf die eingesetzten Techniken, als auch auf das Outfit als ganzes beziehen.

2. Verarbeitung und Paßform
Wie gut und sauber sind die angewandten Techniken ausgeführt? Wie gut paßt das Outfit dem Träger/ der Trägerin.

3. Funktionalität und Alltagstauglichkeit
Wie praktisch und tragbar ist das Outfit in einem normalen Alltag?

4. Umsetzung des Themas "Ich bin eine Hobbyschneiderin/ ich bin ein Hobbyschneider."
Da dürft ihr dann auch gerne dazu erzählen, was ihr euch gedacht habt.

Einige Jurymitglieder wurden schon ... überredet, andere habe ich noch im Hinterkopf. Die Namen werde ich vorher aber nicht bekannt geben, denn ihr sollt ja für euch arbeiten, nicht um einer bestimmten Person zu gefallen. (Und außerdem nimmt das die Versuchung, die "WertungsrichterInnen" mit Weihnachtsplätzchen, Osterhasen oder schönen Stoffen aus dem Urlaub zu bestechen. )

Und
KEINE PANIK!
niemand wird "Profiverarbeitung" von euch erwarten, Versäuberungen ohne Ovi führen ebensowenig zur "Abwertung" wie ein schlichtes Alltagsoutfit ohne Schnickschnack.

Wahrscheinlich ist einigen auch aufgefallen, daß Kriterium eins und drei sich sogar leicht ins Gehege kommen können.

Nun... diese vier Punkte beihalten für mich das, was uns als Hobbyschneiderinnen und -schneidern an Möglichkeiten offenstehen. Wir können nie alles im gleichen Maße ausfüllen, aber egal zu welcher Richtung der einzelne neigt... alle sind gleich wichtig und gleich wertig!

Teilnahme per Internet

Für die "bin fertig, komme aber nicht nach Aachen" Fraktion, werde ich am Freitag, 28.09. irgendwann am Vormittag einen Strang eröffnen.

Dort stellt ihr ein: 5 Bilder:

Bild 1 zeigt euch mit euerem Outfit in der Öffentlichkeit zeigt und auf dem zu erkennen ist, daß ihr euch irgendwo an einem öffentlichen Ort aufhaltet. Möglichst einer, wo andere Menschen sind. Weder das eigene Wohnzimmer noch der eigene Balkon oder der eigene Garten gelten.

Bild 2 zeigt euer Outfit als Ganzes, "at its best". Dabei dürft ihr euch nach belieben in Szene setzen, aber das Outfit sollte gut zu erkennen sein. eine Pose im Stehen wäre wohl besser als im Sitzen.

Bild 3-5 zeigen Details nach eurer Wahl. Dabei achtet darauf, daß alle Materialien irgendwo gut zu erkennen sind.

Im Text eueres Forenbeitrages beschreibt bitte zusätzlich, wo im Outfit welcher Stoff welches Material eingesetzt wurde und warum/wie/was an euerem Outfit ausdrückt, daß ihr HobbyschneiderIn seid.
Schön wäre auch, wenn ihr uns etwas über die verwendeten Techniken erzählt und wie lange ihr schon näht.

Und wenn ihr sonst noch was erzählen wollt, was ihr euch gedacht habt, wie ihr bei der Verarbeitung vorgegangen seid... etc dann seid ihr eingeladen, das zu tun.

Behaltet im Auge, daß die Jury nur werten kann, was sie weiß und sieht. Wenn ihr also undeutliche Photos macht, damit man die krummen Nähte nicht sieht, können die natürlich auch nicht zu eueren Gunsten gewertet werden. Wer eine schöne Verarbeitung gemacht hat, darf auch gerne die linke Seite auf einem der Bilder zeigen.

Das Ganze müßt ihr bis Samstag, 29.09. Mitternacht getan haben. Denn dann mache ich den Ergebnisstrang wieder zu, damit die Jury am Sonntag in Aachen vor dem Monitor kleben und Bildchen gucken kann.

(Zumindest wenn alles klappt mit mir und dem Internet...)

(Irgendwann später mache ich den Ergebnisstrang auch wieder auf, dann können auch Nachzügler ihre Ergebnisse zeigen.=

Nach wie vor empfehle ich weiterhin (besonders bei Unklarheiten) diesen ersten Beitrag immer im Auge zu behalten, da ich ihn noch erweitern und wo nötig auch anpassen werde.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg allestoffe.jpg (47,2 KB, 2526x aufgerufen)
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Revue de Presse: Threads July 2018 (197)

Geändert von nowak (18.09.2007 um 16:17 Uhr) Grund: Ergänzt
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 13.11.2006, 23:29
Benutzerbild von KARINMAUS
KARINMAUS KARINMAUS ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.01.2003
Ort: HESSEN
Beiträge: 3.812
AW: Paris-Aachen Challenge 2007: Stoffe, Regeln und sonstige Fragen

Huhu,



und das soll alles in einem Outfit verarbeitet werden?

Hoffentlich liegt das Schnittmuster auch dabei.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 13.11.2006, 23:32
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline   Administrator
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 18.902
AW: Paris-Aachen Challenge 2007: Stoffe, Regeln und sonstige Fragen

Nun ja, Challenge heißt ja Herausvorderung.

(Nein, ich habe auch noch keine Ahnung... ich habe die Stoffe gekauft, von denen genug da war. )
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Revue de Presse: Threads July 2018 (197)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 14.11.2006, 01:03
Benutzerbild von KARINMAUS
KARINMAUS KARINMAUS ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.01.2003
Ort: HESSEN
Beiträge: 3.812
Reden AW: Paris-Aachen Challenge 2007: Stoffe, Regeln und sonstige Fragen

ich habe da noch eine Frage?

Hat Michas Paket den gleichen Inhalt?
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 14.11.2006, 07:53
Benutzerbild von chipsy
chipsy chipsy ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: im Schwabenländle
Beiträge: 14.871
AW: Paris-Aachen Challenge 2007: Stoffe, Regeln und sonstige Fragen

Verschickst du nur mit DHL oder auch mit Hermes?
__________________
Grüßle Ingrid

]
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:47 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,21186 seconds with 15 queries