Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > UWYH


UWYH
Use-What-You-Have = heißt, nutze was Du schon hast, besitzt, anwenden kannst. Dieser Forumsbereich kann Materialberge abbauen helfen und neue Impulse bringen.


Stoffbergsteigen statt Shoppen

UWYH


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #66  
Alt 01.01.2010, 11:20
MerryGold MerryGold ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.06.2006
Ort: Ludwigdhafen
Beiträge: 14.869
AW: Stoffbergsteigen statt Shoppen

Sooo, weiter gehts

Ich hab jetzt erstmal alle Stretchstoffe ad acta gelegt, weil mir dass mit meiner Nähma doch zu fluderig ist - wenn ich es jetzt wirklich schaffe rigoros zu sparen gibts im Februar meine neue - und dann gehts den Sommerstreichelstöffchen an den Kragen

Ich brauch eure Beratung, und zwar hab ich genau vor einem Jahr zwei Stoffe gekauft, die irgendwas fürs (Spaß) Mittelalter werden sollen: ein rötlicher Leinen-Mischstoff und ein Wolltuch in Grau.

Nach langem hin- und her hab ich mich jetzt auch für einen Schnitt entschieden
Mccalls 5499 soll es werden, View B der Rote Stoff und der Graue Stoff Viec C, das Höllenfensterkleid. Schnitt auf der Mccalls HP

Jetzt brauche ich eure Beratung - und zwar kann ich mich nicht entscheiden ob ich die Schnürung jetzt mache wie vorgesehen wie hier in der Galerie: Message - Hobbyschneiderin + Galerie) oder ob ich es in eine Schlaufenschnürung ändere... (wie hier Message - Hobbyschneiderin + Galerie ) Irgendwie hat beides seinen Reiz...

Stoffe im Anhang - aber bei der Borte bin ich mir noch nicht ganz sicher... (und der Rote Stoff ist auch nicht so Signalrot, eher Bordeaux..)
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg bortemccalls.jpg (48,7 KB, 524x aufgerufen)
Dateityp: jpg graurot.jpg (41,3 KB, 524x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #67  
Alt 02.01.2010, 09:02
Benutzerbild von mosine
mosine mosine ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.03.2008
Ort: 49082 Osnabrück
Beiträge: 2.418
AW: Stoffbergsteigen statt Shoppen

Guten Morgen
also...Du machst doch gut sitzende und gut aussehende Oberteile, da solltest Du vor einer Hose keine Angst haben. So schwer ist das gar nicht. Ich habe bisher zwei Schnitte von *Pattern Company* ausprobiert und bin mit der Passform sehr zufrieden.

Wie meinst Du das mit den Nahtzugaben? Bei *Burda* steht doch eigentlich dabei, ob mit oder ohne NZG. Falls Du extra Teilungsnähte machen möchtest oder das Schnittteil mitten drin geteilt werden soll, dann musst Du dort auch Nahtbreite zugeben.

Ach ja...ich bin für die Schnürung, wie am grünen Kleid. Da verzieht sich der Stoff darunter nicht so. Bin neugierig, wofür Du Dich entscheidest
__________________
Schöne Grüße, Simone

ICH SUCHE


Mosine`s Eckchen
Alben
Google fragen!
Mit Zitat antworten
  #68  
Alt 02.01.2010, 11:36
MerryGold MerryGold ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.06.2006
Ort: Ludwigdhafen
Beiträge: 14.869
AW: Stoffbergsteigen statt Shoppen

Zitat:
Zitat von mosine Beitrag anzeigen
Guten Morgen
also...Du machst doch gut sitzende und gut aussehende Oberteile, da solltest Du vor einer Hose keine Angst haben. So schwer ist das gar nicht. Ich habe bisher zwei Schnitte von *Pattern Company* ausprobiert und bin mit der Passform sehr zufrieden.
Ja, ich denke ich werd mich demnächst auch mal eine wagen - bin grade noch auf der Suche nach einem schicken Schnitt, am liebsten der Schlaghosenschnitt von Silkes Schnittmuster, da hab ich schon hingeschrieben ob es den noch gibt

Zitat:
Zitat von mosine Beitrag anzeigen
Wie meinst Du das mit den Nahtzugaben? Bei *Burda* steht doch eigentlich dabei, ob mit oder ohne NZG. Falls Du extra Teilungsnähte machen möchtest oder das Schnittteil mitten drin geteilt werden soll, dann musst Du dort auch Nahtbreite zugeben.
Bei anderen Schnitten ist mir das mit der NZ klar, aber bei Mamu sind anscheinend 05,cm drin - allerdings ist da ein Teil, das je nach Modell "zerschnitten" wird - da sind mehrere Linien, und ich weiß jetzt nicht ob ich da noch NZ anschneiden muss oder welche Linie ich nehmen muss oder wie oder was Vielleicht denke ich auch einfach zu Kompliziert

Zitat:
Zitat von mosine Beitrag anzeigen
Ach ja...ich bin für die Schnürung, wie am grünen Kleid. Da verzieht sich der Stoff darunter nicht so. Bin neugierig, wofür Du Dich entscheidest
Der Schnitt kam heute *freu*
Ich tendiere auch eher zur vorgesehenen Schnürung, vorallendingen weil ich vielleicht versuchen will, die Schnürlöcher per Hand zu sticken... ich hasse Ösen einschlagen
Mit Zitat antworten
  #69  
Alt 02.01.2010, 12:07
Benutzerbild von mosine
mosine mosine ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.03.2008
Ort: 49082 Osnabrück
Beiträge: 2.418
AW: Stoffbergsteigen statt Shoppen

Ja, jeder Hersteller hat seine Nahtzugaben...ich kenne Burda 1,5cm, Pattern Company 1.0cm. Diese Nahtzugaben sind für die Außennähte, Saum.

Hab mal bissl *gepaintet*
An den Teilungsnähten, die Du variabel machen kannst, musst Du die Nahtzugabe dazu schneiden, sonst sind Deine Teile zu klein.

Viel Erfolg.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Unbenannt.jpg (8,9 KB, 526x aufgerufen)
__________________
Schöne Grüße, Simone

ICH SUCHE


Mosine`s Eckchen
Alben
Google fragen!
Mit Zitat antworten
  #70  
Alt 02.01.2010, 13:14
MerryGold MerryGold ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.06.2006
Ort: Ludwigdhafen
Beiträge: 14.869
AW: Stoffbergsteigen statt Shoppen

Ja, so dachte ich da nämlich auch, danke

Jetzt ist ja erstmal Stretch-Näh-Schluss, aber so wie es grade läuft, ist die neue Maschine Mitte Februar Realtistisch... *träum*
Ich denke wenn das Kleid fertig ist, mach ich mal ein Storyboard auf, denn für mindestens 10 Stöffchen hab ich schon Pläne
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
shoppen im www kasiopeia Händlerbesprechung 4 05.09.2005 14:10


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:49 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,26949 seconds with 16 queries