Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen

Was nehme ich wofür? Diskussionen rund um die Auswahl der Materialien haben hier ihren Platz.
Bezugsquellen(suche- oder angabe) gehören hier nicht hin, die kommen in den Markt.


Babyklamotten Stoffauswahl

Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 06.11.2010, 20:57
Benutzerbild von Spook
Spook Spook ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.11.2008
Ort: Insel Sylt
Beiträge: 15.016
Babyklamotten Stoffauswahl

Moin Moin,

ich habe den Deal des Jahrhunderts gemacht...ich nähe für eine Freundin eine Babyerstaussattung bzw. so den Grundbedarf (Was wäre für Euch überhaupt "Grundbedarf"? Wieviel Klamotten braucht so ein Baby? Mich kann man als Sparfuchs nicht als anhaltspunkt nehmen ich wasche wenn es eng wird notfalls abends mit der Hand mal ein Teil durch...und außerdem wachsen die "Viechers" ja so schnell ist ja auch eine Geldfrage)und sie bringt meinen Garten dafür nächstes Jahr in Ordnung, denn ich habe den brauen Daumen und mein Garten braucht Ordnung und ein neues Outfit...und da sie Gartenbauarchitektin ist und sich super mit Blumen und so auskennt wollten wir Arbeitzeit gegen Arbeitszeit tauschen...zumindest so ungefähr....als Schnitt wollte ich die Zwergenverpackung von Farbenmix nehmen da ist ja bis auf Unterwäsche fast alles abgedeckt, was ein Baby so trägt....sie hat sich nämlich in die bunten Farbenmixklamotten verliebt und kann null nähen und ich habe schon versucht es Ihr Beizupulen aber ganz ehrlich.....ich wahr froh als sie das Handtuch äh Nadelkissen geschmissen hat...so blöd kann man sich nicht anstellen...nja das meint sie auch von meinem brauen Daumen...

Nun aber zu dem eigendlichen Problem. Ich möchte gern geprüfte Stoffe verwenden, öko tex zum Beispiel...das einfachste wird es sein Markenstoffe wie zum Beispiel Campan oder so zu vernähen...Nun habe ich von diesen bunten Kinderklamotten so gar keine Ahnung...was passt da nur zusammen...leider wohne ich auf einer Insel und kein Stoffgeschäft ist weit und breit zu sehen...natürlich könnte ich hunderte von Proben bestellen nur dann ist da immer noch mein unglaubliches Stoffnichtkominierenkönnen-Talent

Gibt es sowas wie eine bewährte Basiszusammenstellung? Ich weiß leider nicht was es wird, also klar ein Baby aber ob Mädchen oder Junge das ist nicht bekannt. Ich dachte so an einen oder 2-3 Nickistoffe, 3-5 Jerseys, 2-3 Sweater und 2-3 undehnbare Stoffe für Jacken & Schlafsack das müßte doch reichen oder? Ein paar Farbenmixbänder habe ich da, die nähe ich immer auf meine Hundehalsbänder....aber welche sollte man nehmen habt ihr da eine Empfehlung? Einige hier nähen ja auch Kleidung zum verkaufen habt Ihr da so eine Basiceinkaufsliste und würdet mir die verraten? Wenn es ganz geheim ist auch per PN....ich stehe echt etwas auf dem Schlauch...und möchte eigendlich möglichst nichts Falsches kaufen ich brauche eigendlich solche Stoffe normaler weise nicht....

Ja nun habe ich mich selber noch verwirrt....
__________________
Grüße von der Nordsee

Spook

No outfit is complete without scottie hair!

Mein Reste-WIP: Pullipuzzel - Hobbyschneiderin 24 - Forum
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 06.11.2010, 21:29
Benutzerbild von Jezziez
Jezziez Jezziez ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2010
Ort: Schorndorf
Beiträge: 17.502
AW: Babyklamotten Stoffauswahl

Hm, ganz ehrlich? Ich hatte in der Größe 50 und 56 bei Lisa ganz arg viele Klamotten und hab sie nahezu nicht gebraucht. Es war echt schade um die vielen süßen Sachen, weil sie erstens zu schnell rausgewachsen ist und zweitens es extrem warm war und sie nur im Body rumlag (wohl gemerkt damals im April 2007 bei knapp 30 Grad).
Bei Benjamin war es im Dezember 2008 natürlich wesentlich kühler, trotzdem wäre ich da mit 4-5 Stramplern in Größe 56 (aus Erfahrung kann ich sagen, lass die 50 gleich aus) gut hingekommen. Aber auch da ist er sooo schnell rausgewachsen.

Mein Tipp, wenn du nähen möchtest, mach es erst ab Größe 62, alles drunter sollte sie sich von Freundinnen schenken lassen, und das nicht genäht.

Als Hilco-Fan rate ich natürlich zu dieser Firma. Gut, wir haben sie hier direkt um die Ecke und ich kann zum Werksverkauf gehen. Im Internet zahlst du ungefähr 2 Euro mehr pro Meter plus Versandkosten. Aber die Stoffe sind toll anzufassen, ich denke (weiß es aber ehrlich nicht), dass sie zertifiziert sind und wenn du dir die aktuelle Ottobre für Kinder kaufst, hast du nahezu alles, was du an Baby-Erstausstattung brauchst und siehst die entsprechenden Hilco-Stoffe dort schon in der Kombination der Farben, da sie die dort immer verwenden.

Du kannst dir diese Modelle auch schon online ansehen unter ottobre.de und dort klickst du einfach auf die Zeitung ganz rechts unten in der Leiste und in dem Popup dann noch einmal aufs Bild und dann kannst du dir alle Fotos schon mal ansehen. Das geht dann auch mit allen älteren Ausgaben in dieser Leiste.
__________________
Liebes Grüßle,
Jessica

Patchwork und ich durchs ganze Jahr
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 06.11.2010, 21:35
Frau-Jule Frau-Jule ist offline
Schönes für Kleine und Große
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.02.2006
Ort: Wetterau
Beiträge: 15.431
AW: Babyklamotten Stoffauswahl

Hallo Spook,

also, dann verwirre ich dich mal noch mehr mit meiner persönlichen Meinung.

Aus triftigem Grund habe ich mir nämlich gerade die Tage eine Liste gemacht, was ich so für unser Baby noch habe und was ich noch brauche. Meine Liste basiert auf der Erfahrung mit den anderen 3 Kids und dem, was ICH denke, was wir so brauchen. Du wirst merken: Frag 3 leute, du bekommst 5 Antworten....

Mein Baby kommt im Februar, die Jahreszeit spielt ja bei der Auswahl der Klamotten und auch der Stoffe auch eine gewisse Rolle. Keiner braucht im Juli Nickiklamotten...

Bei mir werden "angestrebt" (ich schreib die Stoffe gleich dazu):
8 Bodies (Jersey, eher dünnerer, aber Baumwolle)
8 Strampler bzw. Hosen (Nicki, dickerer Jersey, Sweat, evtl Frottee)
8 Shirts (Jersey, Nicki)
4 Schlafis (siehe Bodies)
2 dickere Jacken (Winterfrottee mit Jersey gefüttert, Boucle, auch mit Jersey gefüttert)
2 Mützen
2 Schlafsäcke (Baumwolle, Flanell, ruhig undehnbar)
5 Strumpfhosen (die werden gekauft)

Wegen der Stoffauswahl würde ich mich an deiner Stelle auf wenige Stoffe beschränken, und das Ganze so ähnlich wie einen SWAP planen. Also, du nimmst vielleicht 2 Grundfarben, die auch wiederum gut zusammenpassen, davon würde ich Unis in Nicki und Jersey kaufen. Dazu dann ein bißchen was gemustertes, das die Grundfarben wieder aufgreift. Für Babysachen brauchst du ja nicht viel. Mit 30cm kommst du schon weit....vor allem, wenn du die Reste nicht brauchen kannst. Bänder dann auch in den passenden Farben.

Chrissy (hier als Mummelito unterwegs) hat letztes Jahr einen Babyswap gemacht. Vielleicht kannst du dich davon, in der Galerie von Farbenmix oder auch bei einer Blogrunde noch ein bißchen inspirieren lassen, was die Stoffzusammenstellung betrifft....(und wenns noch Zeit hat, aber ohne Garantie: ich muss ja bis Feb auch noch ein paar Sachen nähen und wollte das auch hier dokumentieren)

Liebe Grüße.
Jule

EDIT: ich schicke noch einen Link hinterher:
https://www.hobbyschneiderin24.net/p...ight=baby+swap
__________________
Liebe Grüße, Jule

Geändert von Frau-Jule (06.11.2010 um 22:59 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 06.11.2010, 21:41
Benutzerbild von schnittfest
schnittfest schnittfest ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.11.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 362
AW: Babyklamotten Stoffauswahl

Hallo Spook,
da ein ganz frisches Baby i.d.R. wirklich viel und schnell wächst, finde ich deine Idee gut, zweiteilige Outfits zu nähen. Strampler sind erst ewig zu lang und dann ganz plötzlich zu kurz ... So war das zumindest bei unserem Baby. Bei Hose/Pullover kann man ggf. die Hose etwas höherziehen. Und durch die Verwendung von Stretchbündchen an Bauch und Beinen bei Hosen passen diese sogar über 2 Größen.
Ich finde, ein Babyoutfit muss nicht komplett aufeinander abgestimmt sein (also Oberteil und Hose in der gleichen Farbe). Damit es trotzdem nicht total daneben aussieht, habe ich mir angewöhnt, Hosen in uni zu nehmen und Oberteile in Muster oder uni.
Außerdem würde ich die verschiedenen Stoffarten (Nicky, Interlock, Sweat, etc.) von einem Hersteller kaufen. Rot ist nicht gleich Rot und dann sieht's schnell oll zusammen aus.
Zu den Stoffarten: Nicky und Interlock finde ich persönlich gut. Jersey muss eine dickere Qualität haben, sonst habe ich das Gefühl, dass mein Baby gar nix anhat. Sachen aus Sweat nehme ich eher nicht so gerne, da der meist nicht so dehnbar ist (furchtbar beim Anziehen der kleinen Wichte).
Was die Anzahl der einzelnen Kleidungsstücke anbelangt, da gibt es sicherlich auch tausend Meinungen. Ich finde, in der kleinsten Zwergenverpackungsgröße hätte wir vielleicht 4 Hosen und 6 Oberteile gebraucht. Baby war ein Spuckbaby, 3 Oberteile hätten also ungefähr einen Tag gereicht.
Achso, viele Mütter, die ich kenne, mögen auch gar keine super-geschlechtsspezifische Kleidung. Deshalb ist eigentlich kein Handycap, dass das Geschlecht des Babys noch nicht bekannt ist. Orange, Gelb, Grün, Türkis, Braun, usw. stehen den meisten Kindern.
Ich hoffe, meine etwas ausschweifend formulierte, persönliche Meinung, hilft dir ein wenig.

LG, Ulrike
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 06.11.2010, 21:53
Benutzerbild von Elawen
Elawen Elawen ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.01.2010
Ort: Meiningen
Beiträge: 2.982
AW: Babyklamotten Stoffauswahl

Jule hat ja schon so ziemlich alles genannt und auch den Mengen kann ich mich anschließen.
Aber auch was nicht-Kleidungsmäßiges gehört m.M.n. mit dazu: einen Schulterschutz für die Mama, wenn Baby Bäuerchen macht Und wenns ein Spuckerinchen wird, am besten mehrere davon. (ausgek... Milch riecht echt nicht toll, kannst du mir glauben..)
natürlich gehen da auch die altbekannten Mulltücher, aber die sind meistens weggerutscht, wenn Baby meint, es müsse jetzt..
Oberteile zum Wickeln sind superpraktisch, das Über-Kopf-Anziehen mögen die wenigsten Babys. Diese Wickelteile findest du auf jeden Fall in den Ottobres. Ich fand Strampler so bis zum Alter von ca. 5-6 Monaten wesentlich praktischer, unsere Maus hat eher kurze Beinchen, da ging das mit den Größen noch Aber da sind die Mäuse halt immer gut "verpackt"..

Und für den Anfang (so bis ca. 3-4 Monate) geht auch ein Strampelsack zum Schlafen.
Was auch nett ist für die kalte Zeit, ist eine Einschlagdecke für den MaxiCosi.

Viel Spaß beim Nähen!
__________________
Liebe Grüße
Elawen

Mein neues Blöggle statt UWYH
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
brauche Entscheidungshilfe für Stoffauswahl tape Brautkleider und Festmode 8 04.10.2010 20:11
Stoffauswahl für Anfänger, was wofür? KerstinMH Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 5 27.05.2009 19:58
Stoffauswahl bei Feuchtigkeit absoluter_Neuling Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 2 23.01.2009 22:25
Hilfe bei Stoffauswahl Jule81 Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 6 27.06.2007 13:07
Karstadt München - Stoffauswahl!!! callecampos Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 8 22.09.2005 20:59


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:06 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,28230 seconds with 15 queries