Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Winkellaser

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 19.01.2018, 17:59
Carni Carni ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.05.2016
Ort: Obersteiermark
Beiträge: 17.785
Winkellaser

Hallo!
Nach mehr oder weniger kurzer Lieferzeit hat es mein Winkellaser zu mir geschafft. Man merkt schon am Anfassen dass man nur das bekommt wofür man bezahlt, andererseits brauche ich auch keine 2 funktionierenden Wasserwaagen obendrauf also vollkommen ok für meine Zwecke. (eine der 2 Libellen steht etwas abseits von gerade)
Der Laserstrahl ist kräftig und auch bei flauschigem Stoff über gut 2 Meter (mehr Platz hatte ich nicht frei für den ersten schnellen Test) sichtbar. Ich denke es entspricht dem was ich haben wollte, um einen "großen" rechten Winkel zu konstruieren ist es perfekt.
Hier noch ein paar Fotos:
Liebe Grüße!
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg P1190019-1.jpg (76,4 KB, 236x aufgerufen)
Dateityp: jpg P1190022-1.jpg (65,6 KB, 236x aufgerufen)
Dateityp: jpg P1190024-1.jpg (70,0 KB, 237x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 22.03.2018, 10:27
Carni Carni ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.05.2016
Ort: Obersteiermark
Beiträge: 17.785
AW: Winkellaser

Hallo!
Da er heute wieder mal zum Einsatz kam hier ein Foto für euch:
Es ging darum einen 84 cm breiten Köper schräg ab zu schneiden so dass eine Seite 114 und eine 124 lang ist. Beide Längen seitlich markiert, den Laser so aufgestellt dass einer der 2 Strahlen die 2 Punkte verbindet und mit dem Kreidestift nachgezogen. Schnell und einfach ohne langes Lineal.
Liebe Grüße!
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg P3220003-1.jpg (38,2 KB, 152x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 22.03.2018, 10:46
Benutzerbild von Lehrling
Lehrling Lehrling ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.11.2004
Ort: OWL
Beiträge: 20.847
AW: Winkellaser

prima! könnte manchmal hilfreich sien, ja.

liebe Grüße
Lehrling
__________________
Ist die Heilung von PatientInnen ein nachhaltiges Geschäftsmodell? Frage von Goldman Sachs in einem Investorenbericht über erfolgreiche Hepatitis Medikamente und die Folge, daß dadurch immer weniger PatientInnen zu behandeln sind...
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 22.03.2018, 10:58
Covernaht Covernaht ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.12.2014
Ort: südliche Weinstraße
Beiträge: 65
AW: Winkellaser

Hallo

Für einen Scherenschnitt geht es nur so.

Bei mir liegt unter dem Stoff ein Weichholzbrett und auf dem
Stoff eine Aluminiumabziehlatte. Danach folgt ein sauberer Schnitt
mit dem Rollschneider entlang der Latte.
Das Ganze für Schnitte bis mehrere Meter, je nach Länge von
Brett und Latte.
Ferner kann man auch eine Schlagschnur einsetzen für
ganz lange Schnitte, da versagt die Laserlinie nämlich.
Das Ausrichten des Lasers braucht auch seine Zeit.

Weiterhin viel Erfog beim Lasern.
Grüße
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 22.03.2018, 11:19
Carni Carni ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.05.2016
Ort: Obersteiermark
Beiträge: 17.785
AW: Winkellaser

Hallo!
Covernaht wenn man denn Platz hat mit einer mehrere Meter langen Leiste zu arbeiten und so eine auch besitzt ist das sicher die beste und sauberste Lösung die du beschreibst. Für seltene größere Projekte finde ich den Laser deutlich handlicher.
Liebe Grüße!
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:24 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,20201 seconds with 15 queries