Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen

Was nehme ich wofür? Diskussionen rund um die Auswahl der Materialien haben hier ihren Platz.
Bezugsquellen(suche- oder angabe) gehören hier nicht hin, die kommen in den Markt.


Kleid im Stil 20er Jahre

Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 26.02.2007, 19:29
Benutzerbild von Ulrike1969
Ulrike1969 Ulrike1969 ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.11.2001
Ort: Nürnberg
Beiträge: 15.884
Kleid im Stil 20er Jahre

Hallo,
für eine Bekannte will ich ein Kleid im Stil der 20er Jahre nähen.
Mit Schnitten ist es ja nicht so einfach - ich habe aber trotzdem was gefunden was ich dann selbst konstruieren will, nach der Zeichnung bzw. Abbildung der Schnittzeichnung. Muß figurgünstig sein, wegen großer Konfektiongsgröße, denke das Kleid ist dafür geeignet.



Meine Frage hierzu: welches Material soll man da nehmen? Wäre Lurexjersey, die Farbe wäre z.B. schwarz-silber, grün, rot oder braun geeignet? Oder lieber unelastisches Material, aber welches, halbwegs zeitgemäßes Material? Es soll ja nicht zuuu aufwändig werden, aber eben nicht wie ein Karnevalskleid aussehen

Die Fransenborte bringt mir auch noch Sorgen: woher bekommt man so eine breite Fransenborte? Bei Buttinette gibts nur 10 cm breite Borte, das reicht mir nicht.

Wäre super wenn jemand was dazu weiß!

Ulrike
__________________
Meine Galerie
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 26.02.2007, 20:18
Benutzerbild von SweetLadyViola
SweetLadyViola SweetLadyViola ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.01.2005
Ort: Berlin
Beiträge: 14.869
AW: Kleid im Stil 20er Jahre

Zum Stoff kann ich leider nichts sagen, aber für die Fransen könnte ich mir vorstellen, dass es sehr lange Fransen beim Tanzsportbedarf gibt. Vielleicht hilft es dir. Billig sind die leider nicht.
Persönlich würde ich -selber eine große Größe- kein dehnbares Material nehmen, das kriecht immer in alle Rundungen rein. So was würde ich aus normalem Stoff machen. Vielleicht willst du es im schrägen Fadenlauf machen? Ist aber nur eine Idee...

Liebe Grüße
Viola
__________________
Only the gentle are ever really strong!

Still. Weich. Vio.
mein Blögchen
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 26.02.2007, 20:31
Benutzerbild von charlotte
charlotte charlotte ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.08.2002
Ort: stadt im quadrat
Beiträge: 14.869
AW: Kleid im Stil 20er Jahre

hallo und willkommen in den twenties

es gibt schnittmuster, zb. bei pastpatterns:

http://www.pastpatterns.com/1332.html


da gerade in dieser zeit die schnitte sehr einfach waren, dafür die stoffe um so edler, wirst du ihn eigentlich nicht brauchen.

bezüglich der stoffempfehlung ist ein blick trotzdem interessant.


sehr teuer, aber gerade bei großer größe gut: crepe de chine. weich und doch schwer fallend.

wenn du einen festen stoff nimmst, steht das ding ab wie ein lampenschirm und macht die figur eigentlich noch mächtiger.


sämtliche deko für diese dinge würde ich bei evelin harren in berlin suchen. eine wahre fundgrube. zur zeit nur telefonisch zu erreichen (13467 Berlin 030 4 04 70 78 )


das sind meine gedanken, andere hs haben bestimmt noch andere tipps und adressen.

gruß
charlotte
__________________
18
http://cosgan.de/images/midi/sportlich/s030.gif
kampfzwerge können fliegen!

nur noch 1,3 kg bis mir seti eine jacke näht.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 26.02.2007, 20:31
Benutzerbild von sticki
sticki sticki ist offline
Händlerin, Textilveredelung und Design
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.02.2005
Ort: Rlp
Beiträge: 15.828
AW: Kleid im Stil 20er Jahre

Zitat:
Zitat von Ulrike1969
Die Fransenborte bringt mir auch noch Sorgen: woher bekommt man so eine breite Fransenborte? Bei Buttinette gibts nur 10 cm breite Borte, das reicht mir nicht.
Zur Not kannst du doch 2 oder 3 Borten übereinander nehmen...
__________________
Gruß

Alles was ich hier so schreibe ist nur meine ganz persönliche Meinung.

kostenlose Stickmuster
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 26.02.2007, 20:40
Benutzerbild von Sew
Sew Sew ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.09.2002
Ort: Frankfurt/Main
Beiträge: 3.400
AW: Kleid im Stil 20er Jahre

Schnitt im schrägen Fadenlauf nach 1a-Kurzwaren googeln.
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:08 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,19150 seconds with 14 queries