Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


warum nicht auch die ovi-naht bei blusen?

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 08.11.2006, 12:43
Benutzerbild von gabi die erste
gabi die erste gabi die erste ist offline
OnT-user
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.04.2005
Ort: Rostock
Beiträge: 15.055
warum nicht auch die ovi-naht bei blusen?

Hallo ihr alle,

seit ein paar wenigen monaten ist auch bei mir eine ovi eingezogen und nun stellt sich die frage - warum werden nicht auch bei blusen die nähte (seiten und ärmelnähte) nur mit der overlock genäht?

Ich weiß, die nähte bei t-shirts und pullovern müssen dehnbar sein, da eignet sich die ovi-naht besser. Aber hohen belastungen ist die naht bei blusen doch auch nicht ausgesetzt, also warum da keine ovi-naht (die versäuberunsnaht mal draußen gelassen)?

Liegt es vielleicht daran, daß die blusennähte sich etwas deutlicher abzeichnen würden, wenn die nahtzugabe so gering ist, wie bei einer ovi-naht nun mal üblich wäre? Oder so was in der art?

Viele grübelnde grüße
Gabi
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 08.11.2006, 12:51
Benutzerbild von maro
maro maro ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.12.2001
Beiträge: 14.869
AW: warum nicht auch die ovi-naht bei blusen?

Hallo Gabi !
Meiner Meinung nach kann man sehr wohl bei Blusen Ovi-Nähte machen - wenn man folgendes berücksichtigt: Blusen sind (häufig) nicht dehnbar, Du mußt Dir also, bevor Du die Naht machst 100% sicher sein, dass Du nichts mehr ändern (weiter machen) mußt.

Zumindest, wenn die Bluse auf Figur geschnitten ist.

Ich glaub, daher kommt das auch noch mit der Ansicht, dass Ovi bei Blusen nix is.

Heutzutage sind aber ja auch viele Blusenstoffe dehnbar (elastisch) und warum sollte man die nicht mit der Ovi nähen?

Wenn was durchscheint, finde ich persönlich die schmale Ovi-Naht immer noch besser, als eine breitere und versäuberte "normale" Naht.

Viele meiner gekauften Blusen haben auch Ovi-Nähte.....
__________________
Lieben Gruß, Maro


Bilder vom Henry
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 08.11.2006, 13:23
Bineffm Bineffm ist gerade online
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.04.2005
Ort: Frankfurt
Beiträge: 7.388
AW: warum nicht auch die ovi-naht bei blusen?

Ich denke, die entscheidende Frage ist - will ich die Naht auseinanderbügeln, weil ich finde, dass das besser aussieht / sitzt - oder ist mir das eher egal. Wenn egal - dann Ovi - wenn nicht - dann Nähmaschine, auseinanderbügeln und dann mit der Ovi versäubern.

Sabine
__________________
Voll im Trend? Och nööö.....
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 08.11.2006, 13:24
Benutzerbild von katrin maass
katrin maass katrin maass ist offline
OnT-user
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.01.2005
Ort: Waalre, NL
Beiträge: 14.869
AW: warum nicht auch die ovi-naht bei blusen?

seitdem ich eine Overlock habe, mache ich es so ( und so ist es auch bei den meisten meiner Kaufblusen ):
Ich nähe erst die Naht auf der Nahtlinie mit der normalen Nähmaschine, dann probiere ich an, und wenn nichts mehr zu ändern ist, versäubere ich die Nahtzugaben mit der 3-Fadennaht der Overlock.
Nahtzugaben, die auseinander gebügelt werden müssen, versäubere ich vorher und nähe dann mit der Nähmaschine weiter.
Ich persönlich mag bei Webstoffen die kleine "Leiter", die man mitunter schonmal bei den Overlocknähten auf der rechten Seite sieht, nicht.
Aber - un Deine Frage zu beantworten - grundsätzlich kann man auch nur mit der Overlock arbeiten.
__________________
Liebe Grüße,
Katrin


7th heaven - Galerie
noch´n Nähblog

"Die beste Zeit, den Mund zu halten ist, wenn du glaubst, du musst jetzt etwas sagen oder platzen."
Josh Billings

http://tickers.baby-gaga.com/p/dev277pr___.png
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 08.11.2006, 13:53
Benutzerbild von melolontha
melolontha melolontha ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.11.2004
Ort: Wien
Beiträge: 916
AW: warum nicht auch die ovi-naht bei blusen?

Hallo!

Die Ärmeleinsetznähte einer Bluse nähe ich niemals nur mit der Overlock, denn die werden in jedem Fall gedehnt und damit sieht man die Overlockfäden.

Zumindest die Ärmel nähe ich also mit der Nähma ein, die restlichen Nähte kann man bei lockerem Schnitt mit der Ovi machen.

Gruß Brigitte
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:32 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 1,04542 seconds with 14 queries