Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen

Was nehme ich wofür? Diskussionen rund um die Auswahl der Materialien haben hier ihren Platz.
Bezugsquellen(suche- oder angabe) gehören hier nicht hin, die kommen in den Markt.


Färben in der Waschmaschine

Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 17.09.2018, 11:43
Benutzerbild von fusselmieze
fusselmieze fusselmieze ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.12.2007
Ort: K-Town
Beiträge: 14.887
AW: Färben in der Waschmaschine

Zitat:
Zitat von Elnafan Beitrag anzeigen
Einfach nur die Packungsbeilage beachten.
Und die Bedienungsanleitung der Waschmaschine. Bei meiner letzten Bosch (Baujahr um die 2005) wurde extra in der Bedienungsanleitung geschrieben, dass diese Waschmaschine nicht zum Färben geeignet ist.

Ich habe nur ganz selten mit Simpicol gefärbt und bei den noch älteren Maschinen nie Stress gehabt. Auch meine Schwester hat schon vor über 30 Jahren in der Waschmaschine gefärbt und keine Probleme gehabt. Ich glaube die Talsohle war mit meiner oben genannten Bosch erreicht weil man zu der Zeit das mit dem wenigen Wasser noch nicht im Griff hatte. Mit der bekam ich auch das Waschpulver nicht aus der schwarzen Wäsche bei unserem weichen Wasser. War das ein Murks....

Gruß
Karin
__________________
Der Körper sollte der Maßstab für die Kleidung sein, nicht umgekehrt!
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 17.09.2018, 11:46
Benutzerbild von Anaj
Anaj Anaj ist offline
Illustratorin und (Stick- und sonstiges) Designerin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.04.2008
Ort: weit weg von Berlin
Beiträge: 14.917
Re: AW: Färben in der Waschmaschine

Zitat:
Zitat von schau Beitrag anzeigen
Ich färbe auch mit Procion in der Waschmaschine, auch schwarz. Kein Toploader, ganz normale Maschine.

Bisher auch keinerlei Probleme.

Ich wasche danach entweder leer oder dunkle Wäsche bzw. einen ähnlichen Farbton, der eh Auffrischung brauchen kann.

Sehr zu empfehlen sind IMHO Farbfangtücher. Die Reste gehen dann da rein und nicht in die Wäsche.
Christiane, verrätst du mir, wie du das machst?

Seit Jahren möchte ich mit Procion in der Maschine färben, traue mich aber nicht. Ich habe etliche Anleitungen gelesen, die aber immer vorraussetzen, dass man die Einwirkzeit vor dem Spülen strecken kann.

Ich wüsste aber nicht, wie ich das bei meiner Maschine (Miele) beeinflussen könnte. Dabei habe ich die Maschinen-Anleitung von vorne bis hinten durchgelesen, aber über eine genaue Abfolge, geschweige denn Zeiten lässt man sich dort nicht aus

Es müsste doch auch irgendwie analog zu der Färberei mit Simplicol oder Dylon funktionieren?! Das hat bei mir immer ohne weitere Manipulationen geklappt.

Hier im Forum bin ich nicht fündig geworden.
Über Tipps oder Hinweise dazu wäre ich äußerst dankbar! Und diese Woche soll noch richtig tolles Wetter zum Wäsche-draußen-aufhängen sein
__________________
Liebe Grüße
Anja

Mein Blog: http://anjarieger.blogspot.com
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 17.09.2018, 11:51
jadyn jadyn ist gerade online
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.09.2012
Ort: Deutschland/Südafrika
Beiträge: 17.832
AW: Färben in der Waschmaschine

...ich habe in zwei verschiedenen Miele Maschinen gefärbt...ich wasche aber [B]immermit erhöhtem Wasserstand und ab und zu auch 95°.
Bei der Bosch, die ich dazwischen hatte (und nach einem Jahr Ärger verschenkt habe) weiß ich auch, daß dort stand ...nicht färben. Ich habe mit dem Werk telefoniert, sie haben mir gesagt, man könnte es auf eigenes Risiko machen, aber es können Verfärbungen an der Maschine zurück bleiben. Auf Grund des niedrigen Wasserstandes und der absolut nicht erreichten Waschtemperatur...bin ich dann zu Miele zurück...und meine Waschwelt ist wieder heil.
__________________
Liebe Grüße
Jadyn
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 17.09.2018, 12:39
Benutzerbild von Lieby
Lieby Lieby ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.01.2007
Ort: Kreis Heinsberg
Beiträge: 9.567
AW: Färben in der Waschmaschine

Liebe Flocke,

hier wird auch immer wieder mit Simplicol gefärbt, bzw. schwarz aufgefrischt. Geht ganz wunderbar, Tüte nach Anleitung in die Trommel. danach weder bei der gefärbten Wäsche noch bei der Maschine Nachwirkungen.

Wäsche: überwiegender Anteil BW oder Leinen
Maschine: No Name Frontlader

Ich wasch danach eine Maschine dunkleres und gut ist.

Liebe Grüße,

Lieby
__________________
Original Zuckerpuppe - frech wild und wunderbar
und Schlusspfiffnähmaus

Stoff verarbeitet 2015: 93,3 m 2016: 77,9 m 2017: 10,4 m 2018: 6,8 m
Wolle verarbeitet 2015: 3,62 kg 2016: 4,4 kg 2017: 3,2 kg 2018 3.810 gr.

Strickbolero für alle - wip

Hühner versammelt euch - es geht los - der WIP

Mäusezähne - der WIP
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 17.09.2018, 15:03
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline   Administrator
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 19.441
AW: Färben in der Waschmaschine

Zitat:
Zitat von Carina-1982 Beitrag anzeigen
Ich könnte mir vorstellen, dass es "früher" nicht funktioniert hat, heute die Produkte jedoch deutlich weiterentwickelt sind und es nun ohne Probleme klappt.
Also ich nutze hier noch Bettwäsche, die mein Mutter schon vor... über 30 Jahren Problemlos mit Simplicol gefärbt hat.

Das "früher" lag entweder wirklich sehr weit zurück oder es hat mal wieder jemand die Packungsaufschrift nicht gelesen... Simplicol hat verschiedene Farben, manche davon waren nicht für die Waschmaschine geeignet, man muß jeweils die richtige Temperatur zu genau der Farbe nehmen... ich mach mal irgendwas so ähnlich ist keine gute Strategie.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Dann ist es wohl mal wieder soweit...
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
färben , waschmaschine

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Färben in der Waschmaschine mit der Echtfarbe von Simplicol elkaS aus der Redaktion 58 10.11.2014 14:13
Färben in der Waschmaschine ClaudiaU Andere Diskussionen rund um unser Hobby 39 16.09.2014 16:32
Mit Schwarztee in der Waschmaschine färben, schon mal gemacht? vilareal Andere Diskussionen rund um unser Hobby 24 24.01.2012 14:49
Färben in sparsamer Waschmaschine Artemisia Andere Diskussionen rund um unser Hobby 25 20.03.2008 13:42


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:05 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,64671 seconds with 16 queries