Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Strickkleid mit Stehkragen Burda 9/2018 Modell 107

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #41  
Alt 11.10.2018, 20:30
lea lea ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2004
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 18.305
AW: Strickkleid mit Stehkragen Burda 9/2018 Modell 107

Zitat:
Zitat von Joela Beitrag anzeigen
Hallo liebe Andrea und Anke, ihr glaubt gar nicht, wie gut mir die Rückmeldungen tun.
Dann kann ich Dir gerne ebenfals "rückmelden", dass Du das prima machst - so durchdacht und exakt ist ganz mein Ding
Aber probier das Kleid zwischendurch unbedingt auch mal selber an - nicht nur der Puppe - das sieht dann nochmal anders aus!
Grüsse, Lea
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 11.10.2018, 20:38
Joela Joela ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.08.2010
Beiträge: 46
AW: Strickkleid mit Stehkragen Burda 9/2018 Modell 107

Zudem gefällt mir nicht mehr, dass das grafische Muster nach meiner Kürzerei einfach an der Taille nicht mehr aussieht: Abgehackt. Grafische Muster sind böse und fies wenn es ums Ändern geht. Beim Zuschneiden sind sie ja schon Ekel. Aber im Nachhinein nochmal was bearbeiten...

Vielleicht sollte ich ja doch die Taillenblende einfügen: Einfach ein paar Zentimeter das Oberteil kürzen, es müssten 3 oder 4 sein. Dann wäre ich wieder im Muster.
Aber dafür müsste ich mir in der Burda die Anleitung durchlesen. Und dann werde ich müde und mutlos.

Danke Lea!
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 11.10.2018, 20:45
Joela Joela ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.08.2010
Beiträge: 46
AW: Strickkleid mit Stehkragen Burda 9/2018 Modell 107

Hier ist der Knipp oder Pitsch. An einer Wäscheklammer. Es darf keine Querfalten ziehen.
Morgen werde ich es an mir selbst anprobieren.

Lange, lange bin ich noch nicht beim Nahtreissverschluss, das Futter soll bitteschön, da fertig, dann auch eingenäht werden. Zum Schluss kommt der Stehkragen, der in Kooperation mit dem Reissverschluss und dem Futter ordentlich dafür sorgen wird, dass es lustig wird.
Liebe Grüße und gute Nacht!
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Stehkragen50kl.jpg (50,6 KB, 127x aufgerufen)

Geändert von Joela (11.10.2018 um 20:52 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 12.10.2018, 15:25
Joela Joela ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.08.2010
Beiträge: 46
AW: Strickkleid mit Stehkragen Burda 9/2018 Modell 107

Hallo Anke, ja um alles selber zu nähen, da fehlt einfach die Zeit. Ich bin mir schon bewusst, dass das Luxus ist, was ich hier tu. Ich arbeite nicht Vollzeit.

Aber: Shoppen kostet auch Zeit und Kraft. Besonders, wenn man eine Figur hat wie ich. Da gehen Stunden drauf, bis ich was gefunden habe. Von den Verkäuferinnen will ich gar nicht reden, die sofort checken, dass frau eine schwierige Kundin sein wird.

Ich versuche auch mal, die Sache mit dem Nähen rationell anzugehen: Also nicht für jedes Projekt einen neuen Schnitt. Sondern einen Schnitt und wenn der passt und sitzt, dann werde ich auch mal drei Kleider davon nähen. So habe ich es mit meiner Enkelin gemacht. Im Grunde habe ich sie dieses Jahr mit drei Schnittmustern benäht. Ich glaube, die Tunika von Klimperklein habe ich mindestens achtmal genäht. Ich war erstaunt, wie anders so ein Schnitt mit verschiedenen Stoffen wirken kann.
Zum Schluss habe ich beim Nähen fast nicht mehr nachgedacht, sondern Hörbücher gehört.

Das ist allemal besser als das grottige Fernsehprogramm
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Burda 05/2018 Modell 106 melolontha Schnittmuster - Fehlerbereich 0 29.05.2018 16:37
Modell 107 Burda 3/2012-Hile! fussel2 Fragen zu Schnitten 11 05.04.2013 20:46
Shirt mit durchsichtiger Schulter? Burda 7/2010 Modell 137 zwergmerleon Rubensfrauen 13 11.05.2012 17:51
Jacke 107 aus Burda 10/2010 - wie funktioniert das mit den Taschen rea silvia Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 8 21.01.2011 12:36
burda 8/05 modell 107 Niciko Fragen zu Schnitten 1 18.08.2005 22:32


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:16 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,71487 seconds with 17 queries