Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Hosenbeine zu kurz

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 26.02.2007, 20:25
Benutzerbild von Schneider-Marlis
Schneider-Marlis Schneider-Marlis ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.02.2007
Ort: Raum Erfurt/ Thüringen
Beiträge: 15.403
Hosenbeine zu kurz

Einen guten Abend,

eine Cordhose meiner Mutter sollte gekürzt werden. Wie immer haben wir die gewünschte Länge festgestellt und festgesteckt. Beim Verarbeiten hat sich dann offenbar ein Fehler eingeschlichen.
Die Hose wurde zu kurz.Die abgeschnittenen Reste gibt es noch.
Gibt es eine Methode die Hose doch noch zu retten?

Einen schönen Gruß
von Schneider-Marlis
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 26.02.2007, 20:36
Benutzerbild von maro
maro maro ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.12.2001
Beiträge: 14.869
AW: Hosenbeine zu kurz

Hallo Marlis!
Könnte es sein, dass ihr die Hosenbeine da abgeschnitten habt, wo eigentlich der Umschlag hätte sein sollen?

Dann könntest Du das abgeschnittene Stück wieder drannähen und nach innen einschlagen.

Da, wo dann die Naht ist, ist ja dann auch die untere Kante, da dürfte das dann kaum auffallen.

Wenn ihr allerdings noch mehr zuviel abgeschnitten habt, fällt mir so spontan auch nix ein
__________________
Lieben Gruß, Maro


Bilder vom Henry
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 26.02.2007, 20:39
Benutzerbild von Kasi
Kasi Kasi ist offline
Forumsikone
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.11.2004
Ort: Duisburg
Beiträge: 14.868
AW: Hosenbeine zu kurz

hm wäre es jetzt eine Hose für ein Kind oder einen Teenie würde ich spontan sagen, wieder annähen, richtig kürzen und mit einer Borte den Saum bzw. die Ansatznaht kaschieren. Aber wer weiß, vielleicht paßt das auch zu Deiner Mutter, meiner 70jährigen Tante könnte ich mit sowas, bei Verwendung einer Edelweißborte oder so, eine richtige Freude machen.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 26.02.2007, 20:43
Benutzerbild von Pauline 62
Pauline 62 Pauline 62 ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.06.2006
Ort: nrw
Beiträge: 14.869
AW: Hosenbeine zu kurz

Hallo und erstmal herzlich willkommen im Forum

Wenn nicht zu viel abgeschnitten wurde, würde ich auch einen falschen Saum machen, so wie Cira ja schon vorschlägt.

LG
Martina
__________________
Schaut auch in mein UWYH Pauline und ihr erster UWYH für 3,5 jähriges Enkelmädchen und sich selbst - Hobbyschneiderin + Forum

Mein neues Leben hat am 24.9.08 begonnen
für meinen kleinen Bruder
Danke Ludger du warst mein in der Not

http://www.wunschkinder.net/forum/ti...55/102/204.png
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 26.02.2007, 20:45
Benutzerbild von Schneider-Marlis
Schneider-Marlis Schneider-Marlis ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.02.2007
Ort: Raum Erfurt/ Thüringen
Beiträge: 15.403
AW: Hosenbeine zu kurz

Zitat:
Zitat von maro
Hallo Marlis!
Könnte es sein, dass ihr die Hosenbeine da abgeschnitten habt, wo eigentlich der Umschlag hätte sein sollen?
Hallo maro,
>
Ja, durch Zeitnot und dadurch alles schnell fertig zu bekomme habe ich die Beine abgeschnitten, wo eigentlich der Umschlag festgenäht werden sollte.
Ich mag solche Arbeiten nicht sehr....

Dann könntest Du das abgeschnittene Stück wieder drannähen und nach innen einschlagen.

>D.h. ich nähe beide Teile zusammen wie eine Naht, schlage das untere Ende ein und nähe den Saum da fest, wo ich angesetzt habe. Hmmm
könnte sogar klappen!

Da, wo dann die Naht ist, ist ja dann auch die untere Kante, da dürfte das dann kaum auffallen.

Wenn ihr allerdings noch mehr zuviel abgeschnitten habt, fällt mir so spontan auch nix ein

Danke, für die schnelle Anwort
Sonst gibt es ein weiteres Muttertagsgeschenk
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:49 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,51625 seconds with 14 queries