Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Bücherregal > Zeitschriften


Zeitschriften
...


Ottobre und Mode

Zeitschriften


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 21.08.2012, 15:08
Benutzerbild von Leviathan
Leviathan Leviathan ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.11.2004
Ort: Schwabenland
Beiträge: 2.354
AW: Ottobre und Mode

... Burda muss es sich leisten können auf Abo-Kunden zu verzichten...
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 21.08.2012, 16:01
Isebill Isebill ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Beiträge: 3.018
AW: Ottobre und Mode

Warum machst Du Dir aus den 44ern keine 46er Schnitte, das ist doch wirklich keine Hexerei (und illegal schon garnicht !!).

Also ich hätte da keine Hemmungen an Deiner Stelle.

Das waren so die ersten Änderungen am Schnitt, die ich gelernt habe, damals, als es noch keine Mehrgrössenschnitte gab, sondern jedes Modell nur in ein oder zwei Grössen im Heft war.

Isebill
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 21.08.2012, 16:19
Benutzerbild von Devil's Dance
Devil's Dance Devil's Dance ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.12.2009
Beiträge: 15.617
AW: Ottobre und Mode

Ich finde die Schnittmusterbögen schon so unübersichtlich genug - für mich ist Vergrößern in dem Gewirr keine Option ...(dann lieber Ottobre-Hosen verlängern !)

Ich fände es ja schlau von Burda, wenn sie die Schnitte, die im Heft nur bis 44 gehen, auch als Download 46-50 anbieten (abgesehen von den "Elfchen-Schnitten" ...)

Ottobre: da mag ich besonders die Herbst-/Winter-Hefte. Wie modisch das ist, kann ich leider immer noch nicht beurteilen, obwohl ich versuche, mir diesen abstrahierenden Modeblick anzueignen.
Aber Ottobre (und Burda natürlich) passen besser zu meiner Auffassung von Tragbarkeit, Schick und Eleganz als z.B. der RTL II-Tussi-Glamour-Schick der Diana-Hefte.
Davon ha ich mal eins gekauft - aber die bleiben jetzt immer fein im Laden...
__________________
Grüße aus Meck-Pomm

DD

Mein Blog: "Das Landei"

Geändert von Devil's Dance (21.08.2012 um 16:26 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 21.08.2012, 16:29
Isebill Isebill ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Beiträge: 3.018
AW: Ottobre und Mode

Aha, Devils, das ist ein Mißverständnis mit dem Vergrössern !!

Man muss erst den Schnitt in Grösse 44 komplett auskopieren. Dann entweder zerschneiden und auseinanderschieben oder die Weite/Länge am Rand zugeben und zwar auf einem neuen Schnittpapier !

So ändere ich auch meine Teile, die Größe 48 wird einmal bogengetreu abkopiert und dann werde die Teile zerschnitten, zusammengeklebt, verschoben und ein neuer, auf mich angepasster Schnitt abkopiert. Ist eine kleine Mühe, erleichtert die Folgearbeiten aber sehr.

I.

Ich fände es dumm von Burda, wenn sie diese von 34 bis 52 Schnitte anbieten würden. Mir taugt diese getrennte Umsetzung, die auf Plusproportionen Rücksicht nimmt und es in den Puppengrössen richtig krachen läßt, nach dreissig Jahren Erfahrung wesentlich besser als die "Gleichmacherei". Zumal sie in den Pluslinien die Mode auch mit kritischem Auge für Plussies damit absegnen. Ich bin ja burdagläubig und halte mich an deren Katechismus - was Burda für Plusgeeignet hält, ist es grundsätzlich auch für Ise.

I

Geändert von Isebill (21.08.2012 um 16:34 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 21.08.2012, 16:54
Benutzerbild von Leviathan
Leviathan Leviathan ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.11.2004
Ort: Schwabenland
Beiträge: 2.354
AW: Ottobre und Mode

Isebill, das Ändern um eine Größe ist nicht der Punkt - ZB mir gefällt eine Jacke in Gr 40 - hab aber 44 (meine OW braucht da trotzdem ne FBA)
Das Heft nicht zu kaufen ist die einzige Möglichkeit mich als Kunde zu wehren.
Die JalieSchnitte machen es vor: alles auf einem Schnitt "vom Heddele bis zum Kleiderschrank ....
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
"Moppel-Mode" in der Ottobre-Woman? Flonama Andere Diskussionen rund um unser Hobby 78 14.03.2009 14:30
Blusen-Kombination Neue Mode J23191 und Ottobre Nr.5 (2006) ColAS März 2007 - Blusen 28 04.05.2007 20:47
Ein großer Sack voll Burda - Neue Mode - Ottobre - abzugeben Arlene private Angebote zum Tauschen und Verkaufen 24 02.08.2006 23:09


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:03 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 1,19296 seconds with 17 queries