Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


die "Grossen" der Modewelt

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #26  
Alt 09.12.2014, 22:37
stricktaucher stricktaucher ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.10.2011
Ort: München
Beiträge: 218
AW: die "Grossen" der Modewelt

Also ich liebe auch Chanel und hab ich auch als junges Mädel schon geliebt. Das passt auch einfach zu mir und ich schau da einfach nach mehr aus. Was ich an dem Stil auch so erstklassig finde, ist, dass sie für jedes Alter und jede Figur tragbar ist. Das müssen andere erst mal nachmachen. Hinzu kommt, das Madam auch immer Wert auf bequeme Mode gelegt hat. Ich habe mir eine Jacke nach Chanel Technik genäht und es ist einfach ein Traum. Federleicht, bequem und doch elegant. Was will man mehr?

Ich guck mir natürlich auch gern die anderen an und lange Zeit gehörte auch Strenesse zu meinen Favoriten, aber die sind ja nun ins Trudeln geraten. Moschino hat mir gut gefallen sind mir aber mittlerweile zu Bonbonrosa. Rena Lange mag ich auch, sind aber auch insolvent. Hmh, ob das an mir liegt? Vkelleicht steh ich doch eher auf nicht zeitgemäße Mode? Wie auch immer, Lagenlook und Flattermode find ich schick, ich würd aber damit wie ein nasser Sack aussehen. Und das obwohl ich immer noch die gleiche Figur habe wie vor 30 Jahren.

Designermode konnte ich mir leider nie leisten, aber meine Mum konnte das und war auch immer ziemlich schick, hatte auch eine Top-Figur, da habe ich das eine oder andere Designer-Teilchen abgestaubt. Das waren schon schöne Sachen und gut zum Tragen. Und Samba, ich habs ja schon in Deinem Wip gesagt, die Fransenjacke von Lanvin, die wäre auch mein Hit. Und eigentlich habe ich Lanvin erst durch dich entdeckt. Könnt gut sein, dass dieses Label zukünftig zu meinen Top 5 zählen wkrd

Ach, Mode macht einfach Spass!

Lg Bea
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 09.12.2014, 23:01
kreativ1303 kreativ1303 ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.03.2010
Beiträge: 241
AW: die "Grossen" der Modewelt

Hallo,
ich träume lebenslang von einer Robe von Elie Saab :-D . So feine Stöffchen mit Glanz, Glitzer...schön zum träumen.
Ansonsten bin ich eher der puristische Typ ;-) .
Vermutlich kommt das daher das meine beiden Töchter in einer Standardformation tanzen, auf Galabällen auftreten und ich so immer wieder in den "Genuss" komme feine Roben zu kürzen oder zu ändern :-/ .
Viele Grüße von kreativ Barbara
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 10.12.2014, 02:45
Michaela65 Michaela65 ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.10.2008
Beiträge: 77
AW: die "Grossen" der Modewelt

...vor Jahr und Tag kannte ich eine Schneiderin, die für Fernsehproduktionen gearbeitet hat und da hab ich gelegentlich ein Kleid hängen sehen. Was heisst Kleid, es waren Roben!
Beeindruckend war, dass viele Sachen immer wieder umgearbeitet wurden, damit ein Modell mehrmals getragen werden konnte.
Sie kannte "Stars" hautnah, wollte aber nicht aus dem Nähkästchen plaudern.

Für mich war es auch erstaunlich, dass Frauen aus dem Orient unter ihrem verhüllenden schwarzen Gewand, sehr westliche und sehr teure Labels tragen. Wenn der Gatte eine Ölquelle sein Eigen nennt ist das sicher auch kein Problem.

Ebensowenig wie für die Partnerinnen der neuen reichen Russen oder Asiaten. ---- oder für die Frauen von Lothar...

Mein Sohn arbeitet in einem Luxushotel und kriegt da allerlei mit - da staune ich in meiner simplen Landfrauendenke gelegentlich Bauklötze.

Ich hab mich als Kind schon sehr mit Mode beschäftigt. Mit meinem Anziehpüppchen, das kein Kind, sondern eine Dame war, von Opa auf Pappe geklebt und von mir bekleidet. Ich hatte einen Schuhkarton Papiermodelle in allen Varianten.
Dass man mich dann "ins Büro" gesteckt hat - wenigstens eine Schneiderlehre wäre sinnvoll gewesen. Aber das ist nun wirklich Schnee von gestern.

Ich kann meine Träume ganz gut in meinem Theaterverein ausleben. Da bin ich für die Kostüme - oder einfach die Kleider zuständig. Manchmal muss da auch neu genäht, Vorhandenes verändert werden, für Märchen braucht man richtige Kostüme - das macht Spass und gelgentlich seufzend viel Arbeit...
Manchmal holen wir auch Sachen vom Kostümverleih und da bekomme ich dann Dinge in die Hand ..... sehr interessant und lehrreich.
Ich will auch endlich einmal einen Kostümverkauf in der Oper erleben, die Dinge berühren und in die Hand nehmen.
Ich liebe das sehr.
Oder einmal eine Führung durch eine "grosse" Schneiderwerkstatt.....
Ich muss da einmal Herrn Google bemühen, obs sowas nicht gibt.

Und nun - eine gute Nacht und erfreuliche Träume!

Servus
Michaela
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Aus der Reihe "Erklärt mir die Welt": Heute "Granny Squares" Aficionada Andere Diskussionen rund um unser Hobby 32 12.01.2011 23:52
"Das ovale muss ins runde" oder "wie passt der Bügel"? biene23 Dessous 13 18.08.2010 19:40
"Nähen - Neue Ideen für ein schönes Zuhause" und "Fluch der Seide" Wirbelwind private Angebote zum Tauschen und Verkaufen 3 22.04.2006 16:38
Wer kennt die "Quilt-as-You-go" bzw. "Lap Quilting" - Methode? Leli Patchwork und Quilting 4 14.02.2006 18:34
"Seidensamt & CrepedeChine" oder "Der Hysterische Anfall vor der Nähmaschine" Louise Freud und Leid 17 09.06.2005 18:52


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:21 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,96247 seconds with 17 queries