Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


WIP: Cashmerette Ames Jeans mit dem Jeans-sew-along von naehtalente

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 11.02.2019, 13:51
Benutzerbild von Trizi
Trizi Trizi ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.05.2015
Beiträge: 17.721
WIP: Cashmerette Ames Jeans mit dem Jeans-sew-along von naehtalente

So, jetzt kann ich endlich mit dem WIP für die Jeans anfangen.

Dank dem tollen Jeans-sew-along von nähtalente (Jeans nähen - gratis Online-Nähkurs | Jeans Sew Along) und dem Thread von N!NA (https://www.hobbyschneiderin24.net/p...d.php?t=163211 => lohnt sich wirklich durchzulesen!) hab' ich mich nun endlich auch mal an eine Jeans gewagt.
Bin sogar besonders mutig gewesen und habe mich für eine englische Anleitung entschieden.

Nach den Beschreibungen von Bettina (naehtalente) hat mir die Ames Jeans von Cashmerette am meisten zugesagt, da diese speziell auf große Größen eingeht. Hab' denn ein wenig das Label recherchiert und gesehen, daß dort hauptsächlich für "curvy-Frauen" konstruiert wird.
ABER aber aber ... es gibt da keine deutschen Anleitungen.

Eine zeitlang hab' ich damit gehadert und mir JeansSM aus der Ottobre (Bettina hat die verwendet) und von Burda angeschaut. Allerdings hat die Ames Jeans ständig im Hinterkopf gerufen "nimm mich". Ich hab' dann mehrmals den sew-along von Bettina durchgelesen und mich davon überzeugt, daß selbst wenn ich kein Wort von der Anleitung verstehen sollte, ich dank des sew alongs allein mit dem Schnittmuster der Ames Jeans auskommen würde.

Und dann das ebook von Cashmerette zur Ames Jeans gekauft. Zuerst mal nix verstanden! Aber Bettina hat ein Verzeichnis mit engl/deut. Übersetzung in ihrem Blog ... und mit Googles Hilfe komme ich jetzt doch ganz gut zurecht.

01 das Schnittmuster.png

Allgemein ist mir aufgefallen, daß die Qualität des SM und der bebilderten Beschreibung sehr hoch ist. Mir fallen nicht viele deutsche Anleitungen ein, die derart gut beschrieben sind. Das SM ist inkl NZ (1,2 mm) und sehr vielen Paßzeichen.

Bezüglich der Größe kann man sich erstmal zwischen "Apfel"- und "Birnen"-Form entscheiden. Früher, als junge Frau, war ich eindeutig eine Birne: extrem ausgeprägte dünne Taille aber fetter Po/Hüfte. Das hat sich mit dem Alter leider verschoben ... die Taille hat sich der Hüfte angeschlossen. Die Differenz zwischen Taille und Hüfte sind bei mir nicht mal mehr 20 cm ... also ein (selbst für Cashmerette zu eindeutiger) Apfel!
Bei den (amerikanischen) Größen liege ich zwischen 22 (Hüfte) und 24 (Taille) ... Habe mich dann todesmutig für Gr 22 entschieden, mit der "skinny leg" Form. Wer mag, kann hier auch die "straight leg" Form wählen.

02-Zusammenkleben.jpg 03 Ausschneiden.png

... geht gleich weiter :-)

Geändert von Trizi (11.02.2019 um 14:16 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 11.02.2019, 13:58
Benutzerbild von Trizi
Trizi Trizi ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.05.2015
Beiträge: 17.721
AW: WIP: Cashmerette Ames Jeans mit dem Jeans-sew-along von naehtalente

Ausdrucken des SMs ist immer nervig. Allerdings waren die Seiten sehr logisch aufgebaut, das Zusammenkleben ging ratzfatz. "Clever" wie ich war, hab ich natürlich alles ausgedruckt. Muß man nicht! Man sollte sich vorher entscheiden, was man will (Apfel/Birne ... skinny/straight) dann spart man 1/4 der Blätter ein. Naja, was solls, gibt eh zuviel Bäume ...

Als Stoff verwendet habe ich den weißen Jeans, der schon bei meiner grau/weißen Jacke zum Einsatz kam. Davon hatte ich 1+3 m (nach Jacke nur noch 3 m). Der Jeans hat ein wenig Elasthan (3 %) drin; ich hoffe, das reicht.
Nach Zuschnitt der Jeans sind jetzt noch ca. 1 m übrig. Mal sehen ob ich davon später noch ne ärmellose Jeansweste mache.
Als Futterstoff (für Hüfttaschen) wurden Reste eines weißen Jerseys genommen. Zu gern hätte ich einen peppigen BW-Stoff genommen ... aber ich fürchte, der schimmert durch bei weißen Jeans. Als Einlage diente H250. Alles im Fundus! RV soll ein weißer EndlosRV werden. Cashmerette empfiehlt zwar einen mit Metallzähnchen, aber ich will mir dieses Jahr ja so wenig wie möglich zukaufen ...
Zugekauft habe ich das Topstitchgarn in grau mit Stärke 30

Es gibt genau 3 Dinge, vor denen ich die meiste Angst bei dieser Jeans habe:
- Taschen an der Hinterhose
- Reißverschluß
- Bund

Deshalb hab' ich nicht an die Reihenfolge von Cashmerette oder Bettinas sew-along gehalten, sondern habe mit den rückwärtigen Taschen angefangen.
Cashmerette sieht gar kein Muster auf den Taschen vor; Bettina hat ein paar wirklich tolle vorgegeben. Da allerdings meine Sticki rumsteht und sich langweilt wurden die Taschen kurzerhand mit der Sticki gemacht:

04 Tasche 1 sticken.png 05 Tasche 2 sticken.png

Das hat schonmal gut geklappt. Jetzt die Horror-Show - die NZ der Taschen so umfalten, daß da, wo Ecken sind, diese auch nach dem Falten noch erkennbar sind UND das dann auch so aufgenäht zu bekommen!
Mit dem Topstitch-Garn habe ich ein wenig Probleme. Die Jeansnadel mit Gr 90 passt doch nicht so gut dazu. Aber wenn ich die 100er Nadel nehme, dann klappert die Spulenkapsel. Wechsel wieder auf die 90er.

Die NZ entsprechend zu falten und das dann mit Nadeln/Faden zu fixieren ist gar nicht so einfach.
Deshalb will ich mich an dieser Stelle für 2 Tipps bedanken, die in diesem Forum veröffentlicht wurden und mir sehr geholfen haben:
Der kleine Handpresser ist ein super Teil und gerade für Taschen/NZ ideal, wenn man nicht das Bügeleisen direkt bei sich stehen hat. Der 2. Tip bezieht sich darauf, wenn man was heften will, gleich mehrere Nadeln einzufädeln. Dann kann man flüssig weiternähen, auch wenn der Faden zuende ist.

07 kleine Helferlein.jpg

Gemäß der Regel von Inge Szoltysik-Sparrer "Bügeln gehört zu den wichtigsten Arbeitsschritten) wurden also die NZ der Taschen mit Schmackes und viiiiel Dampf ordentlich hingebügelt:

06 Taschen vorbereiten.png

Passgenau und exakt gleichmäßig (schlecht ... sehr schlecht ... dazu später mehr) wurden die Taschen auf der Hinterhose ausgerichtet; festgeheftet und dann genäht. Ich war erstmal damit zufrieden:

08 Taschen auf Hinterhose.jpg

...noch ein bisschen was kommt heute ...
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 11.02.2019, 14:02
Benutzerbild von Trizi
Trizi Trizi ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.05.2015
Beiträge: 17.721
AW: WIP: Cashmerette Ames Jeans mit dem Jeans-sew-along von naehtalente

Da ich gerade bei den Taschen so einen Flow hab' wurde direkt mit dem Münztäschchen (und den Hüfttaschen weitergemacht:

09 Vorbereitung kleine Münztasche.png 11 Münztasche platziert.png 10 Hüfttaschen angenäht.png

Damit bin ich aber zu einer großen Abweichung gekommen zu der Jeans, die Bettina im sew-along genäht hat. Die Innentasche bei ihr hört deutlich VOR dem Reissverschluß auf; d.h. das Futter der Hüfttaschen werden bei den Flügeln des Reißverschlußes nicht mit gefasst. Bei der Cashmerette sind die Futterteile der Hüfttaschen aber so breit, daß sie mit den Flügeln mitgefasst werden müssen.

Habe lang darüber nachgedacht, ob ich die Tasche nicht einfach einkürzen soll. Dafür spricht, daß dann am RV nicht so ein großes dickes Stoffpacket anliegen würde. Letztendlich hab ich mich dann aber an die Cashmerette-Anleitung gehalten und das Futter so breit gelassen. Wenn ich die Jeans ein zweites mal machen sollte, würde ich aber das Futter doch einkürzen. Die Stofflagen am RV sind doch recht dick.

12 Start Reissverschluss.jpg

Das Einsetzen des RV fiel mir wirklich leicht. Das war ja ein großer Angstgegner; aber neben dem Video von davot ist der RV in der Anleitung super gut beschrieben und bei Bettina findet sich im sew along eine Beschreibung wirklich für absolute RV-Anfänger!
Als ich dann auf Cashmerette noch ein Video dazu gefunden hatte (Tutorial: How to Sew a Fly Front on your Ames Jeans | Cashmerette) gings total leicht von der Hand:

13 Ende Reissverschluss.png

...ein klein wenig Augenfutter kommt heute noch:
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 11.02.2019, 14:15
Benutzerbild von Trizi
Trizi Trizi ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.05.2015
Beiträge: 17.721
AW: WIP: Cashmerette Ames Jeans mit dem Jeans-sew-along von naehtalente

Als nächstes hab ich die Sättel auf die Hinterhose genäht und diese zusammen genäht:

14 Sattel und Hinterhose zusammengenäht.jpg

Sieht von Weitem ja gut aus, allerdings mußte ich schummeln:

15 geschummelte Hinterhosennaht.jpg

Wer erkennt's ???



Genau - die zwei Nähte der (falschen) Kappnaht laufen normalerweise immer links von der eigentlichen Naht. Bei der Hinterhose würde das Auge das dann als eigentliche Mitte ansehen und somit wären die exakt angebrachten Taschen ungleich von der gefakten Mitte entfernt.

Deshalb ist eine Naht rechts, die andere links von der eigentlichen Mitte gemacht worden. Das sieht man unten im Schritt, wo die Nähte von Vorderteil und Rückenteil zusammen laufen, sehr gut:

16 Auflösung Schummelei.jpg

Hier die Innenbeinnaht:

17 Innenbeinnaht.png

Dann hab ich die äußeren Nähte zusammen genäht und den Bund konstruiert. Allerdings vergessen, Fotos zu machen. Da gab es aber auch nix besonderes.

Hier noch zwei Fotos vom Anheften des Bundes an die Hose:

18 Bund an Hose heften.png 19 Bund am RV.png

Am RV sieht das jetzt richtig sch... aus.
Hab dann keine Lust mehr gehabt, weiter zu machen, vor allem, weil ich auch Befürchtungen habe, wenn die Gürtelschlaufen da noch rankommen, wird das Stoffpaket viel zu dick.

Weiter geht es frühestens nächstes Wochenende,

lg Trizi
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 11.02.2019, 19:11
Bineffm Bineffm ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.04.2005
Ort: Frankfurt
Beiträge: 7.642
AW: WIP: Cashmerette Ames Jeans mit dem Jeans-sew-along von naehtalente

Zum Thema Tasche und Reißverschluß - hast Du die beiden Taschenteile komplett aus Jeans zugeschnitten? Ich kenne das eigentlich auch von den Kaufjeans so, dass nur der Teil der außen sichtbar ist plus ein kleiner Streifen, damit nix blitzt, aus Jeans geschnitten wird - und der Rest aus deutlich dünnerem Stoff - dann sollte das mit dem RV eigentlich kein Problem sein.

Sabine
__________________
Voll im Trend? Och nööö.....
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Meine neue Jeans - WIP Paulamaus Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 48 09.03.2017 20:56
Mmmh... Knöpfe! (Mit Langzeit WIP "gestresster Jeans") nowak aus der Redaktion 30 13.12.2016 00:10
Aus langer Jeans soll Capri-Jeans werden Feuerblümchen Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 2 12.06.2016 22:25
WIP: Kinder-Jeans verlängern Bluemeli Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 30 25.10.2009 21:32


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:28 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,41250 seconds with 16 queries