Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Maschinen > Altertümchen


Altertümchen
Markennamen, die kaum noch bekannt sind, Maschinen, die man bei vielen zur Deko stehen und mehr "Altes" gehört in diesen Forumsbereich.


Alte Singer Nähmaschine identifizieren und aufarbeiten

Altertümchen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 23.01.2012, 17:26
Benutzerbild von haniah
haniah haniah ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.08.2007
Ort: Eifel
Beiträge: 18.497
AW: Alte Singer Nähmaschine identifizieren und aufarbeiten

und dann ist mir noch was eingefallen

Es kam der Moment, da saß ich einfach nur noch vor der Maschine und starrte sie an. Deprimiert war gar kein Ausdruck.

Da kam mein Mann herein. Er schaute mich an, zog mich an der Hand hoch und sagte: "Du kommst jetzt mal mit mir. Du siehst diese Maschine nicht mehr an und machst für zwei Tage was ganz anderes." Er parkte mich vor dem Fernseher.

Ich hab's für einen Abend geschafft, nicht mehr an die Maschine zu gehen. Da kam der Spruch von Naehman, ein paar Hinweise aus dem Forum und plötzlich hatte ich dann wieder die Motivation, einfach mal was anderes zu probieren, wo ich vorher felsenfest davon überzeugt war, es richtig zu machen.

Wollte ich nur mal mit Dir teilen
__________________
Notiz an mich: Bewegungsfalten sind keine Passformprobleme...
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 23.01.2012, 17:34
Flickschneider Flickschneider ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.01.2012
Beiträge: 928
AW: Alte Singer Nähmaschine identifizieren und aufarbeiten

Hallo,

das dürfte eine 15 sein und das Schiffchen gehört vermutlich nicht zu dieser Maschine.
Gehe einmal diese Seite Schritt für Schritt durch:
http://www.sandman-collectibles.com/...r-machines.htm

Grüße

Flickschneider
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 23.01.2012, 18:28
Maria54 Maria54 ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.09.2010
Beiträge: 440
AW: Alte Singer Nähmaschine identifizieren und aufarbeiten

Hier noch ein neuer guter Link zur Identifikation von alten Singer-Nähmaschinen (Danke Flickschneider).

http://www.sandman-collectibles.com/...machines.htmbe

Zum Unterschied der einzelnen Spulenarten und Schiffchen (Gradlangschiffchen, Ringschiffchen usw.) hilft bei Wikipedia der Eintrag "Funktionsweise einer Nähmaschine" http://de.wikipedia.org/wiki/Funktio...C3%A4hmaschine

Das englische Wikipedia hat auch so eine Seite. Da finden sich die englischen Begriffe. Beide Seiten zusammen haben mir geholfen die Fachausddrücke zu übersetzen.
http://en.wikipedia.org/wiki/Sewing_machine

Ich versuche diese neuen Links auch noch in den Beitrag ganz an den Anfang einzufügen.



Viele Grüße
Maria

Geändert von Maria54 (23.01.2012 um 18:38 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 23.01.2012, 20:21
Benutzerbild von haniah
haniah haniah ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.08.2007
Ort: Eifel
Beiträge: 18.497
AW: Alte Singer Nähmaschine identifizieren und aufarbeiten

Hallo zusammen,

das muss eine 15 sein, genau wie Flickschneider sagt.

Zitat:
Zitat von Flickschneider
das dürfte eine 15 sein und das Schiffchen gehört vermutlich nicht zu dieser Maschine.
Es kann keine 66 o.ä. sein, die haben den Oberfadenspanner vorne, außerdem sehen die Maschinen irgendwie "schlanker" aus.

@landfrau: die Sache mit der Stichplatte - schau Dir mal diese Modelle hier an: http://www.sewmuse.co.uk/singer2.htm. So sieht die Stichplatte aus bei Schwingschiffchen. Und das meint der Link mit der Identifikation von Singer-Modellen, wenn die Rede ist von runder Stichplatte oder zwei Stichplatten. Hat die Stichplatte diese D-Form wie bei Deiner und meiner, ist es eine Maschine mit runder Spule.

Ich wüsste doch zu gerne, wie die Langschiffchen immer an die falschen Maschinen kommen. Ich hab' ja auch noch so ein Schiffchen, das in der Schublade derselben lag. Welcher Mensch nimmt denn ein Schiffchen mit, das er gar nicht brauchen kann und verwirrt dann seine Nachkommen damit?

Liebe Grüße, haniah
__________________
Notiz an mich: Bewegungsfalten sind keine Passformprobleme...
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 23.01.2012, 22:48
Benutzerbild von landfrau68
landfrau68 landfrau68 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.04.2010
Beiträge: 14.910
AW: Alte Singer Nähmaschine identifizieren und aufarbeiten

Sodele, da bin ich wieder...

Mir geht´s auch wieder besser und loslassen tut sie mich jetzt auch nicht mehr...
Der link von Flickschneider (http://www.sandman...) hat´s gebracht.
Da ist genau meine Maschine abgebildet und es passt bis jetzt auch alles an Infos zusammen!
Das mit den Stichplatten und dem Oberfadenspannungs-Knopf sowie dem Knopf für die Stichlänge habe ich jetzt auch verstanden.

Inzwischen hab ich auch den Riemen gekürzt, aber die Maschine springt schlecht an bzw. dreht sich dann sehr schwer. Muss ich wohl reinigen? Ohne Riemen ist alles sehr leichtgängig. Werde da wohl noch mal später darauf zurück kommen (müssen).

(Das mit den Schiffchen würde ich auch zu gerne wissen, zumal da das Garn aufgespult ist, das auch mit in der Schublade lag. )
Also:
Ich habe wohl eine "frühe" 15er. (Im ägyptischen Stil mit "Abziehbildern".)
Heisst die jetzt wirklich so? Keine weitere Nr. hinter der 15-...?
komisch...

Und nachdem ich nun weiss, was das Bett ist, ist meines exakt 37cm lang, dass wären 14,56 inch. Liegt das an der deutschen Produktion, dass es eine glatte cm-Zahl ist? Würde ja auch passen wg. Wittenberge 1908.

Das mit dem Vertical Osc. hook ist mir noch nicht ganz klar.
Dass es da um den central bobbin geht, wird ja noch einmal extra erwähnt. Und hook hat doch irgendetwas mit Haken zu tun. Geht´s da vielleicht um den Finger der Spulenkapsel und dessen Lage? Nur so eine vorsichtige Idee... Wahrscheinlich falsch.

Ansonsten passt das jetzt auch alles mit der Beschreibung zur 15K im "1-drawer Drop-Leaf Table with Cover"- Verkaufsprospekt.

Upps, schon wieder so spät, jetzt noch schnell 2 Fotos und dann bin ich morgen wieder da...
Ganz großes Dankeschön an Euch für all Eure Hilfen und Tipps.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Singer Spulenkapsel verkl..jpg (45,5 KB, 722x aufgerufen)
Dateityp: jpg Singer Spuler verkl..jpg (43,1 KB, 724x aufgerufen)
__________________
VG
landfrau68

Geändert von landfrau68 (23.01.2012 um 22:57 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Alte Singer Nähmaschine Mystery18 Altertümchen 7 09.03.2011 17:14
alte singer nähmaschine - hat jemand erfahrung? betty´slikeafairy Allgemeine Kaufberatung 15 14.03.2010 21:36
Alte Singer Nähmaschine Coolemaus75 Singer 3 16.09.2009 10:42
alte Singer Nähmaschine h0bbyschneider Singer 15 22.12.2008 13:11


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:30 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,20578 seconds with 16 queries