Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Maschinen > Altertümchen


Altertümchen
Markennamen, die kaum noch bekannt sind, Maschinen, die man bei vielen zur Deko stehen und mehr "Altes" gehört in diesen Forumsbereich.


Rast & Gasser ZZ 500 mit Doppelumlauf-Brillengreifer

Altertümchen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 02.08.2011, 22:44
Benutzerbild von haca
haca haca ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.01.2011
Ort: Wien
Beiträge: 1.219
Rast & Gasser ZZ 500 mit Doppelumlauf-Brillengreifer

In einem Anfall von Lokalpatriotismus möchte ich hier eine Nähmaschine aus Wien vorstellen: die Rast & Gasser Zick-Zack-Nähmaschine ZZ 500, hergestellt wohl um 1960. Es ist keine besondere Nähmaschine, aber es gibt an ihr einige Besonderheiten, die mir recht interessant erscheinen.

Nadelposition und Stichbreite sind stufenlos einstellbar. Wenn man mag, kann man somit auch händisch Zierstiche machen, dazu komme ich später. Die Nadel wird von links nach rechts eingefädelt. Dafür ist der Einfädelweg kurz oberhalb der Nadel suboptimal, aber bitte, es geht. Das Nählicht kann man nach vorne schwenken.

Die sog. „automatische Stopfvorrichtung“ besteht aus einem Hebel neben dem Stoffdrückerhebel, mit dem man den Füßchendruck so weit reduzieren kann, dass man mit nur leichtem Druck den Stoff unter dem jeweiligen Füßchen bewegen kann – habe ich allerdings noch nicht ausprobiert. Ein eigener Stopffuß ist hier nicht notwendig.

Der Greifer ist ein sog. Brillengreifer, immerhin in der Ausführung als Doppelumlaufgreifer, d.h. der Greifer erwischt den Oberfaden bei jeder zweiten Umdrehung. Die Spule ist eine flache Standardspule mit Nut.

Die Spule wird in eine flache Spulenkapsel eingelegt, normal eingefädelt, wobei der Faden zusätzlich noch durch die Nase an der Spulenkapsel gefädelt werden muss. Die Spulenkapsel wird so eingelegt, dass die Nase nach oben zeigt und beim Schließen der Brillenklappe in die dafür vorgesehene Aussparung gleitet. Die Bedienung des Brillengreifers erscheint mir (zumindest bei solchen Flachbettmaschinen) etwas weniger umständlich als bei den konkurrierenden CB-Greifern und vertikalen Umlaufgreifern, aber üben muss man es schon.

Vom Prinzip her ziemlich unverwüstlich, auch fehlertolerant. Bei meinen Tests mit diversen Stoffdicken hatte ich auch einen Nadelbruch, ohne Konsequenzen, keine Einkerbung auf Greifer/Kapsel, nichts verklemmt. Ein akustischer Nachteil ist das konstruktionsbedingte „Rappeln“: Die Spulenkapsel befindet sich locker zwischen den beiden Brillenteilen, und das hört man auch.

Der Motor hat 80 Watt bei 6.000 U/Min. Sechs Jeanslagen schafft die Maschine problemlos, ab der siebenten gibt es Stichaussetzer (mit Handradbedienung nicht). Die Stiche sind gut und sauber, allerdings scheint mir die perfekte Abstimmung zwischen Ober- und Unterfadenspannung gelegentlich etwas schwierig, ist vielleicht vom Gefühl her etwas anders als bei anderen Greifersystemen.

Der Fußanlasser hat drei Gänge, allerdings ist der kleinste Gang nur ca. 20% langsamer als der schnellste. Je nach Einstellung des Schiebereglers am Fußanlasser werden ca. 850 bis 1070 Stiche in der Minute erreicht (habe ich natürlich nicht durchgezählt, sondern hochgerechnet ... ). Damit liegt die Maschine wohl im guten Mittelfeld. Ein langsames Stich-für-Stich-nähen ist „fast“ möglich. Die Höchstgeschwindigkeit scheint mir durch den Anlasser begrenzt zu sein. Ob der Brillengreifer eine technisch bedingte Geschwindigkeitsbegrenzung hat, weiß ich nicht.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 1-aussen1.jpg (36,4 KB, 816x aufgerufen)
Dateityp: jpg 2-logo.jpg (40,1 KB, 796x aufgerufen)
Dateityp: jpg 3-regler1.jpg (27,1 KB, 791x aufgerufen)
Dateityp: jpg 5-aufspulen.jpg (29,8 KB, 793x aufgerufen)
Dateityp: jpg 4-regler2.jpg (25,1 KB, 789x aufgerufen)
Dateityp: jpg 6-licht1.jpg (26,4 KB, 791x aufgerufen)
Dateityp: jpg 7-stopfhebel.jpg (33,7 KB, 799x aufgerufen)
Dateityp: jpg 8-handrad.jpg (29,5 KB, 788x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 02.08.2011, 22:47
Benutzerbild von haca
haca haca ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.01.2011
Ort: Wien
Beiträge: 1.219
AW: Rast & Gasser ZZ 500 mit Doppelumlauf-Brillengreifer

Noch ein paar Fotos mehr:
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 9-motor1.jpg (32,6 KB, 797x aufgerufen)
Dateityp: jpg 10-motor2.jpg (40,3 KB, 790x aufgerufen)
Dateityp: jpg 11-anlasser.jpg (40,2 KB, 802x aufgerufen)
Dateityp: jpg 12-innen1.jpg (31,3 KB, 787x aufgerufen)
Dateityp: jpg 13-innen2.jpg (36,6 KB, 798x aufgerufen)
Dateityp: jpg 14-unten1.jpg (35,4 KB, 791x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 02.08.2011, 22:50
Benutzerbild von haca
haca haca ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.01.2011
Ort: Wien
Beiträge: 1.219
AW: Rast & Gasser ZZ 500 mit Doppelumlauf-Brillengreifer

Und zum Greifer etc.:
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 15-greifer_oben1.jpg (34,8 KB, 797x aufgerufen)
Dateityp: jpg 16-greifer_oben2.jpg (31,1 KB, 787x aufgerufen)
Dateityp: jpg 17-greifer_oben3.jpg (35,2 KB, 793x aufgerufen)
Dateityp: jpg 18-greifer_seite_leer.jpg (37,9 KB, 796x aufgerufen)
Dateityp: jpg 19-greifer_seite_voll.jpg (31,6 KB, 796x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20-greifer_unten.jpg (38,8 KB, 795x aufgerufen)
Dateityp: jpg 21-greifer_unten_auf.jpg (37,8 KB, 796x aufgerufen)
Dateityp: jpg 22-spule1.jpg (21,2 KB, 789x aufgerufen)
Dateityp: jpg 23-spule2.jpg (19,2 KB, 789x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 03.08.2011, 01:19
Benutzerbild von haca
haca haca ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.01.2011
Ort: Wien
Beiträge: 1.219
AW: Rast & Gasser ZZ 500 mit Doppelumlauf-Brillengreifer

Hallo friedafrust,

wenn ich mich nicht irre, ist das hier die „höchstentwickelte“ Form des Brillengreifers, zumindest kenne ich keine späteren Entwicklungen. Bald danach war dann eh Sense, und die Hersteller, die aufs falsche Pferd gesetzt hatten, strichen die Segel.

Mit der Rast & Gasser habe ich einige durchwachsene Stunden verbracht. Am Anfang der Bedienungsanleitung sind „Die zehn Gebote für den Nähmaschinenbesitzer“ aufgeführt – sehr sinnvoll. Vor allem den Schluss des ersten Gebotes mag ich: „... eine Rast & Gasser Nähmaschine wird immer nur wegen unrichtiger Behandlung Störungen aufweisen.“

So ist es. Gebaut ist sie für die Ewigkeit. Leider hat mein Vorbesitzer einiges versucht, um genau das zu konterkarieren, und zumindest das erste Gebot hat er nicht wirklich verstanden. Eine ganze Reihe an Schrauben, die er besser nicht angerührt hätte (es waren zumeist eh die falschen), weisen Spuren von schlecht passenden Schraubendrehern und zuviel Ungeduld auf: Wo rohe Kräfte sinnlos walten....

Mit anderen Worten: Das Ding war komplett verstellt – zwar überall nur ein bisschen, aber ausreichend. Nachdem ich mich dann (in diesem Umfang erstmals) durch diesen vierdimensionalen Einstell-Alptraum gekämpft hatte, weiß ich nun zumindest Bescheid – und: ja, jetzt läuft sie, natürlich.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 03.08.2011, 13:18
Ramses298 Ramses298 ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.03.2009
Beiträge: 2.638
AW: Rast & Gasser ZZ 500 mit Doppelumlauf-Brillengreifer

Hallo haca!


Dieser Umlaufgreifer "rappelt" beim Zickzacknähen also genauso hin und her wie der mitgehende CB Greifer?

Ich bin gerade am Überlegen, ob das besser ist als ein Zahnradpaar, was über die Jahre evtl. kaputt gegangen wäre.

In meinen Augen ist das irgendwie eine Zwischenlösung.
Der Umlaufgreifer läuft vielleicht ruhiger als ein CB Greifer. Aber durch das Schütteln des gesamten Greifers wird das wohl wieder zunichte gemacht.

Auf jeden Fall interessant!
Ich hätte nicht unbedingt erwartet, daß soetwas gebaut wurde.


Alles Gute!

Ramses298.
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Alte Rast+Gasser - lohnt sich das? Oder lieber gleich neu? rainqueen Allgemeine Kaufberatung 18 12.08.2010 12:04
Brother innov-is 500 D & PED Basic rosaKoralle Maschinensticken - Software: Brother 1 30.12.2008 21:31
Probleme mit der Bernina Deco 500 kleinida Bernina 8 16.05.2007 22:14
Problem mit Bernette deco 500 Sterntaler Bernina 4 18.03.2006 20:40
Funktioniert die Kombination PED Classic mit Bernette for Bernina 500? Jana andere Marken 0 14.11.2005 10:14


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:19 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,58099 seconds with 18 queries